The Witcher 3: Wild Hunt | Ciri wird spielbar sein

Die Azubine meldet sich zum Dienst

The Witcher 3: Wild Hunt | Ciri wird spielbar sein: Die Azubine meldet sich zum Dienst The Witcher 3: Wild Hunt | Ciri wird spielbar sein: Die Azubine meldet sich zum Dienst
Von |
The Witcher 3: Wild Hunt | Ciri wird spielbar sein Die Azubine meldet sich zum Dienst 8 Fotos

CD Projekt Red hat Ciri als spielbaren Charakter für The Witcher 3: Wild Hunt bestätigt. An wichtigen Punkten der Handlung werdet Ihr in die Rolle von Geralts Schülerin und festgelegte Abschnitte mit ihr bestreiten.

Ein freies Wechseln der Figuren ist dagegen nicht möglich. Die Entwickler betonen, dass es in den Witcher-Teilen im Kern immer um Geralt gehe. Ciri würde als narratives Werkzeug dienen, um die Geschichte spannend weitererzählen und einen Einblick in diese Figur gewähren zu können. Sie war daher nie als Gameplay-Erweiterung geplant.

Ciri stammt von den Elfen ab und hat eine enge Beziehung zu Geralt, der sie von Kindesbeinen an kennt. Er hat sie in den Künsten des Hextentums unterrichtet und muss sie nun vor der Wild Hunt und dem Nilfgaard Empire beschützen.

Im kürzlich veröffentlichten "Elder Blood"-Trailer wird Ciri näher vorgestellt. Das Video haben wir Euch hinter disem Link aufbereitet.