Games Release Kalender 2017

Auf diese Games könnt ihr euch 2017 freuen

Games Release Kalender 2017: Auf diese Games könnt ihr euch 2017 freuen Games Release Kalender 2017: Auf diese Games könnt ihr euch 2017 freuen Foto: SIE / Nintendo

Wer denkt, dass mit dem Weihnachtsgeschäft die "tollen Tage" für Videospieler schon wieder vorbei wären, könnte nicht falscher liegen: Bereits Ende Januar startet das Gaming-Jahr mit der Veröffentlichung von Resident Evil 7 spannend durch, um euch spätestens ab März wieder mit Unmengen an Highlights zu bombardieren. Wir fassen die kommenden Monate zusammen und geben einen Ausblick, was euch sonst noch 2017 in Sachen "Gaming" erwartet.

Dass 2016 ein fantastisches Jahr für Videospieler gewesen ist, haben wir bereits in unserem großen Gaming-Fazit festgestellt: Vom Erstarken der Ego-Shooter (Doom, Overwatch, Superhot, Battlefield 1, Call of Duty IW) bis hin zur Veröffentlichung der ersten VR-Brillen (PSVR, Oculus Rift, HTC Vive), der Markt ist so stark in Bewegung wie nie zuvor.

Die wichtigsten Spiele des Jahres Games Vorschau 2017 26 Fotos

Der Markt bleibt in Bewegung

2017 schließt nahtlos dort an, wo 2016 aufgehört hat: Mit der Ankündigung von Nintendo die neue Konsole "Nintendo Switch" am 3. März zu veröffentlichen, betritt ein neuer Herausforderer den stetig wachsenden Ring der Gaming-Welt. Da Nintendo gleich zum Start der Switch außerdem das brandneue "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" parat hält, stehen die Chancen gut, dass sich die Switch wie von selbst verkauft.

Neben der Switch kommen 2017 viele weitere Highlights auf uns zu: Mit dem für Ende des Jahres geplanten "Project Scorpio" plant Microsoft eine Hardware-Revision der Xbox One, welche in Sachen technischer Potenz sogar die PlayStation 4 Pro in den Schatten stellen soll. Ob das die hierzulande - zumindest in Sachen Verkäufe - beinahe irrelevante Konsole noch retten kann?

Sony dagegen freut sich über Rekordverkäufe der PlayStation 4 Familie: Egal ob Slim, oder PlayStation 4 Pro, das Weihnachtsgeschäft 2016 lief hervorragend für den Konzern. Auf der CES 2017 ließ man durchblicken, dass zwischen dem 21. November 2016 und dem 1. Januar 2017 stolze 6,2 Millionen Einheiten weltweit verkauft wurden. Insgesamt kommt Sony damit auf 53,4 Millionen verkaufte PS4-Konsolen. Nur über die Verkäufe der VR-Brille "PSVR" schweigt man sich weiter aus - hier wird 2017 die Weichen für die Zukunft (oder den Niedergang) des neuen Hardware-Gadgets stellen.

Die Gaming-Highlights im Januar 2017

Bereits Ende Januar dürfen sich Gamer die Hände reiben: Am 20. Januar erscheint das Remake von Dragon Quest VIII mit erweiterten Inhalten für den Nintendo 3DS, am 24. Januar dürft ihr euch auf PlayStation 4, Xbox One und PC durch Resident Evil 7 gruseln.

Wer bislang noch nicht das Vergnügen hatte erneut in die Rolle von Agent 47 zu schlüpfen, kann dies am 31. Januar nachholen: Dann erscheint die komplette erste Season von Hitman als physischer Disc-Release im Handel.

Die Gaming-Highlights im Februar 2017

Der Februar fährt die Veröffentlichungen etwas zurück und bedient vor allem Fans spezieller Genre: Nioh soll am 9. Februar in die Fußstapfen von Dark Souls treten und bietet asiatisch präsentiertes Dämonengeschnetzel, Ubisoft lässt euch am 14. Februar in For Honor als Ritter, Wikinger oder Samurai in den Kampf ziehen, und Microsoft bringt mit Halo Wars 2 am 17. Februar den Nachfolger zur Echtzeit-Strategie-Auskopplung der populären Sci-Fi-Saga exklusiv für PC und Xbox One.

Fans des genialen Berserk-Mangas von Kentarō Miura freuen sich zudem auf "Berserk and the Band of Hawk" am 24. Februar (Omega Force/ Koei Tecmo, PC, PS4, PS Vita), während sich Rollenspieler auf "Torment: Tides of Numenera" (28. Februar) vorbereiten.

Die Gaming-Highlights im März 2017

Richtig heiß her geht es Anfang März, wenn die Nintendo Switch die Bühne betritt: Mit "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" erscheint dann eines der wichtigsten Videospiele des Jahres. Außerdem dürft ihr euch zum Launch der Konsole über "1-2-Switch!", Super Bomberman RJust Dance 2017 und "Skylanders: Imaginators" freuen.

