Frankreichfest in Düsseldorf heute: Wann findet die Oldtimer-Rallye statt?

Vive la France: Vom 30. Juni bis 2. Juli 2023 findet in der Düsseldorfer Altstadt das 21. Frankreichfest statt. Kulinarische Angebote entlang der Rheinuferpromenade, musikalisches Programm, Oldtimer-Rallye – wir haben alle Infos für euch.
Frankreichfest Düsseldorf 2018
Ende Juni findet in Düsseldorf das Frankreichfest statt. Foto: Tonight.de
Ende Juni findet in Düsseldorf das Frankreichfest statt. Foto: Tonight.de

La Grande Fête Française: Düsseldorf feiert 2023 das 21. Frankreichfest – das Event findet vom 30. Juni bis 2. Juli in der Altstadt statt. Die Besucher können sich auf stimmungsvolle Musik, kulturelle Angebote sowie auf viele originale französische Waren und Köstlichkeiten freuen. Und natürlich auch auf die „Tour de Düsseldorf“ mit rund 150 Oldtimern. Was euch genau erwartet, erfahrt ihr hier.

Wann und wie lange findet das Frankreichfest 2023 in Düsseldorf statt?

Vom 30. Juni bis 2. Juli 2023 steigt das Düsseldorfer Frankreichfest: Von der Einmündung der Bäckerstraße auf die Rheinufer-Promenade über den Burgplatz samt Innenhof des Rathauses bis zur Reuterkaserne verteilen sich die verschiedenen Angebote.

>> Frankreichfest 2022 in Düsseldorf: Die besten Bilder von der Oldtimer-Rallye <<

Wie sieht das gastronomische Angebot beim 21. Frankreichfest in Düsseldorf aus?

Auch dieses Jahr werden wieder rund 100 Gastronomen und Händler in der Altstadt vertreten sein. Sie präsentieren sich im Innenhof des Rathauses, an der Rheinuferpromenade und auf den umliegenden Plätzen. Viele von ihnen reisen extra aus Frankreich an. Ähnlich wie auf einem französischen Wochenmarkt gibt es bei „Les Saveurs de France“ Klassiker wie Austern, Meeresfrüchten, Crepes und Champagner. Aus Burgund kommt nicht nur der weltbekannte Wein, sondern auch eine besondere Delikatesse für Gourmets: Weinbergschnecken.

Die weiteste Anfahrt zum Frankreichfest hat übrigens Pierre Fabre von der Domaine Gayrard: Er reist mit seinen Weinen extra aus Toulouse nach Düsseldorf. Vanilla Sava hat echte Vanille und feine Gewürze aus Madagascar im Angebot. Bekannte Vertreter der Gastronomie in Düsseldorf verwöhnen die Gäste zudem mit französischer Bistroküche: Mit dabei sind u.a. die Brasserie Stadthaus, das Bistro Klosterhof, der Fleher Hof, die Les Halles St. Honoré sowie das Landhaus Freemann.

Wie sieht das weitere Programm das 21. Frankreichfest in Düsseldorf aus?

Zahlreiche Stände mit französischer Literatur und vielfältigen anderen Produkten runden das Angebot ab: von bretonischen Streifenpullis bis hin zu Lavendelgestecken aus der Provence. Für sportliche Unterhaltung sorgt die beliebte Boule-Bahn.

Im Bibliobus, der rollenden Bibliothek des Institut français, lassen sich gebrauchte französische Bücher, CDs und DVDs finden und erwerben. Zudem präsentiert sich das französische Kulturinstitut mit einem Franco-Quiz zum Thema Sport und Olympische Spiele sowie einem „Speak-Dating“– kurzweilige Sprachkurse, die in sieben Minuten das Basisvokabular für den nächsten Frankreichurlaub vermitteln. Die Ziehung der Tombola findet in diesem Jahr am Sonntagnachmittag statt (2. Juli, 16 Uhr).

Außerdem ist ein vierfacher Breakdance-Weltmeister aus Toulouse vor Ort: Gemeinsam mit dem Düsseldorfer Breakdancer Airdit wird Abdel Chaouri aka BBoy Abd-I ein Wochenende lang Breakdance-Workshops anbieten und seine Performances zeigen. Begleitet wird er von seiner Tanzgruppe, den Break’in Kids, die 2022 in Tokio zusammen mit ihm zum Breakdance-Weltmeister gekürt wurden. (1. und 2. Juli auf der Radschläger-Fläche an der Unteren Rheinwerft, ab 14 Uhr).

Welche Musik-Highlights bietet das Frankreichfest in Düsseldorf?

