Drohen jetzt Gewitter in Düsseldorf? So wird das Wetter zum Rheinkirmes-Auftakt

Ab Freitag warten auf den Rheinwiesen in Oberkassel wieder rasante Fahrgeschäfte, leckere Snacks und nervenaufreibende Attraktionen auf euch. Doch wie wird das Wetter in Düsseldorf, wenn ihr in den Break Dancer, die Wilde Maus XXL und Konsorten einsteigt? Wir haben Diplom-Meteorologe Dominik Jung für euch gefragt.
Wolken ziehen über das Riesenrad auf dem Gelände der Düsseldorfer Rheinkirmes. Vom 12. bis 21 Juli findet die Rheinkirmes in Düsseldorf statt. Foto: Federico Gambarini/dpa
Wolken ziehen über das Riesenrad auf dem Gelände der Düsseldorfer Rheinkirmes. Vom 12. bis 21 Juli findet die Rheinkirmes in Düsseldorf statt. Foto: Federico Gambarini/dpa

Die UEFA Euro 2024 neigt sich dem Ende zu und schon steht ein neues Event-Highlight unter freiem Himmel in den Startlöchern: Die Düsseldorfer Rheinkirmes – auch Größte Kirmes am Rhein genannt – öffnet am Freitag (12. Juli) ihre Tore und lockt mit nervenkitzelnden Fahrgeschäften und duftenden Schlemmerbuden auf die Rheinwiesen nach Oberkassel. Was bei der Veranstaltung der Schausteller und Schützen genauso wichtig ist wie beim EM-Public-Viewing, ist jedoch das leidige Wetter. Worauf können wir uns zum großen Kirmes-Auftakt einstellen? Dreht das Riesenrad seine ersten Runden im strömenden Regen oder bei strahlendem Sonnenschein? Wir haben Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net gefragt.

Rheinkirmes 2024 startet am Freitag (12. Juli): Drohen Gewitter in Düsseldorf?

Laut unserem Wetter-Experten fällt der große Rheinkirmes-Auftakt am Freitag (14 Uhr) ins Wasser. Dominik Jung: „Freitag bleibt es wechselhaft. Am Nachmittag soll es in Düsseldorf regnen bei maximal 20 Grad.“ Im Südosten NRWs soll es sogar zu Starkregen und Gewittern kommen!

Am Samstag soll es dann noch einmal kühler werden: „Wir erwarten hier maximal 18 Grad und Regenschauer am Vormittag“, heißt es weiter. Laut Deutschem Wetterdienst könne es vereinzelt auch wieder zu Gewittern kommen. Wer Lust auf eine Fahrt mit der Wilden Maus XXL oder der Alpina Bahn bei Sonnenschein hat, sollte den Rheinkirmes-Besuch vielleicht auf Samstagnachmittag legen. Jung: „Da soll es trocken bleiben.“ Auch die Sonne solle sich dann zwischendurch mal zeigen.

Gute Nachricht: Viele Partyzelte sorgen für wettersicheres Partyvergnügen. Diese Partys solltet ihr am „Pink Monday“ nicht verpassen!

Wann ist außerdem Kirmes in Düsseldorf 2024? Frühlingskirmes, Rheinkirmes, Schützenfest – alle Termine

Wetter Düsseldorf: Sonntag (14. Juli) soll es trocken bleiben

Sonntag soll es immerhin wieder etwas wärmer werden: Die Experten rechnen mit 24 Grad in Düsseldorf. „Es bleibt trocken bei einem Mix aus Sonne und Wolken“, prophezeit Jung. Bei diesen Wetter-Vorhersagen kann man sich den Sommer wohl nur noch in einem der beliebten Rheinkirmes-Zelte oder in der großen Füchschen-Alm schön trinken. Hier lest ihr, was ihr für ein Altbier auf der Rheinkirmes berappen müsst.

Dazu passend: Rheinkirmes in Düsseldorf: Die besten Fotos vom Feuerwerk und aus den Festzelten