Kostenloses Open-Air-Event in Düsseldorf: „Büdchen-Open“ feiert am Sonntag Saisoneröffnung

Der "Büdchentag" in Düsseldorf verwandelt seit sechs Ausgaben die Kioske in kleine Festmeilen. Nun wächst das Kult-Event als "Büdchen Open" weiter.
Büdchentag in Düsseldorf
Der "Büdchentag" in Düsseldorf findet in diesem Jahr zum siebten Mal statt. An diesem Tag zieht es Tausende Besucher an die typischen Kioske, wie hier im Jahr 2019. Foto: Tonight News
Der "Büdchentag" in Düsseldorf findet in diesem Jahr zum siebten Mal statt. An diesem Tag zieht es Tausende Besucher an die typischen Kioske, wie hier im Jahr 2019. Foto: Tonight News

Düsseldorf bereitet sich auf ein neues Veranstaltungsformat vor: „Büdchen Open“ bringt von Frühjahr bis Herbst kostenlose Events in die Stadt, die das urbane Miteinander zelebrieren. An ausgewählten Wochenenden können sich Düsseldorfer und Besucher auf ein Programm freuen, das sowohl Jung als auch Alt ansprechen soll. Los geht’s am letzten Maiwochenende.

Düsseldorfer „Büdchen Open“ findet mehrmals im Jahr statt

Egal ob alteingesessene Düsseldorfer oder frisch Zugezogene, die Veranstaltung heißt alle herzlich willkommen. Die Veranstalter versprechen auf Instagram: „Gemeinsam werden wir die soziokulturelle Bandbreite der Stadt neu entdecken. Euch erwartet ein wilder Mix aus Musik, Sport, Bildung und Tanz – und das alles kostenlos und im Freien!“

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Die Idee entspringt aus dem bereits bekannten „Düsseldorfer Büdchentag„, der dieses Jahr am 24. August stattfinden wird. Bereits im März wurde über die sozialen Medien bekannt gegeben: „2024 bringt eine Veränderung für den Düsseldorfer Büdchentag. Dieses Jahr mussten wir uns schwierigen Entscheidungen stellen, die uns alle tief berühren.“ Weiter hieß es: „Wir laden euch ein, dieses neue Kapitel mit uns zu schreiben. Gemeinsam werden wir zeigen, dass unsere Büdchen, unsere Nachbarschaften und Düsseldorf lebendig sind und wir uns immer wieder neu erfinden können.“

Das Konzept, dass sich rund um die kultigen Kioske dreht, scheint über die Jahre großen Anklang gefunden zu haben. Denn selbst Bundeskanzler Olaf Scholz machte hier im vergangenen Jahr einen Stopp:

Bundeskanzler Olaf Scholz besucht ein Büdchen

Bundeskanzler Olaf Scholz (M, SPD) spricht vor einem Büdchen mit Düsseldorfer Bürgern. Foto: Oliver Berg/dpa

Erstes „Büdchen Open“ findet am 26. Mai statt

Die genauen Inhalte des Programms und die Termine der einzelnen Events wurden kürzlich auf der Website und in den sozialen Medien bekannt gegeben.

Am Sonntag, dem 26. Mai 2024, steigt das Kick-Off-Event am Hermannsplatz. Zwischen 12 und 18 Uhr wird hier das Flingern Nachbarschaftsfest mit Picknick und DJs ergänzt. Snacks können mitgebracht oder von zwei Büdchen in der Nähe besorgt werden.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Lese-Tipp: Was ist außerdem los in Düsseldorf? Tipps für das Wochenende gibt es hier!