Dark Souls III, Overwatch, Doom und mehr!

Top 20 der am meisten erwarteten Spiele 2016

Dark Souls III, Overwatch, Doom und mehr!: Top 20 der am meisten erwarteten Spiele 2016 Dark Souls III, Overwatch, Doom und mehr!: Top 20 der am meisten erwarteten Spiele 2016 Foto: SCE / Nintendo / Blizzard

2016 hat bereits seinen Anteil an absoluten Highlights gesehen, doch über die nächsten Monate steht für gestandene Gamer noch so einiges auf dem Zock-Zettel. Wir stellen euch die heißesten Titel des Jahres vor.

Am 5. April erscheint Quantum Break, der neue Titel der Max-Payne- und Alan-Wake-Entwickler Remedy Entertainment und zugleich einer der wichtigsten Triple-A-Titel von Microsoft in diesem Jahr. Freut euch schon mal auf fulminant ausschauende Action inklusive Zeit-Stopp-Feature.

An diesen Games führt kein Weg vorbei! Top 20 der am meisten erwarteten Spiele 2016 21 Fotos

Ebenfalls bereits im April geht es für alle zur Sache, denen Videospiele nicht komplex und knifflig genug sein können: Dark Souls III setzt sich daran die Vorgänger zu übertrumpfen und die knüppelharte Serie gekonnt abzuschließen. Dabei kommen – im Gegensatz zum Anfang 2015 veröffentlichten Bloodborne – neben PlayStation 4 Daddlern endlich auch wieder Xbox One und PC Zocker auf ihre Kosten. Los geht’s am 12. April!

Ein Sack voller Top-Spiele im Mai

Der Mai ist der Parade-Monat für alle Shooter-Fans: Blizzard bringt mit Overwatch einen komplett neuen Figuren-Kosmos an den Start und begeistert mit Closed Beta bereits seit 2015 zahlreiche Spieler von seiner grandiosen Mischung aus MOBA und Team Fortress 2. Erscheinen soll der Titel am 24. Mai, Vorbesteller dürfen bereits ab Anfang Mai in die Beta hineinschnuppern.

Blizzards neuer Team-Shooter: Overwatch - Die Closed Beta ist wieder da! Blizzards neuer Team-Shooter Overwatch - Die Closed Beta ist wieder da! Zum Artikel »

Ebenso auf schräge Charaktere und Comic-Grafik setzen die Borderlands-Entwickler Gearbox Interactive mit Battleborn. Dieses orientiert sich in seinen Spielmodi eher an klassischen MOBAs wie "League of Legends", wird aber ebenso wie Overwatch aus der Ego-Perspektive gezockt.

In eine andere Shooter-Kerbe drängt Doom: Extrem brutal, düster und mit geballter Old-School-Power könnte der einstige König der Ego-Shooter auch 2016 den Thron für sich erobern. Wir sind gespannt!

Unglaublich heiß ist die gesamte Gamer-Welt auf das PlayStation 4 exklusive und vormals letzte Abenteuer von Nathan Drake: "Uncharted 4: A Thief's End" erscheint am 10. Mai.

Viele Titel noch ohne Termin

Ab Juni lösen sich die konkreten Termine in der Luft auf: Insbesondere bei Titeln wie "Persona 5", "Final Fantasy XV" und "The Last Guardian" gibt es noch keine Sicherheit, ob diese es 2016 überhaupt noch in die heimischen Regale schaffen. Wie bereits 2015 gezeigt hat, werden Spiele immer öfter Opfer von Verschiebungen.

Mit extrem großer Wahrscheinlichkeit noch 2016 erscheinen werden ein neues Call of Duty, sowie ein neues Battlefield: Zu beiden Titeln gibt es jedoch noch keine konkreten Infos.

Die Top 20 Highlights des Jahres zusammengefasst und nach Erscheinungstermin geordnet findet ihr in der weiter oben verlinkten Bilderstrecke.

Reisetagebuch: New York, New York: "Tom Clancy’s The Division" im Test für PlayStation 4 Reisetagebuch: New York, New York "Tom Clancy’s The Division" im Test für PlayStation 4 Zum Artikel »

Vom Pissemann, der auszog Mammuts zu häuten: Far Cry Primal im Test Vom Pissemann, der auszog Mammuts zu häuten Far Cry Primal im Test Zum Artikel » Mit einer "Moo Moo" hier und einem "Oink Oink" dort: Stardew Valley im Test für PC Mit einer "Moo Moo" hier und einem "Oink Oink" dort Stardew Valley im Test für PC Zum Artikel » K.O. zwischen Early Access und Vollpreis: Street Fighter V im Test für PS4 und PC K.O. zwischen Early Access und Vollpreis Street Fighter V im Test für PS4 und PC Zum Artikel »