Jan Köppen: Das ist der neue Dschungelcamp-Moderator

Jan Köppen (39) wird ab 2023 das RTL-Dschungelcamp an der Seite von Sonja Zietlow moderieren. Doch wer ist der Moderator eigentlich? Wir haben alle wissenswerten Infos für euch.
Jan Köppen
Jan Köppen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Jan Köppen
Jan Köppen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Im Februar, kurz nach der Ausstrahlung des Dschungelcamps 2022, verkündete RTL-Tausendsassa Daniel Hartwich (43) sein IBES-Aus. Tonight News berichtete über die Hintergründe seines Dschungel-Ausstiegs. Lange spekulierten Fans, wer künftig an der Seite von RTL-Urgestein Sonja Zietlow (54) für Spott und Häme sorgen soll. Anfang Juli gab es dann endlich Gewissheit: Jan Köppen wird Hartwich ersetzen. Der Moderator aus Gießen hatte Hartwich schon einige Male bei „Let’s Dance“ vertreten.

Nun soll er also den wichtigen Job im Dschungel übernehmen. Doch wer ist Jan Köppen überhaupt? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu dem 39-jährigen Hessen.

Wo und wann ist Jan Köppen geboren?

Jan Henryk Köppen ist am 4. März 1983 im hessischen Gießen in der Nähe von Frankfurt geboren.

Was hat Jan Köppen vorher gemacht?

Viva- und MTV-Fans dürfte Jan Köppen ein Begriff sein. Der 39-Jährige hat bereits im Jahr 2005 als Praktikant bei Viva Plus in Köln angefangen. Mit dem Sender zog der gebürtige Gießener dann nach Berlin, wo er bei MTV-Networks Germany GmbH ein Volontariat absolvierte. Bei Viva arbeitete er als Musikvideoansager und Moderator verschiedenster Sendungen bis der Sender 2018 dann endgültig eingestellt wurde. Parallel moderierte Köppen auch verschiedene Formate im ZDF – darunter „Wirtschaftswunder“ und „Abgefahren“.

Darüber hinaus war er auch für RTL Nitro, RTL und den Disney Channel als Moderator im Einsatz. Im Juli 2021 ersetzte er übrigens auch Comedian und Moderator Ralf Schmitz in der trashigen Speed-Dating Sendung „Take Me Out“ auf RTL.

Schon Vorfreude auf die nächste Staffel IBES? Hier gibt’s die große Übersicht aller Dschungel-Kandidaten – Staffel 1 bis 15.

Kann Jan Köppen singen?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von | J A N K Ö P P E N | (@jankoeppen)

Als langjähriger Viva-Moderator ist Jan Köppen natürlich auch musikaffin. So kam es auch, dass er früher als DJ Cope Hip Hop und R&B in Clubs aufgelegt hat. Zudem nahm er immer wieder Songs und Snippets für Werbeclips und Co. auf.

Ist Jan Köppen verheiratet?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von | J A N K Ö P P E N | (@jankoeppen)

Gegenüber der „Teleschau“ bekundete der Moderator einst: „Ich bin glücklich vergeben. Mehr verrate ich aber nicht über mein Privatleben.“ Das Paar wohne zusammen, habe jedoch keine Kinder. In den sozialen Medien lässt er sich hingegen gern mit seinem Hund Suki sehen.

Jan Köppen neuer Moderator beim „Dschungelcamp“ 2023: Sonja Zietlow gibt Tipps

Moderator Jan Köppen hat vor seiner Premiere als neuer Moderator des RTL-Dschungelcamps Tipps von seiner erfahrenen Kollegin Sonja Zietlow bekommen. Sie seien zusammen essen gewesen, berichtete Köppen der Deutschen Presse-Agentur. Dabei sprachen sie wie einem klassischen Kennenlernen über die Welt und Hunde, sagte er.

Moderationspartnerin Sonja Zietlow habe ihm dabei mit offenen Armen viele Tipps gegeben: Da ging es um ganz banale Sachen wie die Temperatur in Australien und den Schlafrhythmus. Sie gab Köppen zum Beispiel den Tipp, einen Tageslicht-Wecker zu kaufen, weil man damit nachts besser wach wird als von einem Wecker im Handy, sagte Köppen. „Sonja ist ein lebender Dschungel-Reise-Blog.“

Hier gibt’s alle bisherigen Dschungelcamp-Gewinner im Überblick: Die IBES-Sieger seit 2004!