„Dschungelcamp“: Neuer Moderator steht fest – Jan Köppen ersetzt Daniel Hartwich

Jan Köppen wird der Nachfolger von Daniel Hartwich bei "Ich bin ein Star – Holt mir hier raus". Er ist ab 2023 bei "IBES" zu sehen.
Moderator Jan Köppen
Jan Köppen ist bei verschiedenen RTL-Formaten als Moderator tätig. Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Moderator Jan Köppen
Jan Köppen ist bei verschiedenen RTL-Formaten als Moderator tätig. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Mittlerweile ist es fast schon ein halbes Jahr her, dass Daniel Hartwich seinen Abschied zum Ende der vergangenen Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ angekündigt hat. Nun steht fest, wer künftig an der Seite von Sonja Zietlow zu sehen sein wird. Jan Köppen ist der neue „Dschungelcamp“-Moderator.

Es war ein Thema, über das in den vergangenen Monaten munter spekuliert wurde: Wer folgt auf den leider verstorbenen Dirk Bach und Daniel Hartwich als männlicher Moderator des „Dschungelcamp“ und übernimmt ab 2023 den Platz neben Sonja Zietlow? Zietlow ist bereits seit der ersten Stunde bei der RTL-Show mit dabei.

>> Rückblick: Daniel Hartwich verkündet Dschungelcamp-Aus – wer wird Nachfolger? <<

Jan Köppen ist der dritte männliche Moderator in der „IBES“-Geschichte

Nun hat RTL öffentlich gemacht, dass Jan Köppen die Nachfolge antreten wird. Eine entsprechende Pressemitteilung veröffentlichte der Kölner Sender am späten Samstagnachmittag. Wer sich regelmäßig mit den Formaten von RTL beschäftigt, merkt schnell, dass diese Ernennung absolut naheliegend war.

Neben dem „Dschungelcamp“ hat Hartwich in diesem Jahr bisher eine hochkarätige RTL-Show moderiert. An der Seite von Victoria Swarovski führte er im Frühjahr durch „Let’s Dance“. In der vergangenen Staffel musste Hartwich da zweimal krankheitsbedingt passen – erst wegen Corona, dann wegen einer anderen Erkrankung vor dem Finale.

>> „Let’s Dance“-Finale ohne Daniel Hartwich – Jan Köppen springt ein <<

Wer ersetzte ihn? Jan Köppen! Der 39-Jährige machte seine Sache gut, befanden auch die häufig kritischen Fans auf Twitter. Köppen gilt als Show-Allrounder. Aktuell ist er zumeist im Dreigestirn mit Frank „Buschi“ Buschmann und Laura Wontorra bei Shows wie „Ninja Warrior“ oder „Top Dog“ zu sehen. Auch Dating-Show „Take me out“ wurde ihm anvertraut, als Ralf Schmitz seinen Wechsel zu Sat.1 bekanntgab.

Wann werden wir Köppen erstmals auf der „Dschungelbrücke“ sehen? Da müssen die Zuschauer noch bis ins neue Jahr warten. Erst im Januar 2023 geht es weiter. Dann werden wir herausfinden, wer Filip Pavlovic als „Dschungelkönig“ beerbt. Alle Sieger in der „IBES“-Historie zeigen wir euch hier.

>> Dschungelkönige unter sich: Alle Dschungelcamp-Gewinner im Überblick <<