Nichts für schwache Nerven

Frontalaufprall! Kamel steckt nach Unfall in Auto fest

Nichts für schwache Nerven: Frontalaufprall! Kamel steckt nach Unfall in Auto fest Nichts für schwache Nerven: Frontalaufprall! Kamel steckt nach Unfall in Auto fest Foto: Screenshot Youtube
Von |

Dramatische Bilder kommen aus Indien: Ein Kamel hat sich nach einem heftigen Unfall in einem Auto verkeilt. Knapp vier Stunden benötigten die Helfer, um das Tier zu befreien.

Das Video zeigt die verstörenden Bilder:

Das verängstigte Tier ist in Rajasthan durch die Wundschutzscheibe des Fahrzeugs geknallt und so im Inneren gelandet. Wie die verstörenden Bilder zeigen, ragt der Kopf aus dem Schiebedach. Die verzweifelten Versuche, sich selbst zu befreien, scheitern.

Wie "Daily Mail" berichtet, konnte der Fahrer nach dem Unfall entkommen, er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Kamel überlebte den Unfall und wurde von Tierärzten medizinisch versorgt.

Nasa-Versuch So ticken Spinnen auf Droge 6 Fotos

Abschlachtung Menschenmenge stürmt Krokodilfarm 4 Fotos

"Folgen Sie den Kühen!": Kühe verhelfen US-Polizei zu Festnahme "Folgen Sie den Kühen!" Kühe verhelfen US-Polizei zu Festnahme Zum Artikel »