Herz des Frankreichfestes ist der Innenhof des Rathauses mit dem Bühnenprogramm und vielen bekannten französischen Künstler sowie verschiedenen Gourmet-Ständen. Zu den musikalischen Acts gehört Miel de Montagne. Der gefeierte Vertreter der neuen französischen Popmusik-Szene stellt Freitagabend (30.6., 20.30 Uhr) seine elektronischen Produktionen vor, die stark von Pop geprägt sind.  Am Samstagabend (1.7., 20 Uhr) bringt À la bonheur! aus Toulouse die Bühne im Innenhof zum Beben mit einer originellen Kombination aus Rock-, Reggae- und Ska-Songs.

Le Gros Tube gehört zu einer der wichtigsten Brass-Bands Frankreichs und verspricht aufgedrehten Groove mit Elementen aus Funk, Jazz, Reggae und Afrobeat (1.7.,13.15 Uhr und 2.7., 12.30 Uhr). Der Club des Affaires präsentiert mit Kaf’Oustik eine Gruppe junger Musiker und Tänzerinnen aus La Réunion, die in ihren traditionellen Trachten die für die Insel typischen Musik- und Tanzstile vorstellen. (1.7., 17 Uhr). Chanson Trottoir werden das Publikum im Innenhof am Sonntag mit ihren kraftvollen und tanzbaren Interpretationen von klassischen Chansons begeistern. (2.7., 16.30 Uhr)

Wann findet die Oldtimer-Rallye „Tour de Düsseldorf“ statt?

Die „Tour de Düsseldorf“ findet am 1. und 2. Juli 2023 im Rahmen des Düsseldorfer Frankreichfestes statt. Es ist die größte Rundfahrt französischer Oldtimer in Deutschland mit rund 150 Fahrzeugen. Was 2001 zunächst mit einer Wette begonnen und 2002 seinen Anfang genommen hatte, lockt nun jedes Jahr automobile Raritäten in die Düsseldorfer Altstadt – darunter Bugattis, Rosengarts, die legendäre DS („Göttin“) oder den als „Gangsterauto“ bekannten Citroën Traction Avant.

Vom Burgplatz aus starten die Fahrzeuge am 1. Juli zwischen 10 und 11 Uhr ihre rund 120 km lange Rundfahrt an den Niederrhein mit vielen abwechslungsreichen Zwischenstopps. Gegen 15.30 Uhr sind sie dann wieder zurück. Die Preisverleihung für die Gewinner der Rallye findet am 2. Juli auf dem Burgplatz statt. Bonne route!

>> Termine Düsseldorf 2023: die wichtigsten Events und Messen – Rheinkirmes und mehr! <<

Wie viele Besucher kommen zum Frankreichfest nach Düsseldorf?

Mehr als 100.000 Besucher waren 2022 beim Frankreichfest dabei. Ähnlich dürften die Zahlen auch für dieses Jahr ausfallen.

Wer veranstaltet das Düsseldorfer Frankreichfest?

Die Vereinigung Destination Düsseldorf richtet das Frankreichfest aus. Dieser Zusammenschluss von 150 Unternehmen aus der Region ist seit 2001 der Veranstalter der Feierlichkeiten.

>> Rheinkirmes 2023: Alle Infos zu Fahrgeschäften, Partys und Bierzelten in Düsseldorf <<

21. Düsseldorfer Frankreichfest 2023: Das sind die Öffnungszeiten & die Eintrittspreise

Die Eröffnung ist am Freitag, 30. Juni 2023, um 18 Uhr im Innenhof des Rathauses (Einlass bereits ab 17 Uhr).

Öffnungszeiten Rathaus-Innenhof:

  • Freitag, 30. Juni, 17 bis 22 Uhr (9 Euro)
  • Samstag, 1. Juli, 13 bis 22 Uhr (7 Euro)
  • Sonntag, 2. Juli, 12 bis 18 Uhr (7 Euro)

Die Tickets dafür bekommt ihr online hier.

Voraussichtliche Öffnungszeiten Burgplatz und Rheinufer:

  • Freitag, 30. Juni, 16 Uhr bis 22 Uhr
  • Samstag, 1. Juli, 12 Uhr bis 22 Uhr
  • Sonntag, 2. Juli, 12 Uhr bis 18 Uhr

Anreise und Parken: So kommt ihr zum Düsseldorfer Frankreichfest

Parkmöglichkeiten gibt es in den Parkhäusern der Innenstadt und Altstadt, auch rund um die Königsallee stehen Parkplätze zur Verfügung. Zu empfehlen ist auch die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. So halten an der Heinrich-Heine-Allee Stadtbahnen und Busse.

Mehr Infos findet ihr auch auf www.duesseldorfer-frankreich-fest.de!