Musik-Rückblick

Das sind die beliebtesten Songs 2017 bei Spotify

Musik-Rückblick: Das sind die beliebtesten Songs 2017 bei Spotify Musik-Rückblick: Das sind die beliebtesten Songs 2017 bei Spotify Foto: Shutterstock.com

Ed Sheeren, Luis Fonsi oder Jason Derulo sind Interpreten, an denen 2017 wirklich niemand "vorbeihören" konnte.  Ob sie es auch in die meistgestreamten Songs 2017 bei Spotify geschafft haben? Hier gibt's die Top 10!

Das sind die besten Songs 2017

1. Shape of You

Mit diesem Song sichert sich Ed Sheeren den ersten Platz der meistgestreamten Songs 2017 auf Spotify. "Shape of You" mag sicher nicht der komplexeste Song der Musikgeschichte sein, aber er liefert genug Stoff für verwöhnte Ohren, um ihn nach seiner Veröffentlichung am 6. Januar 2017 in 30 Ländern an den ersten Platz der Single-Charts zu katapultieren. Und aller Vorraussicht nach, wird "Shape of You" auch der Hit des Jahres in Deutschland. Glückwunsch, cooles Ding!

Musik-Experte Daniel hat sich in seiner Serie "Lyrics unterm Mikroskop" den Songtext einmal genauer anschaut...

2. Despacito - Remix

Sommer 2017 ohne "Despacito"? Wohl kaum. Mit 4,4 Milliarden Abrufen auf Youtube gilt der Song laut Wikipedia seit dem 4. August 2017 als meistaufgerufenes Youtube-Video aller Zeiten.

Dabei kommt der Song in zig Varianten daher, die erfolgreichsten davon zusammen mit Daddy Yankee und Justin Bieber, aber auch der Remix von Major Lazer & Moska kann sich hören lassen.

3. Unforgettable

Mit "Unforgettable" sichern sich French Montana und Swae Lee den dritten Platz. French Montana wurde als Sohn marokkanischer Eltern in der Stadt Casablanca geboren. Er hat teilweise somalische Wurzeln und wuchs in der Nähe von Casablanca auf. 1996 wanderten seine Eltern mit ihm und seinen Brüdern in die Vereinigten Staaten aus, wo sie sich in New York in der Bronx niederließen. Als Montana siebzehn Jahre alt war, verließ der Vater die Familie, weswegen Montana für seine Mutter und seinen jüngeren Bruder sorgte.

Zwischen 2001 und 2010 brachte er mehrere Mix-Tapes heraus. Erst im Jahr 2013 erschient sein erstes Album. Im April 2017 dann der Song "Unforgettable", der schnell die Chartsleiter nach oben kletterte. Im Juni 2017 hatte der Song Platin-Status erreicht. So kann's weitergehen.

4. More Than You Know

Next: More Than You Know von Axwell Ingrosso. Doch wer steckt dahinter? Die früheren Swedish-House-Mafia-Mitglieder Axwell und Sebastian Ingrosso. "More Than You Know" wurde am 24. Mai 2017 veröffentlichte. Die Mischung aus Future-House und Dance-Pop macht den Song besonders. Und das zeigen auch die Abrufe auf den Streaming-Plattformen. Schnell erreicht der Track in Schweden Platz zwei der Charts und als erste Axwell-Ingrosso-Single Platz eins in Deutschland und Österreich.

Bereits nach wenigen Wochen wurde die Single in Italien für 50.000 verkaufte Einheiten mit Platin und in Schweden für 80.000 mit Doppelplatin ausgezeichnet.

5. Swalla

Platz fünf geht an Jason Derulo mit Nicki Minaj und Ty Dolla $ign mit "Swalla". Jason Derulo hält nichts von erzwungenen Kollaborationen. Deshalb klingt dieser Song auch so, als hätte er Nicki Minaj und Ty Dolla $ign einfach so im Club getroffen und schon geht die Party los. Dazu ein bisschen Dancehall und "Shimmy Shimmy yay" (was so viel heißt wie einfach mal die Hüften kreisen lassen). Fertig! Läuft!

6. Thunder

Die US-amerikanischen Rock-Band aus Las Vegas schafft's mit "Thunder" auf Platz sechs der meistgestreamten Songs 2017 auf Spotify.

Die Jungs von Imagine Dragons haben seit ihrer Gründung eine steile Karriere hingelegt: Sie verkauften über neun Millionen Alben und bekamen für ihren Song "Radioactive" sogar einen Grammy. Nach einer kurzen "Verschnaufpause" und Zeit für die Familie meldeten sie sich in diesem Jahr mit ihrem Album "Evolve" und der Single "Thunder" zurück. Mit Erfolg!

7. Something Just Like This

The Chainsmokers haben gemeinsame Sache mit Coldplay gemacht und das kann sich hören lassen! Auf Spotify zählte "Something Just Like This" nach dem ersten Wochenende über 15 Millionen Streams. Unter anderem die deutschen, österreichischen, britischen und US-amerikanischen Single-Charts führten das Lied nach spätestens einer Woche in den Top-5 auf.

8. Tuesday

"Tuesday" ist im Original ein Hip-Hop-Track von ILoveMakonnen und Drake und stürmte 2014 die US-amerikanischen Charts. Der türische Produzent und DJ Burak Yeter hat sich den Titel zur Brust genommen und einem Melodic-House-Makeover unterzogen. Für die weiblichen Vocals sorgt die amerikanische Sängerin Danelle Sandoval.

9. It Ain't Me

Platz neun geht an Kygo und Selena Gomez, die mit "It Ain't Me" voll ins Schwarze getroffen haben. Der Song behandelt eine vergangene Beziehung, die von den häufigen Alkoholeskapaden und Feierlaunen des Partners zerstört wurde. Statt in der toxischen Beziehung zu bleiben, singt Gomez über die Stärke, die sie benötigt, um ihren Partner zu verlassen – trotz sozialer Konventionen und dem gesellschaftlichen Druck, zu ihrem Partner zu stehen. Sehr emotional, sehr gut!

10. Galway Girl

Und noch einmal Ed Sheeren! Mit "Galway Girl" landet er auf Platz zehn der Top Songs auf Spotify. Die Single entstand in Zusammenarbeit mit der Irish-Folk-Band Beoga und verbindet traditionelle irische Musik mit Popmusik.

Hier gibt's die Playlist mit den beliebtesten Songs auf Spotify 2017

Wie eine Sommerbrise im Trommelfell: Die besten Tropical House Tracks Wie eine Sommerbrise im Trommelfell Die besten Tropical House Tracks Zum Artikel » Musik in unseren Ohren!: Die besten Alben 2017 Musik in unseren Ohren! Die besten Alben 2017 Zum Artikel » Die besten Tracks aus den Charts und Geheimtipps: Das waren die Sommerhits 2017 Die besten Tracks aus den Charts und Geheimtipps Das waren die Sommerhits 2017 Zum Artikel »

Crème de la Crème für das Trommelfell Die besten Alben 2017 56 Fotos

Weitere Musik-News findet ihr hier.