Videospiele 2015: Die große Vorschau

Diese Spiele kommen 2015 auf Euch zu

Videospiele 2015: Die große Vorschau: Diese Spiele kommen 2015 auf Euch zu Videospiele 2015: Die große Vorschau: Diese Spiele kommen 2015 auf Euch zu
Von |

Videospiele 2015: Die große Vorschau Diese Spiele kommen 2015 auf Euch zu 16 Fotos

Wir werfen einen ausführlichen Blick auf die kommenden Monate und die Themen, welche Videospieler 2015 beschäftigen werden. Nebenbei gibt es einen gründlichen Ausblick auf alle neuen Highlights.

Langsam aber sicher geht es wieder in Richtung Alltag: Weihnachten ist vorbei, die Geschenke ausgepackt, die Familienbande glücklich gemacht und die Kerzen ausgeblasen. Während sich auch der Qualm der Silvester-Böller langsam aber sicher verzieht, rollen wir uns mit vollgepackten Bäuchen auf dem heimischen Sofa umher, drehen Däumchen und harren der guten Vorsätze und der Dinge, die da kommen mögen.

Eines können wir Euch gleich verraten: Lange dürft Ihr Euch nicht ausruhen, denn schon bald fängt die Videospiele-Maschinerie wieder an zu rattern, unaufhörlich auf der Suche nach Eurer Freizeit. Hört sich gruselig an? Ist es nicht wirklich, denn besser könnt Ihr Euch auch im kommenden Jahr wohl kaum aus der Tristesse des Alltags verabschieden... und dabei in den meisten Fällen an der Seite treuer Freunde durch den Spiele-Kosmos pflügen.

Kommen wir gleich mal zum interessanten Stoff: Neue Hardware wird im neuen Jahr aller Voraussicht nach keine allzu große Rolle spielen. PlayStation 4 und Xbox One starten in ihr zweites Jahr hinein und sind somit offiziell nicht mehr "Next", sondern "Current Gen". Wehe ich treffe in den kommenden Wochen noch jemanden, der mir die Teile als "Next Gen" verkaufen will!

Auch der "New" Nintendo 3DS XL – der wohl einzige Hardware-Release 2015 – ist nicht wirklich neu: Verbesserter 3D-Optik und neuem Stick-Layout sei Dank, steht das Gerät dennoch auf den Wunschlisten vieler Nintendo-Fans. Hoffen wir, dass Nintendo bald einen offiziellen Termin für Deutschland bekannt gibt! Erste Infos zu dem Gerät findet Ihr hinter diesem Link und hinter diesem Link.

Wirklich interessant wird 2015 in Hinsicht auf das große Thema "Virtual Reality"

Sony hat diesbezüglich "Project Morpheus" in Petto und "Oculus VR" könnte endlich mit der "Oculus Rift" durchstarten - einzig von Nintendo und Microsoft hat man in Sachen "VR" noch nichts gehört. Beide Brillen umschließen Euren Kopf wie eine Tauchermaske und lassen Euch im Zusammenspiel mit einem leistungsfähigen Kopfhörers vollkommen in virtuelle Welten abtauchen.

Nachdem ich persönlich kürzlich die Ehre hatte, die Oculus Rift bei einem guten Freund auszuprobieren, kann ich hier guten Gewissens sagen: Diese Brillen werden die Art zu Spielen in den kommenden Jahren gehörig und wortwörtlich auf den Kopf stellen. Wahnsinn! Wann und in welcher Form die VR-Brillen auf den Markt kommen sollen, steht zum Zeitpunkt dieser Zeilen leider noch immer nicht fest.

Diese Spiele erwarten Euch zum Start des Jahres

"Ring, ding, ding!" Es läutet 2015 und die Spieleflut macht nur eine kurze Pause: Der Januar sieht tatsächlich düster aus, wenn es um neue Titel geht. Bereits am 2. Januar erschien hierzulande das Wii U Spiel mit Knuddelfaktor Deluxe Captain Toad: Treasure Tracker, wobei "bereits" vielleicht ein wenig hochgegriffen ist: Der Rest der Welt durfte bereits vor Weihnachten mit Toad um die Blöcke ziehen und auch in Deutschland verirrte sich das Spiel bereits vor dem offiziellen Termin in einige Händlerregale.

Saint's Row IV: Re-elected / Gat out of Hell ist zumindest für alle, die Saint's Row IV noch nicht gespielt haben sollten und eine PlayStation 4 oder Xbox One Ihr Eigen nennen, Pflichtprogramm im Januar: Das kultige Next-Gen Remake kommt inklusive der brandneuen "Gat out of Hell"-Episode daher. Mehr dazu findet Ihr hinter diesem Link.

Ende Januar steht zudem die Zombiehatz Dying Light auf dem Programm: Die polnische Entwicklerschmiede Techland hatte dank zahlreicher Verschiebungen des Projekts mittlweile (hoffentlich) genug Zeit, um den Titel auf Vorderzombie zu bringen. Visuell sieht der Titel bereits jetzt großartig aus, wovon Ihr Euch auch im neuesten Trailer überzeugen könnt:

Noch nicht genug Zombies? Am 20. Januar soll der nächste HD-Aufguss des Ur-Ur-Ur-Resident Evil erscheinen. Capcom wird einfach nicht müde die alten Zombies erneut aus dem Schrank zu holen. Immerhin sehen die Untoten auf PC, PlayStation 4 und Xbox One dank 1080p-Grafik, 60 FPS und leicht scrollendem 16:9-Bild besser aus denn je. Ein sicherer Download-Hit, der für knapp 20 Euro auf Eure Platte kommt. 

Evolve steht für Anfang Februar bereit und lässt Euch mit vier Jägern ein Monster, oder vice versa als ein Monster vier Jäger jagen. Die Beta-Phase hat leider mehr Fragen hinterlassen, als beantwortet, dennoch sind wir guter Dinge, dass Evolve einschlägt wie eine Monsterpranke.

Dead or Alive 5: Last Round ist wahrscheinlich der letzte Aufguss des mit Download-Inhalten nur so zugeschütteten Busen-Prüglers aus dem Hause Tecmo. Wirklich interessant am Update sind die neuen Plattformen: So erscheint die Prügelei nicht nur für PlayStation 4 und Xbox One, sondern auch, soweit ich weiß erstmals (!) - und jetzt wird’s cool – für PC! Als Termin wird aktuell der 20. Februar angepeilt.

Außerdem in Petto von Februar bis März:

der Staffel-Auftakt von Resident Evil: Revelations 2 (18. Februar),
die PlayStation 4 exklusive Steampunk-Ballerei The Order: 1866 (20. Februar), 
die geniale "Cops gegen Gangster"-Ballerei Battlefield Hardline (19. März), 
das ehrgeizige Rennspiel Project Cars (20. März), 
Final Fantasy Type-0 HD, dessen Erstauflage eine Demo zu Final Fantasy XV beiliegen soll (20. März)
und das bereits zu Tode gehypte Bloodborne (PlayStation 4 exklusiv am 25. März!).