Enissa Amani

"Schminktussi" mit viel Humor!

Enissa Amani: "Schminktussi" mit viel Humor! Enissa Amani: "Schminktussi" mit viel Humor! Foto: TONIGHT.de/ Ronny Hendrichs

Eine kleine Frau mit Piepsstimme, kurzem Kleidchen und viel Make-up im Gesicht. Auch wenn Comedy-Newcomerin Enissa Amani genau mit diesem Image spielt – man sollte sie nicht auf ihr Äußeres reduzieren. Die Deutschperserin ist nämlich echt lustig und gilt sogar als Geheimfavoritin für den Titel der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel.

RebellComedy | Sonntag, 21. September 2014 RebellComedy | Sonntag, 21. September 2014 RebellComedy | Sonntag, 21. September 2014 RebellComedy // So 21.09.14 Altes Kesselhaus 60 Fotos Was für ein Lebenslauf! Im Iran ist sie geboren, in Frankfurt aufgewachsen. Enissa Amani ist also geradezu prädestiniert dafür, über beide Kulturen Witze zu machen. Zuerst studierte sie Jura, entschied sich später aber lieber für Literatur. Sie arbeitete als Außendienstleiterin von Chanel und ganz nebenbei sahnte sie noch Schönheitstitel wie "Miss NRW" ab. Eine originelle Mischung, aber Enissa schafft es tatsächlich gutes Aussehen mit Cleverness und Humor zu verbinden. Nicht umsonst bezeichnet sie sich selbst als "Vollblut-Tussi mit Grips".

Zur Stand-up-Comedy kam die Powerfrau eher zufällig: Mit dem ursprünglichen Ziel, eine Kolumne in einem Frauenmagazin zu schreiben, begann Enissa ihre eigenen Texte zu verfassen. Nach Auftritten bei "TV total" und dem "RTL Comedy Grand Prix" konnte sie sich schnell einen Namen in der Comedy-Szene machen. Auch im Rahmen des multikulturellen Stand-up Programms "Rebell Comedy – und ganz Deutschland lacht" verteidigt Enissa ihre freche Klappe und nimmt als einziges Mädel der Runde mit viel Charme die Pro Köln-Plakate aufs Korn.

"Rebell Comedy – und ganz Deutschland lacht": Derbe, lustig, provokant: WDR strahlt multikulturelles Stand-up Programm aus "Rebell Comedy – und ganz Deutschland lacht" Derbe, lustig, provokant: WDR strahlt multikulturelles Stand-up Programm aus Zum Artikel »

Auf Tour: "Zwischen Chanel und Che Guevara"

In ihren Comedy-Auftritten wie bei ihrer Tour mit dem passenden Titel "Zwischen Chanel und Che Guevara" beweist Enissa, dass sie nicht auf ihren hübschen Mund gefallen ist. Gekonnt spricht sie über ein Land und seine Kultur, von dem viele nur wenig Ahnung haben - und trägt dazu kurze Röcke. Sie klappert mit den langen Fingernägeln und erläutert währenddessen die Frauenrechte in Iran. Lauter Gegensätze - Mit ihnen spielt Enissa am liebsten: Absätze oder Hauptsätze? Elitepartner oder Zwangsheirat? Eben ein Kontrast deutsch-iranischer Klischees, aber absolut sehenswert.

Enissa Amani bei "Let's Dance" 2015

Bei "Let's Dance" will Enissa Amani beweisen, dass sie nicht nur komödiantisches Talent hat, sondern auch auf dem Tanzparkett eine gute Figur hinlegen kann. Mit Christian Polanc hat sie aufjedenfall einen erfahrenen Profitänzer an ihrer Seite, denn der hat bereits zweimal mit den Promidamen Susan Sideropoulus und Maite Kelly den 1. Platz belegt. Dass sie Rhtymus im Blut hat, konnte sie bereits vergangenen Freitag beweisen. Mit einem Cha-Cha-Cha zu "All About That Bass" von Meghan Trainor begeistert sie die Jury mit ihrer tollen Beinarbeit und räumte 21 Punkte ab. Das klingt doch nach viel Siegerpotenzial, wir sind gespannt wie es weitergeht!

Katja Burkard, Cathy Fischer, Daniel Küblböck und Co.: Das sind die Kandidaten von "Let's Dance" 2015 Katja Burkard, Cathy Fischer, Daniel Küblböck und Co. Das sind die Kandidaten von "Let's Dance" 2015 Zum Artikel »