Musiker Chris de Burgh
Foto: Urs Flueeler/KEYSTONE/dpa

Wie gewohnt findet auch 2021 das Zeltfestival Ruhr im Spätsommer in Bochum statt. Allerdings sind die Austragungsbedingungen aufgrund von Corona noch speziell – 2021 gibt es die Strandkorb-Edition. Das Line-Up hat es aber trotzdem in sich.

Das erste Konzert findet am 20. August statt. Nach dem Startschuss, für den Wincent Weiss sorgt, folgen im Zeitraum der darauffolgenden fünf Wochen über 20 weitere Performances, darunter nun auch Weltstar Chris de Burgh. Den Abschluss gibt es dann am 26. September mit einer „Höhner Classic“-Show. Die Kölner Kult-Band gibt sich in diesem Jahr gleich zweimal die Ehre.

>> Höhner unterstützen Malteser mit neuem Song zur Flutkatastrophe <<

Rund 1.500 Zuschauer sind pro Abend erlaubt. Die Auftrittsreihe findet natürlich in enger Abstimmung mit den nötigen Sicherheits- und Hygienekonzepten statt. Dafür können sich Zuschauer beim Zeltfestival Ruhr 2021 einen Strandkorb sichern. So soll für die nötigen Abstände gesorgt werden.

Allerdings gibt es nicht nur Konzerte von Künstlern wie Pietro Lombardi, Sasha oder Philipp Poisel. Auch Comedians wie Johann König und Paul Panzer werden im Rahmen der Eventreihe auftreten. Tickets sind hier erhältlich.

>> 1Live Festivalsommer 2021: Events im Delta Musik-Park in Essen abgesagt! <<

Chris de Burgh kommt zum Zeltfestival

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Mit dem Auftritt des 72jährigen „The Lady in Red“-Virtuosen Chris de Burgh hat sich das Zeltfestival noch ein wahres Schmuckstück ins Line-up gezaubert. Am 6. September um 20 Uhr soll der irische Weltstar beim Zeltfestival Ruhr auftreten, Tickets kosten 67,50 Euro pro Person.

Die „Solo Sommer Tour“ von Chris de Burgh musste aufgrund von Corona bereits ein zweites Mal verschoben werden und soll nun 2022 stattfinden. Kein Wunder also, dass sich der 72-Jährige nun auf den Auftritt in Bochum freut – ebenso wie die Fans, welche schon einmal Hits wie „High on Emotion“, „Don‘t Pay The Ferryman“ und „The Lady in Red“ anstimmen dürfen.

Mit Joris, Gentleman, Bülent Ceylan und Dieter Nuhr kommen weitere Hochkaräter

Update, 3. August: Schlag auf Schlag geht es mit der Programmerweiterung voran. Die Veranstalter der Zeltfestival Ruhr Strandkorb Edition gaben nun einen ganzen Schwung neuer Künstler bekannt, welche einen bunten Mix aus Musik, Comedy und Kabarett an den Kemnader See bringen sollen.

Neu mit dabei:

  • Joris
  • Gentleman
  • Bülent Ceylan
  • Dieter Nuhr
  • Bodo Wartke
  • Mary Roos und Wolfgang Trepper: Nutten, Koks und frische Erdbeeren
Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

„Wir sind immer noch hier“ singt Joris – gemeinsam mit Gentleman („Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“) – und das ist auch gut so. Denn er hat noch viel vor. Mit seinem neuen Album „Willkommen – Goodbye“ bringt der sympathische Liedermacher seine neuen Songs zurück an den See. Hier wurde er bereits  beim Zeltfestival Ruhr „Herz über Kopf“ frenetisch gefeiert. Eigentlich nur die größeren Bühnen gewohnt, hat er in Zeiten der Pandemie mit Haustür-Konzerten überrascht, denn ohne seine Fans geht es eben nicht. Am 9. September ist er live vor Ort.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Sein in Köln lebender Gesangsbruder gibt sich in der traumhaften Kulisse am See ebenfalls zum zweiten Mal die Ehre. Zuletzt 2018 beim Zeltfestival Ruhr gefeiert, kommt Gentleman gleich mit Doppelshow, am 15. und 16. September, zur Zeltfestival Ruhr Strandkorb Edition. Gentleman veröffentlichte im letzten Jahr sein erstes deutschsprachiges Album („Blaue Stunde“) mit Singles wie „Ahoi“, „Garten“ und „Schöner Tag“.

