"Blue & Lonesome"

Rolling Stones bringen neues Album heraus

"Blue & Lonesome": Rolling Stones bringen neues Album heraus "Blue & Lonesome": Rolling Stones bringen neues Album heraus Foto: ap
Von |

Die Rolling Stones veröffentlichen am 2. Dezember ihr neues Album "Blue & Lonesome". Das teilte die britische Rockband auf Twitter mit. Es ist das erste Studioalbum seit mehr als zehn Jahren.

"Blue & Lonesome" ist eine Verneigung der Rolling Stones vor den Idolen ihrer Anfangszeit als Bluesband, als sie die Musik von Jimmy Reed, Willie Dixon, Eddie Taylor, Little Walter und Howlin' Wolf interpretiert haben. Einige Songs dieser Künstler sind nun auch auf diesem Album vertreten", teilte Universal mit.

Für die neuen Aufnahmen gingen die Stones in die British Grove Studios in West London – "nur einen Steinwurf entfernt von Richmond und Eel Pie Island, wo sie als junge Bluesband in Pubs und Clubs ihre Karriere begannen", wie es hieß. Alles sollte spontan und live eingespielt werden.

Unterstützt wurden die Band-Mitglieder Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ron Wood von ihren langjährigen Tour-Musikern Darryl Jones (Bass), Chuck Leavell (Keyboards) und Matt Clifford (Keyboards). Bei zwei der zwölf Songs sei auch der Gitarrist Eric Clapton dabei, der zur selben Zeit im Studio nebenan sein eigenes Album aufgenommen habe.

Das bisher letzte Studioalbum "A Bigger Bang" war 2005 erschienen.

Nassgeschwitzt bis auf die Knochen: Jimmy Eat World im Kölner Underground Nassgeschwitzt bis auf die Knochen Jimmy Eat World im Kölner Underground Zum Artikel »

The Who, Felix Jaehn, Red Hot Chili Peppers, Robin Schulz und mehr!: Die besten Konzerte im Herbst / Winter  2016 The Who, Felix Jaehn, Red Hot Chili Peppers, Robin Schulz und mehr! Die besten Konzerte im Herbst / Winter 2016 Zum Artikel » David Guetta, Sarah Connor und die Beginner: Diese Stars kommen bald nach Düsseldorf David Guetta, Sarah Connor und die Beginner Diese Stars kommen bald nach Düsseldorf Zum Artikel » Beginner: Die Fantastischen Drei sind wieder da Beginner Die Fantastischen Drei sind wieder da Zum Artikel »

Quelle: RPO