Köln: Das Wetter heute und morgen – die Vorhersage

Wie wird das Wetter heute und morgen in Köln? Wir geben euch die Zwei-Tage-Vorhersage für die Dom-Metropole. Hier erfahrt ihr alles über das Wetter und die aktuellen Temperaturen aus Köln.
Trübes Wetter in Köln
Foto: Oliver Berg/dpa
Trübes Wetter in Köln
Foto: Oliver Berg/dpa

Wie wird das Wetter heute in Köln? Eine Frage, die sich natürlich vor allem Kölnerinnen und Kölner stellen. Das Wetter beeinflusst nicht nur unsere Aktivitäten an der frischen Luft, sondern maßgeblich auch unsere Laune – und die ist bei Sonne besser als bei Regen.

Wir verraten euch, wie das Wetter heute und morgen in Köln wird. Das ist die Vorhersage:

Köln-Wetter: Die aktuelle Vorhersage für heute

Köln-Wetter: Vorhersage für morgen

Wetter in Köln: 7-Tage-Vorschau

 

Klima in Köln: Niederschlag, Sonnenstunden und Temperaturen im Jahresüberblick

Die Stadt Köln liegt in dem Übergangsbereich von gemäßigtem Seeklima zum Kontinentalklima. Die durchschnittliche Tagestemperatur in Köln liegt bei 14,2 Grad. Das bedeutet, dass die Winter in der Domstadt zwar verhältnismäßig milde Temperaturen aufweisen, es jedoch auch im Sommer nur mäßig warm wird. Seine für mildes Klima prädestinierte Lage hat die Stadt in NRW Köln vor allem den Erhöhungen durch die Eifel und des Bergischen Lands zu verdanken, die milde Temperaturen begünstigen.

Pro Jahr scheint die Sonne in Köln ungefähr 4,1 Stunden am Tag. In den Sommermonaten April, Mai, Juni, Juli, August und September wird der Wert zwar sogar übertroffen, jedoch ist die Dauer des Sonnenschein in Köln im Jahresdurchschnitt 0,2 Stunden kürzer als in den restlichen Teilen des Landes.

Über ein Jahr verteilt summieren sich die Niederschläge in Köln auf 989 mm. Aufs Jahr gerechnet regnet es hier 15 Tage im Monat. Dabei gibt es acht Monate, in denen die von vielen Menschen als „Regenloch“ getaufte Stadt an mehr als 15 Tagen Niederschlag zu verzeichnen hat.

Das ist Köln

Köln ist mit rund 1.000.000 Einwohnern die größte Stadt in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt liegt direkt am Rhein und zählt 86 Stadtteile, aufgeteilt in neun Stadtbezirke. Vor allem wegen des Kölner Doms und seiner romanischen Kirchen und weiterer mittelalterlicher Baudenkmäler ist Köln eines der wichtigsten touristischen Zielen in Deutschland und Europa.

Köln zählt zu den wichtigsten Standorten in der Chemie- und Automobilindustrie – unter anderen sitzen Lanxess, Ford und Toyota in der Stadt. Darüber hinaus ist sie Heimat zahlreicher Fernseh- und Rundfunksender, zum Beispiel RTL und WDR, sowie Filmstudios, Musikproduzenten, Verlagshäuser und Medienunternehmen. Mit der Universität zu Köln und der Technischen Hochschule Köln ist sie außerdem größter Bildungs- und Forschungsstandort Westdeutschlands.

>> Köln: Das sind die zehn höchsten Gebäude der Stadt <<

Weiter dient Köln für zahlreiche Messen mit international hoher Bedeutung als Standort: Die Fototechnikmesse photokina, die Fitness- und Gesundheitsmesse FIBO, die Videospielmesse Gamescom, die Kunstmesse Art Cologne und die Süßwarenmesse finden hier statt.

>> Düsseldorf: So wird das Wetter heute und morgen – die Vorhersage <<

Mit vier Binnenhäfen und dem Flughafen Köln/Bonn ist Köln auch infrastrukturell hervorragend aufgestellt. Drei Fernbahnhöfe und der Bahnhof Eifeltor, einer der größten Containerumschlagsbahnhöfe der Welt, unterstreichen dies.

Aus sportlicher Sicht stechen der Fußballverein 1. FC Köln und der Eishockeyclub Kölner Haie heraus, auf kultureller Ebene darf der Kölner Karneval keinesfalls vergessen werden.

>> Fotos: Diese Frauen moderieren das Wetter im TV <<