Julien Bam, iBlali, 257ers, Kollegah & Co.

Webvideopreis 2017 - Liste aller Nominierten

Julien Bam, iBlali, 257ers, Kollegah & Co.: Webvideopreis 2017 - Liste aller Nominierten Julien Bam, iBlali, 257ers, Kollegah & Co.: Webvideopreis 2017 - Liste aller Nominierten Foto: TONIGHT.de/Kai Jürgens

Der Webvideopreis Deutschland 2017 geht in die heiße Phase. Ab sofort kann für die Nominierten in 25 Preiskategorien gevotet werden, die am 1. Juni im ISS Dome in Düsseldorf geehrt werden. Moderiert wird die Gala von Barbara Schöneberger.

Zum siebten Mal zeichnet die European Web Video Academy (EWVA) am 1. Juni im Düsseldorfer ISS Dome die herausragendsten Webvideo-Künstler und Social-Media-Macher des Jahres mit dem Webvideopreis aus - Europas größtem Social-Media-Award.

Der ISS Dome in Düsseldorf bietet Platz für tausende Gäste – so viele wie nie zuvor beim Webvideopreis. Mit Barbara Schöneberger führt obendrein eine echte Entertainment-Koryphäe durch die Preisverleihung. Auch bei den Kategorien stellt der Webvideopreis 2017 einen neuen Rekord auf: ganze 25 sind es an der Zahl, darunter „Animation“, „Beauty“, „Journalism“, „Lifestyle“ und „Sports“.

Webvideopreis Gala 2016 - Roter Teppich | Samstag, 4. Juni 2016 Webvideopreis Gala 2016 - Roter Teppich // Sa 04.06.16 Castello 89 Fotos

Insgesamt gab es unglaubliche 31.274 Einreichungen für den Webvideopreis Deutschland 2017. Nach einer intensiven Sichtungsphase wurden nun die Nominierten, jeweils drei pro Kategorie, bekanntgegeben. Damit ist der offizielle Startschuss für das Voting gefallen: Fans haben die Möglichkeit, schon jetzt via Facebook, sowie auch in den nächsten Wochen bei Instagram, Twitter und YouTube auf den Kanälen des Webvideopreis bis zum 12. Mai 2017 für ihre Favoriten abzustimmen.

Webvideopreis 2017 - alle Nominierten

360°

WDR – für das Video:

Philipp Leisner – für das Video:

ZDF – für das Video:

Animation

LUMATIC – für das Video:

Kurzgesagt – In a Nutshell – für den Kanal:

HerrBergmann – für das Projekt:

Arthouse

Moritz Reichartz – für das Video:

Sebastian Linda – für das Video:

HGich.T – für den Kanal:

Beauty

PUSCH ART – für den Kanal:

Heidi Klum – als Person: Zum Instagram-Channel

MrsBella – als Person:

Best Video of the Year

Wishlist – für die Webserie:

Darkviktory – für den dritten Teil der Webserie Tubeclash

1080 Nerdscope – für das Video:

Brand Campaign

Lufthansa – für das Video: Everyone’s Fanhansa

BVG – für das Video: BVG "Alles Absicht"

Audi – für das Video: Audi - The Comeback

Comedy

Neo Magazin Royale – für das Projekt „Every Second Counts”:

World Wide Wohnzimmer – für den Kanal:

Mii Mii – für den Kanal:

Community

Julien Bam – für das Video:

MrTrashpack – für den Kanal:

AlexiBexi – für das Video: 1 Million? Verdammt!

