Driveclub | Neue Japan-Strecken als kostenloser DLC

"Friss meine Kirschblüten!"

Driveclub | Neue Japan-Strecken als kostenloser DLC: "Friss meine Kirschblüten!" Driveclub | Neue Japan-Strecken als kostenloser DLC: "Friss meine Kirschblüten!"
Von |
Driveclub | Neue Japan-Strecken als kostenloser DLC "Friss meine Kirschblüten!" 8 Fotos

Wenn die Entwickler der Evolution Studios so weiter machen, kommt bald tatsächlich kein Rennspiel-Fan mehr um das zum Start im Oktober 2014 viel gescholtene und PlayStation 4 exklusive Driveclub herum. Wir zeigen die brandneuen Japan-Strecken im Video.

Update 19.01.2015:

Die fünf neuen Japan-Strecken sollen ab heute erhältlich sein und kommen kostenlos auf Eure Festplatte. 

Um die unten bereits verlinkten Videos komplett zu machen, folgen hier die Eindrücke zu den drei Kursen Goshodaira, den Takahagi Hills und den Asagiri Highlands:

Ursprünglicher Beitrag:

Wie der erste Eindruck doch täuschen kann: Wochenlang hatte Driveclub mit Problemen zu kämpfen, mittlerweile ist davon nicht mehr allzu viel übrig. Insbesondere der kürzlich veröffentlichte "Wetter"-Patch lässt Driveclub die Grafik-Leiter ganz nach oben klettern. 

Nachdem bereits im November kostenloser DLC zur Wiedergutmachung erschienen ist, zücken die Entwickler jetzt gleich das nächste Ass aus ihrem Ärmel: Japan! 

Gleich zwei von fünf neuen Strecken findet Ihr untenstehend bereits in Video-Form (Lake Shoji und  Nakasendo), nebenbei gibt's einen ersten Blick auf (und in!) den Enzo Ferrari, sowie die Chevrolet Corvette ZR1 Centennial Edition.

Wer jetzt heiß auf das Spiel geworden ist, darf sich freuen: Sony hat den Preis der normalen Edition ebenso reduziert, wie den Preis der PlayStation Plus Version. Von der kostenlosen PlayStation Plus Fassung gibt es derweil weiter kein Lebenszeichen - zumindest laut Game Director www.playnation.de%2Fspiele-news%2Fdriveclub%2Fps-plus-edition-noch-immer-arbeit-id58730.html&related=null&tw_i=554534168135479298&tw_p=tweetembed" target="_blank">Paul Rustchynsky arbeite das Studio noch immer daran