Wetter in NRW zum Wochenende: Kühle Nächte, Regenschauer und Gewitter

Zum Start ins Wochenende müssen sich die Menschen in NRW weiter auf wechselhaftes Wetter einstellen. Es bleibt vergleichsweise frisch.
Sonne Wetter Düsseldorf
Die Sonne küsst den Rhein: Spektakuläre Lichtstimmung im März in Düsseldorf. Foto: Tonight News / J. Ristau
Die Sonne küsst den Rhein: Spektakuläre Lichtstimmung im März in Düsseldorf. Foto: Tonight News / J. Ristau

Keine prickelnden Aussichten für das Wochenende serviert uns der Deutsche Wetterdienst (DWD): Auch in den kommenden Tagen erwartet die Menschen in Nordrhein-Westfalen ein Mix aus Sonne und Wolken. Am Donnerstag liegen die Temperaturen bei 14 bis 20 Grad, in der Nacht ziehen Wolken und etwas Regen auf.

Am Freitag bleibt es vielerorts bewölkt, dazu sind vereinzelte Regenschauer möglich. Mit 18 bis 21 Grad bleibt es mild. In der Nacht zum Samstag sinken die Temperaturen auf 9 bis 14 Grad. Dazu zieht von Westen Regen mit vereinzelten Gewittern auf. Am Wochenende bleibt es wechselhaft. Bei Temperaturen zwischen 15 und 21 Grad wechseln sich Sonne, Wolken und Regen ab.

Warum das Wetter ausgerechnet zum Start in die EM 2024 so herbstlich daherkommt, verrät uns Diplom-Meteorologe Dominik Jung im Interview.

mit Material der dpa