Education & Science

TerraX Lesch & Co – für den Kanal:

TheSimpleClub – für das Konzept:

MrWissen2Go – für den Kanal:

Food

Sallys Welt – für den Kanal:

Grillshow – für den Kanal:

Datteltäter – für das Video: YouTuber probieren syrisches Essen

Gaming

tinNendo – für das Video:

Sturmwaffel – für die Person:

Paluten – für das Projekt: Minecraft Freedom

Interactive

Julien Bam – für das Video:

ApeCrimeTV – für das Video:

iBlali – für das Video:

Journalism

Richard Gutjahr – als Person:

Daniele Rizzo – für den Kanal: Daniele and The Talented Mr. Rizzo

Tomatolix – für das Format: Selbstexperiment

Lifestyle

Kliemannsland – für das Projekt:

End Of The Comfort Zone – für den Kanal:

mirellativegal – für den Kanal:

Livestream

marmeladenoma – für den Kanal: marmeladenoma

ungespielt – für das Projekt: 30 Tage Livestream

Rocket Beans TV – für den Kanal: Rocket Beans TV

Music

Rezo / theclavinover – für das Format: So singt man wie...

B.A. – für das Video:

Bongo Boulevard – für den Kanal:

Opinion

Melina Sophie – für das Video: #TUTETWAS

Rayk Anders – für den Kanal: Rayk Anders

BeHaind & HandOfBlood – für das Video: Kommentarkultur im Netz

Original Song

257ers – für das Video: Holland

Kollegah – für das Video: Nero

DieLochis – für das Video:

Person of the year female

Lisa & Lena – als Personen: Zum Instagram-Channel

Lena Meyer-Landrut – als Person: Lena Meyer-Landrut

Carolin Kebekus – als Person: Carolin Kebekus

Person of the Year Male

Jan Böhmermann – als Person:

DieLochis – als Personen:

Felix von der Laden – als Person:

Social Campaign

Gronkh, PietSmiet, MrMoreGame, Der Heider, fisHC0p, Pandorya, Phunkroyal – für das Projekt: Friendly Fire 2

LeFloid, SpaceFrogs, Frodoapparat, RobBubble – für das Projekt: Loot für die Welt 3

WWF mit Jodie Calussi und Kelly MissesVlog – für die Kampagne: #SaveSelous

Social Influencer Campaign BibisBeautyPalace – für die Kampagne: Bilou

Sami Slimani – für die Kampagne: Review by Sami Slimani

Julien Bam – für die Kampagne: Fanta

Sports

freekickerz – für den Kanal: freekickerz

STRENGTH WARS – für das Video: Strongman VS Bodybuilder

Kampfkunst Lifestyle – für den Kanal: Kampfkunst Lifestyle

VLOG Felix von der Laden – für den Kanal:

Jodie Calussi – für den Kanal:

Oskar – für den Kanal:

Newcomer

Über den Gewinner/die Gewinnerin in dieser Kategorie entscheidet die EWVA.

Das Voting setzt sich wie in den Vorjahren aus 50 Prozent Publikums-Vote und 50 Prozent Academy-Vote zusammen. Jedes Academy-Mitglied hat die Möglichkeit, im Academy-Voting-Zeitraum pro Kategorie jeweils eine Stimme abzugeben. Das Publikumsvoting besteht aus vier Komponenten, die binnen der nächsten 4 Wochen gestartet werden. Die Votingphase endet am 12. Mai. Los geht’s mit Facebook.

  • Facebook: Nutzer kommentieren auf der Facebook-Seite des WEBVIDEOPREIS DEUTSCHLAND unter diesbezüglichen Bild-/Video-Posts. Jeder Kommentar zählt als ein Vote. Beispiel-Post: „Wer ist euer Favorit in der Kategorie ,Comedy‘?“ (Foto-Montage der drei Nominierten)
  • Instagram: Nutzer können den Nominiertenpost auf dem Instagram-Account @webvideopreis liken und so ihre Stimme abgeben.
  • Twitter: Nutzer retweeten den Tweet von @webvideopreis mit ihrem Nominierten
  • YouTube: Nutzer können das Nominierungsvideo auf dem YouTube-Kanal des Webvideopreis liken

Ebenfalls gestartet ist der Kartenvorverkauf. Community-Tickets können ab sofort über die Homepage www.webvideopreis.de zum Preis von 19,90 Euro inkl. MwSt. bezogen werden.

Die offizielle Webvideopreis Gala 2015 | Samstag, 13. Juni 2015 Die offizielle Webvideopreis Gala 2015 // Sa 13.06.15 Castello 170 Fotos