Karten, Modi, Missionen, Vehikel, Helden und Bösewichte

Star Wars Battlefront - Alle Infos auf einen Blick

Karten, Modi, Missionen, Vehikel, Helden und Bösewichte: Star Wars Battlefront - Alle Infos auf einen Blick Karten, Modi, Missionen, Vehikel, Helden und Bösewichte: Star Wars Battlefront - Alle Infos auf einen Blick Foto: EA

Möge die Macht mit euch sein: Am 19. November erscheint mit "Star Wars Battlefront" eines der letzten, großen Gaming-Highlights des Jahres. Wir fassen alle Infos zusammen.

Kurz vor dem Erscheinen des Kinofilms "Das Erwachen der Macht" ist "Star Wars Battlefront" das erste Videospiel, welches durch den 10-Jahres-Deal zwischen Electronic Arts und Lucasfilm entstanden ist. Ihr müsst euch keine Sorgen machen, dass EA die Marke in den kommenden Jahren nicht weiter aktiv betreuen wird.

Als Nachfolger der ersten beiden Teile (2004 & 2005) vereint der Titel die Mechanik eines "Battlefield" (epische Mehrspielerschlachten) mit dem Star Wars Kosmos: Lasersalven zischen per Pew Pew über die eisigen Felder von Hoth, Speeder (schwebende Motorräder) jagen durch die Wälder von Endor und epische Luftschlachten zwischen Tie Fightern und X-Wings lassen den Himmel über Sullust brennen.

"Die Macht, stark sie ist in diesem Spiel" Star Wars Battlefront - Alle Screenshots auf einen Blick 21 Fotos

Ja, es ist fürwahr ein audiovisuelles Spektakel oberster Kajüte, welches EA hier abbrennt. Aber was hat Star Wars Battlefront eigentlich alles in Sachen Inhalt an Bord? Wir schauen mal etwas genauer nach, was bislang angekündigt wurde!

Multiplayer Modi

Der Mehrspieler-Modus ist der Kern von Star Wars Battlefront, wobei die Obergrenze an Spielern mit insgesamt 40 - aufgeteilt in 20 Storm Trooper und 20 Rebellen - ein wenig hinter den epischen 64-Mann-Gefechten aus Battlefield hinterherhinkt. Der Grund für die Begrenzung dürften die Konsolenversionen sein.

Alle Mehrspieler-Modi lassen sich nur online zocken und unterstützen KEINEN Splitscreen-Modus. Insgesamt gibt es folgende, 9 Modi:

Blast - Die Star Wars-Variante von "Team Deathmatch". Das erste Team, welches innerhalb von 10 Minuten 100 Abschüsse erreicht, gewinnt. Gespielt wird 10 vs 10.

Cargo - ...alias "Capture The Flag". Ihr müsst wertvolle Ladungen sichern und aus der gegnerischen Basis in eure eigene Basis bringen. Dieser Modus wird mit 6 vs 6 Spielern ausgetragen.

Droid Run - eine Variation von "Capture The Flag" in der ihr versucht drei GONK Power Droiden zu sichern. Wenn alle drei Droiden in eurer Gewalt sind, gewinnt ihr die Runde. Gespielt wird auch hier mit 6 vs 6 Spielern.

Drop Zone - Hier müssen zufällig landende Drop Pods gesichert und für längere Zeit verteidigt werden, ähnlich "King of the Hill". Eingenommene Pods belohnen das jeweilige Team mit bestimmten Power-Ups. Wenn euer Team 5 Pods erobern kann, gewinnt ihr. Gespielt wird mit 8 vs. 8 Spielern.

Neue Szenen mit Rey, Finn und Han Solo: "Star Wars 7: Das Erwachen der Macht" - ABC zeigt neuen Trailer Neue Szenen mit Rey, Finn und Han Solo "Star Wars 7: Das Erwachen der Macht" - ABC zeigt neuen Trailer Zum Artikel »

Fighter Squadron - Der einzige Modus, der sich komplett in der Luft abspielt: Hier manövriert ihr X-Wings und Tie Fighter gegeneinander und versucht die feindlichen Transporter abzuschießen, bevor diese den Planeten verlassen können. Dabei könnt ihr euch durch Power Ups auch hinter's Steuer einiger legendärer Schiffe wie dem Millenium Falcon klemmen. Gespielt wird mit 10 versus 10 Spielern und und zusätzlich 10 Bots pro Team.

Heroes vs. Villains - Der sicher spaßigste Modus, zumindest auf dem Papier: Versucht die gegnerischen Helden zu töten und selbst zu überleben. 3 Spieler schlüpfen auf jeder Seite in die Haut eines ganz besonderen Charakters wie Han Solo, Prinzessin Leia, Darth Vader oder dem Imperator, während der Rest das Team als Storm Trooper oder Rebelle auffüllt. Wenn alle gegnerischen Helden sterben, hat das Team gewonnen.

Hero Hunt - Ein Team von Rebellen oder Storm Troopern muss sich gegen einen einzigen Helden auf der anderen Seite beweisen. Der Spieler, der Darth Vader oder Luke Skywalker den Rest gibt, darf sich fortan selbst als Held versucht. Gespielt wird 7 vs 1. 

