Miles Teller, Kate Mara, Michael B. Jordan und Jamie Bell

Fantastic Four: Der neue Trailer zeigt "Das Ding" und Dr. Doom

Miles Teller, Kate Mara, Michael B. Jordan und Jamie Bell: Fantastic Four: Der neue Trailer zeigt "Das Ding" und Dr. Doom Miles Teller, Kate Mara, Michael B. Jordan und Jamie Bell: Fantastic Four: Der neue Trailer zeigt "Das Ding" und Dr. Doom Foto: Screenshot

Die fantastischen Vier sind zurück: Mit dem Film-Reboot wollen 20th Century Fox das populäre Helden-Quartett wieder zurück in die Öffentlichkeit befördern. Im neuen Trailer sehen wir die dazugehörigen Gesichter und erhaschen einen ersten Blick auf Dr. Doom.

Stolze 10 Jahre sind bereits vergangen, seitdem die fantastischen Film erstmals im großen Stil die Leinwand erobern durften. Nach dem zweiten Teil "Rise of the Silver Surfer" von 2007, setzt der neue "Fantastic Four" jedoch alles zurück auf Anfang. Anstelle die Geschichte weiterzuspinnen, erwartet euch hier die Entstehung des ungleichen Helden-Quartetts und ihr erster Kampf gegen den fiesen Dr. Doom. 

Die für die Rollen von Mister Fantastic, Invisible Woman, Human Torch und The Thing gecasteten Schauspieler wirken nicht auf den ersten Blick extrem jung - sie sind es tatsächlich! 

Miles Teller versucht sich als Reed Richards, alias Mister Fantastic, alias "der Typ mit den Gummi-Armen und Gummi-Beinen": Teller hat 28 Jahre auf dem Tacho und feierte zuletzt mit dem virtuosen, Oscar-prämierten Musik-Drama "Whiplash" seinen Durchbruch nach ganz oben. Hierzlande dürftet ihr ihn allen voran aus der Jugend-Buch-Verfilmung "Die Bestimmung" als "Peter" kennen. 

Kate Mara ist als Susan Storm, alias Invisible Woman die einzige Frau im Quartett: Die hübsche Amerikanerin spielte bereits in der TV-Serie "House of Cards", sowie in "24" mit. In Sachen Filmographie war sie unter anderem in "Transcendence" (mit Johnny Depp), "127 Hours" und "Shooter" zu sehen.

Michael B. Jordan markiert für die fantastischen Vier eine Premiere: Der 28-jährige Kalifornier ist die erste, schwarze "menschliche Fackel" der Seriengeschichte. In den sozialen Medien wurde natürlich wieder viel diskutiert, ob das jetzt "daneben", politisch nicht korrekt oder sonstwas ist. Wir finden: Egal ob schwarz oder weiß, die "Fackel" ist definitiv der coolste Held im schrägen Quartett! 

Last but not least bekommen wir im neuen Trailer auch endlich mal Ben Grimm, alias "Das Ding" zu sehen: Gespielt von Jamie Bell, der gleich für seine Debüt-Rolle in Billy Elliot (2000) einen BAFTA-Award einsacken durfte und zuletzt allen voran mit King Kong (2005), Jumper (2008) und Snowpiercer (2013) auf der großen Leinwand vertreten war, erwacht das steinige Ungetüm endlich wieder zu neuem Leben.

Für seine, meist mit Motion-Capturing aufgenommene Rolle holte sich Jamie Bell übrigens Infos aus erster Hand: Andy Serkis (alias "Gollum") gab dem Schauspieler einige heiße Tipps, wie man am besten schauspielert, ohne dabei den "eigenen" Körper auf dem Bildschirm zu sehen. 

Dr. Doom tritt in dem Trailer zwar nur sehr kurz auf, dafür wissen wir bereits jetzt, wer hinter der Maske steckt: Den 32-jährigen Toby Kebbell haben wir zuletzt in "Planet der Affen: Revolution" gesehen.

Fantastic Four soll hierzulande am 6. August in den Kinos anlaufen. Der nächste Teil ist dann für Mitte 2017 angesetzt.