Sergio Ramos und Freundin Pilar Rubio
Foto: Tim Goode/PA Wire/dpa

Wer ein Netflix- oder Amazon-Prime-Abonnement hat, darf sich auch im September 2019 auf neue Filme und Serien im Programm der Streaming-Giganten freuen. Wir stellen euch die Highlights des Monats vor.

Amazon Prime Video setzt beispielsweise auf seine Eigenproduktion Undone. In der laut Amazon „ersten Animationsserie für Erwachsene“ sind Raum und Zeit flexibel. Die halbstündigen Episoden der Dramedy erforschen die neuen Lebensumstände der Serienheldin Alma Winograd-Diaz. Nach einem beinahe tödlichen Autounfall hat Alma plötzlich Visionen ihres verstorbenen Vaters, in denen er sie dazu drängt, eine mysteriöse Fähigkeit zu nutzen, die es ihr erlaubt durch Raum und Zeit zu reisen. Mit der neugewonnenen Fähigkeit versucht sie, die Wahrheit über den Tod ihres Vaters herauszufinden. Zu sehen ist die Serie ab dem 13. September.

Mit der ersten Staffel von El Corazón de Sergio Ramos zeigt Amazon Prime Video zudem ab dem 13. September eine Doku-Serie über Sergio Ramos. Der Kapitän des spanischen Spitzenklubs Real Madrid gebe darin „nie dagewesene Einblicke in sein Leben und seine Karriere.“ Das Amazon Original begleitet den Fußballer von seinen Anfängen in Sevilla bis hin zu seiner Führungsrolle in der spanischen Nationalmannschaft und bei Real Madrid. Im Mittelpunkt steht seine fußballerische Karriere, aber die Kameras fangen Ramos auch im Kreise seiner Familie und Freunde ein.

Streaming-Konkurrent Netflix setzt derweil zum Start in den September auf das Historiendrama The King’s Speech – Die Rede des Königs. Der fast zweistündige Film räumte bei der Oscar-Verleihung 2011 gleich vier Trophäen ab – für den besten Film, den besten Hauptdarsteller (Colin Firth als König Georg VI.), die beste Regie (Tom Hooper) und das beste Originaldrehbuch.

Ab dem 20. September setzt Netflix zudem auf die zweite Staffel der Zeichentrick-Sitcom Disenchantment. Die von „Simpsons“-Schöpfer Matt Groening kreierte Serie handelt von der trinkfesten Prinzessin Bean und ihren Freunden Luci (ein Dämon) sowie Elfo (ein Elf). Besonders gespannt sein dürften die Fans, ob der totgeglaubte Elfo in der zweiten Staffel zurückkehren wird. Eine erste Vorschau-Szene lässt jedoch vermuten, dass er an der Meerjungfrauen-Insel angespült wurde und dort von einer noch unbekannten Frau gerettet wird.

Zu den weiteren Highlights der Streamingdienste zählen der Sci-Fi-Hit Blade Runner 2049 (Netflix), der Superhelden-Film Justice League, der Krimi The Haunting of Sharon Tate (Amazon) sowie der Action-Blockbuster Bumblebee (Amazon).

Neue Serien bei Amazon Prime Video im September 2019:

  • Criminal Minds – Staffeln 1 bis 13 (ab 1. September)
  • Grey’s Anatomy – Staffel 14 (ab 6. September)
  • Undone – Staffel 1 (ab 13. September)
  • El Corazón de Sergio Ramos – Staffel 1 (ab 13. September)
  • Chris Tall presents… – Staffel 1 (ab 27. September)
  • Transparent – Das Musical (ab 27. September)
  • Shooter – Staffel 2 (ab 30. September)

Neue Filme bei Amazon Prime Video im September 2019:

