Wetter

Das Wetter ist unser ständiger Wegbegleiter und hat mehr Einfluss auf unser Leben, als so manchem vielleicht lieb ist. Es bestimmt nicht nur, inwiefern wir uns an der frischen Luft bewegen können, sondern maßgeblich auch unsere Laune.

Nicht selten lautet daher einer der ersten Fragen, die wir uns am Morgen stellen: Wie wird das Wetter heute? Und damit ist nicht nur die Temperatur gemeint, sondern natürlich auch die allgemeine Wetterlage (zum Beispiel sonnig, bedeckt oder wolkig). Ferner sind auch die Regenwahrscheinlichkeit und dazugehörige Niederschlagsmenge, der Luftdruck, Wind- und Windrichtung, die Luftfeuchtigkeit sowie Sonnenaufgang und Sonnenuntergang von Interesse.

Der Kälterekord in Deutschland wurde laut Deutschem Wetterdienst (DWD) am 12. Februar 1929 im oberbayrischen Wolznach mit -37,8 Grad Celsius gemessen. Der Wetterdienst Meteomedia hingegen benennt die am 24. Dezember 2001 am Funtensee in Bayern gemessenen -45,9 Grad Celsius als tiefste Lufttemperatur. Dem DWD, dessen Station am selben Tag -44 Grad registrierte, zufolge, handelt es sich dabei jedoch nicht um einen offiziellen Wert – und damit auch nicht um einen Rekord.

Die höchste jemals in Deutschland gemessene Temperatur beträgt 41,2 Grad Celsius und wurde im Zuge der Hitzewellen in Europa im Jahr 2019 im Duisburger Stadtteil Baerl sowie in Tönisvorst (NRW) gemessen.

Erst galt eine am selben Tag in Lingen (Ems) gemessene Temperatur von 42,6 Grad Celsius als deutscher Hitzerekord. Doch am 17. Dezember 2020 teilte der DWD mit, dass der Wert gelöscht werden müsse, da er aufgrund eines Wärmestaus zustande gekommen sei und somit nicht zähle.

Wir versorgen euch an dieser Stelle mit News und Infos rund um das Wetter – von Vorhersagen über Unwetterberichte bis hin zu Naturkatastrophen.

Zudem findet ihr über die nachfolgenden Links die stets aktuellen Prognosen. Direkt zu…
Wetter Düsseldorf
Wetter Köln