The Last Guardian | Sony lässt Markenrecht (wieder) fallen

Ruhe in Frieden, letzter Hüter

The Last Guardian | Sony lässt Markenrecht (wieder) fallen: Ruhe in Frieden, letzter Hüter The Last Guardian | Sony lässt Markenrecht (wieder) fallen: Ruhe in Frieden, letzter Hüter
Von |
The Last Guardian | Sony lässt Markenrecht (wieder) fallen Ruhe in Frieden, letzter Hüter 2 Fotos

Es überrascht langsam wohl niemanden mehr: Nach einem neuen Update des "United States Patent and Trademark Office" wurde der Eintrag zu "The Last Guardian" von Sony nicht erneuert.

Es gibt sie immer wieder, diese Videospiele, die über Jahre durch die Medien kursieren und dennoch nie das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Prey 2, Beyond Good & Evil 2,... und natürlich "The Last Guardian", das ewig lange sehnlichst von den Fans erwartete Nachfolgeprojekt zu den Kritiker- und Fan-Lieblingen "Ico" und "Shadow of the Colossus". 

Die Wurzeln der Entwicklung reichen bis zurück in den Januar 2008, das erste Video erschien im Mai 2009, seitdem sind eher weniger, als mehr Infos zu dem visuell äußerst interessanten Titel aufgetaucht. Sony hingegen beteuerte bis zuletzt, dass "The Last Guadian" alles andere als abgeschrieben sei (siehe Interview mit VG247.com). 

Der neue Eintrag beim Patentamt hingegen spricht eine andere Sprache: Sony hat die Markenrechte sausen lassen.

  10107_b359449348d6c89dffbd4c080b286ce9_800x600r - image/jpeg

Euch sollte jedoch klar sein, dass dies nicht zwangsläufig das Ende von "The Last Guardian" bedeutet, denn Sony hat das Patent schon einmal nicht erneuert. Nebenbei wäre es natürlich auch gut möglich, dass sich die Entwickler von Team Ico - zumindest diejenigen, welche nach all den Jahren noch übrig sind - für einen neuen Namen entschieden haben. 

Außerdem können Kühe fliegen und Kacke riecht nach roten Rosen. Wir sind uns langsam wirklich nicht mehr sicher, dass wir eines Tages tatsächlich Hand an "The Last Guardian" legen dürfen. 

Hier nochmal eines der letzten Videos des letzten Hüters: Ruhe seiner Asche! (?)