Nebenbei soll im März übrigens auch die Android-Version von Super Mario Run an den Start gehen.

Für PlayStation- und Xbox-Zocker gibt es derweil keinen Grund traurig in die Tonne zu blicken: Gleich am 1. März erscheint mit Horizon Zero Dawn einer der am sehnlichst erwarteten Exklusiv-Titel für die PlayStation 4.

Den brandneuen Story-Trailer seht ihr hier:

Schlag auf Schlag geht es dann weiter: Ubisoft veröffentlicht am 7. März das Open-World-Online-Geballer Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands. Fans von Platinum Games markieren sich den 10. März rot im Kalender und warten auf Nier: Automata.

Mit den Veröffentlichungen von Mass Effect Andromeda (23. März) und South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe (31. März) dürfte der März insgesamt zu den wichtigsten Gaming-Monaten des Jahres gehören. Wahnsinn!

Die Gaming-Highlights im April 2017

Im April blicken Rollenspieler bereits mit großen Augen auf die Europa-Veröffentlichung von Persona 5 für die PlayStation 4 (4. April), während sich die Ex-Rare-Mitarbeiter von Playtonic Games auf den Release von Yooka-Laylee am 11. April einstimmen. Das kunterbunte 3D-Jump'n'run versprüht wohlige Erinnerungen an alte Banjo Kazooie Zeiten - herrlich!

Auch die Nintendo Switch dürfte im April und Mai mit weiteren Spielen unterstützt werden: Das extrem spaßig ausschauende Prügelspiel ARMS von den Mario Kart Machern beispielsweise soll in diesem Zeitraum veröffentlicht werden - hoffentlich eher früher, als später! Und mit Mario Kart 8 Deluxe kommen Nintendo Zocker am 28. April in den Genuss der vollen Ladung Schildkrötenpanzer, Bananenschalen und rasanter Drifts.

Fans gepflegter Prügelkost sollten dagegen den Release von Injustice 2 am 18. Mai im Auge behalten: Die Kämpfe zwischen Superman, Batman, Flash, Wonder Woman und Supergirl versprechen Großartiges!

Was sonst noch kommt und kommen könnte

Wie wir euch bereits mehr als bewiesen haben, stehen die Zeichen für die ersten Monate des neuen Jahres auf Videospiel-Wirbelsturm der heftigsten Kategorie. Doch damit ist noch lange nicht Schluss... und die großen Messen wie die E3 in Los Angeles und die Gamescom in Köln versprechen die ein oder andere Überraschung für die zweite Jahreshälfte.

Sicher ist: Mit Red Dead Redemption 2 werden Rockstar Games im Herbst ihr erstes neues Spiel seit dem Release von GTA V im Jahr 2013 veröffentlichen - es geht zurück in den Wilden Westen!

Ebenfalls ziemlich "safe" ist die Veröffentlichung von Star Wars Battlefront 2 Ende des Jahres, diesmal inklusive einer Einzelspieler-Kampagne.

Aus dem einstigen "The Lost Legacy"-DLC zu Uncharted 4 hat sich ein eigenes Spiel gemausert, in dem Held Nathan Drake in den Hintergrund rückt. Dafür schlüpft ihr in die Rolle von Chloe Frazer, die ebenfalls gut mit Ballermännern umgehen kann. Erscheinungstermin? Noch unbekannt!

Und wo wir gerade in der Gerüchteküche schlemmen: Destiny 2 könnte DER Titel auf der E3 2017 werden - und mit einer potentiellen Veröffentlichung für PC auch einer der größten Titel des Jahres. Nebenbei soll an einem neuen Need for Speed gewerkelt werden, ebenso wie an gleich zwei neuen Pikmin-Titeln - jeweils für Nintendo 3DS und die Nintendo Switch. Über das neue Call of Duty gibt es noch keinerlei Infos, sicher ist nur: Es kommt so sicher wie das Amen in der Kirche.

Was 2017 ebenfalls kommen könnte: Ein neues Assassin's Creed! Nach einem Jahr Auszeit und dem Kinofilmstart im Dezember 2016 würde es uns stark wundern, wenn Ubisoft das neue Jahr nicht für ein weiteres Assassinen-Abenteuer nutzen würde.

Was 2017 definitiv nicht mehr kommt ist Scalebound: Der ehrgeizige Titel von Platinum Games gehörte zu den heiß erwarteten Xbox One Exklusiv-Titeln, wurde aber erst kürzlich komplett von Microsoft abgesägt. Schade drum!