„UFFBASSE LEUTE! Dieser Mann hat LUSCHT!“ Bülent Ceylan reiht sich als neues Top-Highlight in das Programm der Zeltfestival Ruhr Strandkorb Edition 2021 ein. Das macht nicht nur die Fans glücklich: Bülent feierte bislang immer wieder großartige Shows beim Zeltfestival Ruhr und gilt auch für die Veranstalter definitiv als Lieblingsgast. In seinem 12. Live-Programm am 25. September macht er sich sogar nackisch! Mit rasierter Brust wird Bülent beim OPEN hAIR zum LUSCHTOBJEKT! Frei nach dem Motto: Von der „Generation Instagram“ lernen, heißt siegen lernen!

Mit Dieter Nuhr geht es am 20. September weiter. Er ist schließlich einer der bekanntesten Satiriker Deutschlands, hat eine eigene Sendung in der ARD, füllt riesige Hallen mit seinen Bühnenshows und seine Analysen der Gegenwart in den Medien bewegen die Menschen und die öffentliche Meinung. Folgerichtig muss auch er also auf der hiesigen imposanten Open Air Bühne mit riesigen Leinwänden stehen. „Kein Scherz“ heißt sein aktuelles, 13. Bühnenprogramm.

Helge Schneider sagt alle Strandkorb-Konzerte ab

Die geplanten Auftritte von Helge Schneider bei den diesjährigen Strandkorb Open Airs wurden vor wenigen Tagen offiziell abgesagt. „Helge Schneider musste für sich feststellen, dass das Format der Strandkorb-Konzerte für seine spezielle Art aufzutreten, nicht geeignet sei“, so Michael Hilgers, der Veranstalter des Strandkorb Open Airs nach einem vorzeitig vom Künstler abgebrochenen Konzert in Augsburg. Die bereits erworbenen Karten können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

>> Hintergrund: Helge Schneider bricht „Strandkorb“-Konzert ab <<

Zeltfestival Ruhr 2021: Das Line-Up im Überblick

  • 20. August (Freitag): Wincent Weiss
  • 22. August (Sonntag): Paul Panzer
  • 25. August (Mittwoch): Queen Revival Band
  • 26. August (Donnerstag): Johann König
  • 27. August (Freitag) Helge Schneider
  • 28. August (Samstag): Pietro Lombardi
  • 31. August (Dienstag): Nutten, Koks und frische Erdbeeren (NEU)
  • 03. September (Freitag): Die Pochers
  • 04. September (Samstag): Gerburg Jahnke
  • 05. September (Sonntag): Heinz Rudolf Kunze
  • 07. September (Dienstag): Philipp Poisel
  • 08. September (Mittwoch): Comedy Splash
  • 09. September (Donnerstag): Joris
  • 10. September (Freitag): Völkerball
  • 11. September (Samstag): Versengold
  • 12. September (Sonntag): Kölsch im Strandkorb mit Kasalla, den Höhnern und Bläck Fööss
  • 14. September (Dienstag): Bodo Wartke
  • 15. September (Mittwoch): Gentleman
  • 16. September (Donnerstag): Gentleman
  • 17. September (Freitag): Wolfgang Niedecken
  • 18. September (Samstag): Daniel Wirtz
  • 19. September (Sonntag): Sasha
  • 20. September (Montag): Dieter Nuhr
  • 21. September (Dienstag): Culcha Candela
  • 23. September (Mittwoch): Fiddler ́s Green
  • 24. September (Donnerstag): Schiller
  • 25. September (Samstag): Bülent Ceylan
  • 26. September (Freitag): Höhner Classic