  • Lean on Pete (ab 1. September)
  • Ein riskanter Plan (ab 1. September)
  • 96 Hours – Taken 2 (ab 2. September)
  • The Haunting of Sharon Tate (ab 3. September)
  • Sorry to Bother You (ab 5. September)
  • Yardie (ab 5. September)
  • Kleine Ziege, sturer Bock (ab 6. September)
  • Troja (ab 8. September)
  • Colette (ab 8. September)
  • Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr (ab 8. September)
  • Sky: Der Himmel in dir (ab 9. September)
  • The Best of Me – Mein Weg zu dir (ab 11. September)
  • Der Nanny (ab 13. September)
  • Jurassic Park 1 bis 3 (ab 14. September)
  • Polaroid (ab 17. September)
  • Immenhof – Das Abenteuer seines Sommers (ab 17. September)
  • Redemption – Stunde der Vergeltung (ab 19. September)
  • Inception (ab 19. September)
  • Junges Licht (ab 19. September)
  • Nobody’s Fool – Die Knastschwester (ab 20. September)
  • Hin und weg (ab 20. September)
  • Operation: Overlord (ab 21. September)
  • Sex and the City 1 & 2 (ab 21. September)
  • Vampire Academy (ab 23. September)
  • Yves Saint Laurent (ab 23. September)
  • We Die Young (ab 24. September)
  • Womit haben wir das verdient? (ab 24. September)
  • Annabelle (ab 28. September)
  • Shining (ab 29. September)
  • Gremlins – Kleine Monster (ab 30. September)
  • Bumblebee (ab 30. September)

Neue Serien bei Netflix im September 2019:

  • Rupaul’s Drag Race: Staffel 11 (Start im September noch unbekannt)
  • Élite: Staffel 2 (ab 6. September)
  • Naruto Shippuden: Staffeln 1 bis 7 (ab 15. September)
  • Disentchantment: Teil 2 (ab 20. September)
  • How to get Away with Murder: Staffel 4 (ab 26. September)
  • Brooklyn Nine-Nine: Staffel 5 (ab 26. September)

Neue Filme bei Netflix im September 2019:

  • The King’s Speech – Die Rede des Königs (ab 1. September)
  • The Da Vinci Code – Sakrileg (ab 1. September)
  • Blade Runner 2049 (ab 2. September)
  • The Spy (ab 6. September)
  • The Chef Show: Ausgabe 2 (ab 13. September)
  • Unbelievable (ab 13. September)
  • Justice League (ab 15. September)
  • High Society (ab 15. September)
  • The Last Kids on Earth (ab 17. September)
  • Inside Bill’s Brain: Decoding Bill Gates (ab 20. September)
  • Between two Ferns: The Movie (ab 20. September)
  • Criminal: Germany (ab 20. September)
  • Bad Moms (ab 22. September)
  • Skylines (ab 27. September)
  • The Politician (ab 27. September)

Weitere Infos zu Amazon Prime Video: Bei Amazon Prime Video handelt es sich um ein Streaming-Angebot des Online-Riesen Amazon. Wer über eine kostenpflichtige Prime-Mitgliedschaft verfügt, hat Zugriff auf tausende Filme, Serien und weitere Video-Formate. Zu den beliebtesten Inhalten, die über das Internet im Stream abgerufen werden können, gehören Serien wie „The Walking Dead“, „You Are Wanted“ oder auch „American Gods“. Ebenso können Filme und Serienepisoden über die Prime-Video-App heruntergeladen und zu einem späteren Zeitpunkt auch offline ohne Internetverbindung geschaut werden.

Weitere Infos zu Netflix: Die Video-on-Demand-Plattform Netflix ist bereits 1997 von Reed Hastings und Marc Randolph gegründet worden. Ursprünglich konnten sich Kunden ihre gewünschten Filme und Serien per Post zusenden lassen, seit 2007 können die Inhalte jedoch auch direkt über das Internet gestreamt werden. In Deutschland ist das Angebot von Netflix erst seit 2014 verfügbar. Zu den bekanntesten Serien des kostenpflichtigen Streamingdienstes gehören „House of Cards“, „Orange is the New Black“ oder auch die erste deutsche Eigenproduktion „Dark“. Wie auch bei Amazon Prime Video, lassen sich ausgewählte Inhalte bei Netflix mit der Download-Funktion herunterladen und auch unterwegs ohne Internetverbindung anschauen.