Weitere Highlights in der schnellen Übersicht:

  • God of War
  • The Last of Us Part 2 (potentieller Kandidat für 2018)
  • Final Fantasy VII Remake (potentieller Kandidat für 2018, 2019 oder 2020)
  • Quake Champions

  • Cyberpunk 2077 (potentieller Kandidat für 2018)
  • Sea of Thieves
  • Marvel vs. Capcom: Infinite
  • Shenmue 3 (potentieller Kandidat für 2018)
  • Splatoon 2
  • Super Mario Odyssey

  • Spider-Man (Insomniac Games)
  • Days Gone
  • Detroit: Become Human
  • Xenoblade 2 (potentieller Kandidat für 2018)
  • Project CARS 2
  • Crash Bandicoot N. Sane Trilogy

  • Gran Turismo Sport
  • Forza Motorsport 2017 (noch nicht offiziell)
  • Prey
  • Crackdown 3
  • State of Decay 2
  • Tekken 7
  • Ni no Kuni II: Revenant Kingdom

  • Wipeout: Omega Collection
  • Outlast 2 
  • Metal Gear Survive
  • Guardians of the Galaxy: The Telltale Series
  • Danganronpa V3: Killing Harmony
  • Divinity Original Sin 2
  • Lady Layton: The Millionaire Ariadone's Conspiracy

Diese Spiele bleiben weiter populär

Neben den ganzen Neuheiten, welche euch 2017 erwarten, behalten die größten Titel der letzten Jahre ihre Bedeutung natürlich weiterhin bei: Blizzard's Team-Shooter Overwatch beispielsweise, gern gesehener Gast auf den obersten Plätzen der ganzen "Spiel des Jahres"-Listen, wächst und gedeiht weiterhin, freut sich über neue Inhalte und dürfte auch in Sachen Spielerzahlen weiterhin florieren.

Genauso sicher sind wir uns, dass Titel wie League of Legends, Dota 2 und Counter-Strike 2017 sicher nicht von der Bildfläche verschwinden werden.

Spannend wird es in Sachen neuer Inhalte für Call of Duty: Infinite Warfare, Battlefield 1 und Titanfall 2: Das Shooter-Trio dürfte über die nächsten 12 Monate stetig ausgebaut werden. Und auch Online-Rollenspieler dürften weiterhin Beschäftigung in Spielen wie "World of Warcraft: Legion" und dem für den 20. Juni angekündigten Final Fantasy XIV Online Add-on "Stormblood" finden. 

Die besten Indie-Games 2017

Egal ob erfolgreicher Kickstarter, oder bereits seit geraumer Zeit angekündigtes Projekt, es gehört nicht viel dazu auch für 2017 Großes im Indie-Sektor zu erwarten.

Hier einige der wichtigsten Titel auf einen Blick:

  • Bloodstained: Ritual of the Night
  • Rime

  • Below
  • Pyre
  • Cuphead
  • BattleTech
  • Shiness: The Lightning Kingdom

  • Night in the Woods
  • Rise & Shine
  • Tacoma (von den "Gone Home"-Entwicklern)
  • Niddhog 2

  • Finding Paradise
  • A Hat in Time

Die wichtigsten Gaming-Termine 2017

Last but not least darf natürlich auch eine erste Übersicht über die größten Messen des Jahres mit Gaming-Fokus nicht fehlen ;-)

  • GDC 2017 (27. Februar bis 3. März 2017) - Moscone Convention Center, San Francisco
  • Pax East (10. bis 12. März 2017) - Boston Convention and Exhibition Center
  • CeBIT (20. bis 24. März 2017) - Messe Hannover
  • RPC Role Play Convention (27. bis 28. Mai 2017) - Köln Messe
  • E3 (13. bis 15. Juni 2017) - Los Angeles
  • Gamescom (22. bis 26. August) - Köln Messe
  • EGX (21. bis 24. September)  - The NEC, Birmingham
  • Spiel 2017 (26. Oktober bis 29. Oktober) - Messe Essen, Essen
  • Blizzcon (November 2017) - Anaheim, Kalifornien

Das große Gaming-Fazit zum Ende des Jahres: Diese 50 Videospiele haben uns 2016 begeistert Das große Gaming-Fazit zum Ende des Jahres Diese 50 Videospiele haben uns 2016 begeistert Zum Artikel »

Sahnestücke für Sony-Fans: Top 10 PlayStation 4 Games 2016 Sahnestücke für Sony-Fans: Top 10 PlayStation 4 Games 2016 Sahnestücke für Sony-Fans: Top 10 PlayStation 4 Games 2016 Sahnestücke für Sony-Fans Top 10 PlayStation 4 Games 2016 11 Fotos Steam, PSN, Xbox Live und Mobile: Das sind unsere Top 50 Download Games Steam, PSN, Xbox Live und Mobile: Das sind unsere Top 50 Download Games Steam, PSN, Xbox Live und Mobile: Das sind unsere Top 50 Download Games Steam, PSN, Xbox Live und Mobile Das sind unsere Top 50 Download Games 51 Fotos Analoger Spielspaß: Die besten Brett- und Kartenspiele Analoger Spielspaß: Die besten Brett- und Kartenspiele Analoger Spielspaß: Die besten Brett- und Kartenspiele Analoger Spielspaß Die besten Brett- und Kartenspiele 27 Fotos