Offiziell via Eventim

Hier gibt's noch Tickets für die Rammstein-Tour 2019

Offiziell via Eventim: Hier gibt's noch Tickets für die Rammstein-Tour 2019 Offiziell via Eventim: Hier gibt's noch Tickets für die Rammstein-Tour 2019 Foto: Axel Heimken/dpa
Von |

Die Rockband Rammstein geht parallel zum Erscheinen ihres neuen Albums 2019 auf Stadion-Tour durch Europa. Allein in Deutschland sind von Mai bis Juli neun Auftritte geplant, die Tickets waren allerdings schnell vergriffen. Wir zeigen euch, wie ihr Rammstein im kommenden Jahr dennoch live sehen könnt.

Der Ansturm auf die Karten war enorm, die Ticket-Plattform "Eventim" ging zwischenzeitlich in die Knie. Innerhalb kürzester Zeit waren die 800.000 Rammstein-Karten für die Deutschland-Shows weg. Wer die Band um Frontmann Till Lindemann dennoch live sehen möchte, muss die Hoffnung allerdings noch nicht aufgeben. Im Ausland sind noch Tickets zu haben – und mit etwas Glück auch in Deutschland.

So gibt es zum Beispiel noch Tickets für das Rammstein-Konzert am 1. Juni 2019 im spanischen Cornella de Llobregat. Nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum Barcelonas entfernt eignet sich das Wochenende – das Konzert findet an einem Samstag im RCDE Stadion des spanischen Erstligisten Espanyol Barcelona statt – perfekt für einen Kurztrip in den Süden. Den Hinflug gibt's zudem schon ab erschwinglichen 45 bis 65 Euro.

Ebenfalls verfügbar sind Tickets laut "Eventim" noch für die Rammstein-Konzerte am 24. Juli in Chorzow (Polen), am 29. Juli in Moskau (Russland), am 2. August in St. Petersburg (Russland) sowie am 6. August in Riga (Lettland).

Pünktlich zum neuen Album: Rammstein: Tour-Termine für 2019 stehen fest Pünktlich zum neuen Album Rammstein: Tour-Termine für 2019 stehen fest Zum Artikel »

Rammstein-Tickets im offiziellen Fansale

Wer noch auf Tickets in Deutschland hofft, muss hingegen auf den offiziellen Fansale warten. Dieser startet ab dem 1. März 2019 auf der offiziellen "Eventim"-Weiterverkaufsplattform fanSALE. Dort können Fans ihre bereits gekauften Tickets im Falle von Krankheit oder Verhinderung wieder zurückgeben – und so könnten auch wieder einige Tickets für Konzerte in Deutschland frei werden.

Wichtig: Auf den Kauf der Rammstein-Tickets via Drittanbieterplattformen wie zum Beispiel "Viagogo" solltet ihr verzichten. Dort werden die Tickets zum Preis von teilweise 800 Euro angeboten – und das, obwohl die Weitergabe der Rammstein-Tickets untersagt ist. Hinzu kommt, dass die Tickets ausschließlich personalisiert verkauft wurden. Das heißt, dass nur die Person, die namentlich auf dem Ticket genannt ist und sich entsprechend ausweisen kann, Zutritt zu den Konzerten erhält. Mit Tickets, die über "Viagogo" erworben wurden, gibt's also keine Einlass-Garantie.

"Wenn mir der Arsch platzt, dann aber richtig": Für Ex-Freund: Sophia Thomalla schaltet in Angriffsmodus "Wenn mir der Arsch platzt, dann aber richtig" Für Ex-Freund: Sophia Thomalla schaltet in Angriffsmodus Zum Artikel »

Rammstein hatte derweil bereits im September ein neues Studioalbum angekündigt. Zuletzt war 2009 das Album "Liebe ist für alle da" erschienen, das in Deutschland schon nach einer Verkaufswoche Platinstatus erreichte.

Die Band ist für ihre brachiale Musik und ihre genau durchchoreografierten Liveshows bekannt. Mit der Stadion-Tournee plant sie jetzt erstmals Auftritte auf noch größerer Bühne – in Deutschland in Gelsenkirchen, München, Dresden, Rostock, Berlin, Hannover und Frankfurt am Main.

Hier seht ihr den offiziellen Trailer zur "Europe Stadium Tour 2019":

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Quelle: mit Agenturmaterial (dpa)