Mayday 2015 - Making friends

50 DJs aus der ganzen Welt kommen nach Dortmund

Mayday 2015 - Making friends: 50 DJs aus der ganzen Welt kommen nach Dortmund Mayday 2015 - Making friends: 50 DJs aus der ganzen Welt kommen nach Dortmund Foto: Veranstalter

Summerjam, Tomorrowland, Ruhr in Love: Festival-Highlights 2015 Summerjam, Tomorrowland, Ruhr in Love Festival-Highlights 2015 Zum Artikel » Traditionell werden am 30. April alle Raver der Nationen vereint, lassen ihre Körper vom Bass durchschütteln und tanzen bei "Mayday" in den Mai. Eine der beliebtesten Indoor-Elektro-Partys geht in diesem Jahr wieder in die nächste Runde. "It's Mayday-Time" in Dortmund. Unter dem Motto "Making friends" wird zu den Sounds von 50 DJs in den Westfalenhallen in Dortmund gefeiert. Tickets gibt es hier.

Das Line-Up kann sich hören lassen

Adam Beyer, AKA AKA feat. Thalstroem, Alaan Fitzpatrick, ATB, Como & Krooked, Code Black, Danny Avila, Dr. Motte, Felix Kröcher, Headhunterz, Moonbootica, Sascha Braemer und viele mehr - Namen, die aus der Elektro-Szene nicht mehr wegzudenken sind - elektronische Sounds, die den Dancefloor zum Beben bringen werden. Diese Party werdet ihr so schnell nicht mehr vergessen.

Mayday "Full Senses" | Mittwoch, 30. April 2014 Mayday "Full Senses" // Mi 30.04.14 Westfalenhallen Dortmund 208 Fotos

So ist zum Beispiel Headhunterz einer der weltweit angesagtesten Hardstyle-Acts. Camo & Krooked, das bekannteste Drum’n‘Bass-Duo Österreichs, füllt Hallen bis nach Japan. Kryder aus Manchester gehört zu den gefragtesten Remixern im Bereich House und der Madrilene Danny Avila spielte bereits im Alter von 16 Jahren regelmäßig auf Ibiza.

Party auf 20.000 Quadratmetern

Innovativ ist Mayday traditionell nicht nur beim Line-Up, sondern auch bei der Showproduktion. Insgesamt werden über 350 Tonnen der modernsten Licht-, LED-, Laser-, Video- und Soundtechnik auf über 20.000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche verbaut. Mehrere Tage dauert der Aufbau, an dem über 100 Spezialisten beteiligt sind.

Mayday 2013 | Samstag, 27. April 2013 Mayday 2013 // Sa 27.04.13 Westfalenhallen Dortmund 198 Fotos

Auf insgesamt fünf Floors auf 20.000 Quadratmetern ist für jeden elektronischen Musikgeschmack etwas dabei. So kommen im "Mixery-Casino" etwa die Freunde des clubbigen Houses und Minimals auf ihre Kosten. Für die etwas härter gesonnenen Fans gibt es im "Factory" durch Hardcore- und Hardstyle-Acts wie Headhunterz mächtig was auf die Ohren. Gefeiert wird 14 Stunden in fünf Hallen zu Techno, House, EDM, Hardcore und weiteren Subgenres. Rund 20.000 Liebhaber der elektronischen Musik werden die Hallen zum Glühen bringen.

Mayday-Compilation erscheint am 17. April

Mayday | Donnerstag, 30. April 2015 Mayday | Donnerstag, 30. April 2015 Mayday | Donnerstag, 30. April 2015 Mayday // Do 30.04.15 Westfalenhallen Dortmund 198 Fotos Einen ersten Vorgeschmack bietet "The Official Mayday Compilation", die ab dem 17. April zum Download bereitstehen wird. Das 3-CD-Paket enthält neben den aktuellen Techno-, House- und Deep House Tracks von Hit DJs wie Armin van Buuren, Lost Frequencies, Hardwell, Robin Schulz, Kölsch, Moonbootica, Tiesto, Sascha Braemer, Dr. Motte, Dannic und Blasterjaxx auch wieder eine super Auswahl an 20 absoluten Mayday-Klassikern. Mit dabei sind Tomcraft, ATB, RMB, Komakino, Da Hool, Kai Tracid und viele weitere Rave-Pioniere. Die diesjährige Hymne "Making Friends" von "Friends of Mayday" darf natürlich nicht fehlen.