Kaum zu glauben: So saugt Beatrice Egli tatsächlich ihr Treppenhaus

Auftritte vor großem Publikum gibt es aktuell für Beatrice Egli nicht, die Schlagersängerin hat sich aber etwas ausgedacht und ihre Fans sind begeistert!
Beatrice Egli Hausarbeit
Foto. Instagram/beatrice_egli_offiziell
Beatrice Egli Hausarbeit
Foto. Instagram/beatrice_egli_offiziell

In den vergangenen Wochen haben uns viele Promis in ihre heimischen vier Wände gelassen. #StayHome ist immer noch ziemlich angesagt – für einen so heißen Auftritt wie Beatrice Egli haben dabei aber nur wenige gesorgt.

Beatrice Egli hat in den vergangenen Tagen ihre ganz eigene Challenge ins Leben gerufen – sie zeigt sich ihren über 270.000 Followern auf Instagram bei der Hausarbeit. Ihr seid noch nicht überzeugt?

Für ihre Hardcore-Fans dürfte es ohnehin interessant sein, das Leben der Schlagersängerin auf Schritt und Tritt zu verfolgen – in Zeiten der Corona-Krise können sie Egli ja nicht auf den großen Bühnen feiern. Für diejenigen, die vielleicht noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, hat Egli aber auch etwas. Schaut mal her:

„Rock mis Härz“, der vor knapp einem Jahr veröffentlicht wurde. Bei dem Lied singt die 31-Jährige ausschließlich auf Schweizerdeutsch.

Bereits zwei Tage vor „Rock mis Treppenhaus“ streifte sie sich ein Bühnenoutfit über, um der Hausarbeit mal etwas Flair zu verleihen. Dem Waschtag hat sie sich im Glitzer-Kleid gewidmet:

Ihre ToDo-Liste hat Egli schon im Voraus auf Instagram veröffentlicht, zwei von vier Punkten sind nun abgehakt. Nun müssen noch die Fenster geputzt werden und der Punkt „Badezimmer“ muss noch abgearbeitet werden – wir sind schon gespannt, welche Outfits Egli ihren Fans dann präsentiert.

Die Schweizerin weiß jedenfalls, wie sie sich die Zeit ohne Auftritte vor großem Publikum mit guter Unterhaltung vertreiben kann. Das Verletzungsrisiko bei der Hausarbeit hält sich ja auch in Grenzen.

>> Beatrice Egli schockt ihre Fans mit blutroter, verbeulter Nase <<

Damit hatte die Gewinnerin von „Deutschland sucht den Superstar“ 2013 in den vergangenen Jahren ja immer wieder so ihre Probleme, so auch kurz vor einem Auftritt bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ – damals wurde ihre Nase stark in Mitleidenschaft gezogen.