Supremacy - Der erste Modus indem mit 20 vs 20 Spielern gezockt werden kann: Das Ziel ist es alle gegnerischen Kommando-Osten einzunehmen. Jedes Team staret mit zwie Kommando-Posten unter deren Kontrolle, gekämpft wird zuerst über den meist auf der Mitte der Karte gelegenen, fünften Punkt. Wurde dieser erobert, öffnet sich der Weg zum nächsten Posten und das Zeitlimit wird erhöht. Dabei dürft ihr auch auf Helden und diverse Fahrzeuge zurückgreifen.

Walker Assault - Das Imperium hat zwei AT-AT-Walker und muss diese zur Rebellenbasis geleiten. Auf der anderen Seite müssen die Rebellen alles dafür tun, um den Angriff abzuwehren und die AT-ATs zu Fall zu bringen. Auch hier dürfen 20 vs 20 Spieler mitmischen.

Missionen

Anstelle einer traditionellen Kampagne dürfen sich Solo-Spieler an den Missionen versuchen. Alternativ ruft ihr einen Freund hinzu, der entweder online oder im Splitscreen-Modus an eurer Seite kämpft. Dabei versucht ihr euch an fünf Trainingsmissionen, die euch mit dem Spiel vertraut machen sollen, sowie in den "Battles", "Hero Battles" und im "Survival"-Modus. Letzterer lässt euch gegen 15 Wellen an Gegnern antreten: Ihr müsst solange überleben, bis die Rebellen einen Transporter schicken, um euch rauszuholen.

Planeten und Karten

Die Auswahl unterschiedlicher Karten könnte sich schnell als Flaschenhals von Star Wars Battlefront herausstellen, denn mit insgesamt nur 12 Karten ist die Auswahl nicht gerade üppig ausgefallen. 

Die 12 Karten verteilen sich auf die vier Planeten: Je nach Spielmodus wird die passende Map gewählt, wobei ausgerechnet die großen 20 vs 20 Spieler Arenen in der Unterzahl sind. 

Gekämpft wird dann auf dem Eisplaneten Hoth, inklusive Eis-Höhle, endlosen Schnee-Feldern und Rebellenbasis, dem Wüstenplaneten und der Heimat der Skywalkers "Tatooine", dem visuell extrem eindrucksvollen Waldmond Endor, sowie dem vulkanisch sehr aktiven Planeten Sullust.

In den folgenden Videos könnt ihr euch von allen vier Settings einen Eindruck verschaffen:

Helden und Bösewichte

Rebellen und Stormtrooper mögen gut und schön sein, aber in Wahrheit will natürlich jeder von euch mal in die Rolle eines echten Star Wars Helden schlüpfen. EA hat euch gehört und lässt euch per Power Up, oder alternativ in einigen Modi, in die Haut von insgesamt sechs populären Charakteren schlüpfen.

Darunter finden sich auf Seiten der Rebellen Luke Skywalker (stilecht mit Lichtschwert), Han Solo als legendärer Schmuggler und Prinzessin Leia als hingebungsvolle Anführerin der Rebellen. Die Bösewichte werden derweil von Darth Vader, Kopfgeldjäger Boba Fett (inklusive Jet Pack und Flammenwerfer!), sowie Imperator Palpatine verkörpert, der Blitze aus seinen Fingerkuppen schleudern kann.

Fahrzeuge und andere Vehikel

Wer sich zu Schade ist zu Fuß über die weitläufigen Planeten in den Kampf zu ziehen, kann alternativ auch in einer großen Handvoll kultiger Vehikel Platz nehmen: In der Luft machen es sich der Millenium Falcon, Slave 1, X- und A-Wings, sowie Tie Fighter und Tie Interceptors bequem. Auf Endor rast ihr in mörderischer Geschwindigkeit auf Speeder Bikes durch den Wald. Die Land-Vehikel werden von AT-AT- und AT-ST-Walkern, sowie Snowspeedern auf Hoth ergänzt.

Wer glücklicher EA Access Besitzer ist, darf Star Wars Battlefront bereits jetzt daddeln, alle anderen müssen sich noch etwas gedulden: Offiziell erscheint der Titel am 19. November. Hier findet ihr das Spiel gleich auf amazon.de.

Im Bundle mit "Star Wars Battlefront" und "Disney Infinity 3.0": PlayStation 4 Limited Edition im "Darth Vader"-Design Im Bundle mit "Star Wars Battlefront" und "Disney Infinity 3.0" PlayStation 4 Limited Edition im "Darth Vader"-Design Zum Artikel »

"Platz nehmen du musst, entspannen du wirst!": Star Wars Event: Boeing 787 im R2D2-Design hebt ab! "Platz nehmen du musst, entspannen du wirst!" Star Wars Event: Boeing 787 im R2D2-Design hebt ab! Zum Artikel » "Ich wollt' ich wär ein Jedi": Star Wars Battlefront im Gamescom-Preview "Ich wollt' ich wär ein Jedi" Star Wars Battlefront im Gamescom-Preview Zum Artikel » Warcraft-Film und "Overwatch" auch für Xbox One und PS4: Blizzcon 2015: Alle Neuigkeiten auf einen Blick Warcraft-Film und "Overwatch" auch für Xbox One und PS4 Blizzcon 2015: Alle Neuigkeiten auf einen Blick Zum Artikel »