Gewitterwarnung stoppt EM-Feier: Fanzonen in Düsseldorf geschlossen!

Aufgrund einer Unwetterwarnung bleiben die Fanzonen in Düsseldorf heute geschlossen. Diese Alternativen gibt es für Fußball-Fans.
Fans in der Fan Zone am Burgplatz stimmen sich auf das Spiel ein. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young
Fans in der Fan Zone am Burgplatz stimmen sich auf das Spiel ein. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young

Unwetter zwingen die Schließung der Fanzonen in Düsseldorf: Am Dienstag, 18. Juni, bleibt das Public Viewing in der Landeshauptstadt aufgrund von starkem Unwetterpotenzial ausgesetzt. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor teils schweren Gewittern mit der Möglichkeit von Superzellen, die Sturmböen bis zu 120 km/h und Hagel bis zu 5 cm Durchmesser mit sich bringen können.

„Zur Sicherheit von allen Fans und Fußballfreunden entschied sich das Koordinierungsgremium der Host City für die Schließung“, erklärt die Stadt in einer Mitteilung.

„Wir freuen uns, hoffentlich am Mittwoch wieder mit euch gemeinsam die EURO 2024-Party feiern zu können!“, heißt es auf der Instagram-Seite von „Everybody’s Heimspiel“.

Das sind die Alternativen zum Fußballgucken

Am Dienstag, 18. Juni, stehen die Spiele Türkei gegen Georgien (18 Uhr) und Portugal gegen Tschechien (21 Uhr) auf dem Programm. Diese müssen die Fans wohl oder übel entweder zuhause oder in einer der Altstadt-Kneipen und -Bars schauen.

Aber nicht nur in der Altstadt, auch etwas weiter außerhalb gibt es genügend Orte zum Rudelgucken: Die besten Public-Viewing-Spots in Düsseldorf – hier steigt das EM-Fieber!

Weitere Infos und Tipps zum Thema EM 2024 in Düsseldorf:

Ob das für Dienstagabend geplante Theaterstück „Glaube, Liebe, Fußball“ im Schauspielhaus stattfinden kann, ist noch unklar. Informationen dazu gibt es auf der Website des Schauspielhauses.

Aktuelle News und Infos zur EM 2024 in Düsseldorf gibt es hier.