Die 15 angesagtesten und coolsten Stadtteile und Viertel der Welt
Foto: Nick Karvounis/unsplash

Dich plagt das Fernweh? Du willst mal wieder raus aus dem Hier und Jetzt und in fremde Kulturen eintauchen, aber hast keine Lust auf die typischen touristenüberladenen Reiseziele? Diese 15 Stadtteile in Kopenhagen, Medellín und Co. sind nicht nur super authentisch, sondern bieten auch besonders leckeres Essen und coole Insta-Spots.

27.000 Stadtbewohner weltweit hat das Magazin „Time Out“ befragt – das Ergebnis ist ein Ranking von insgesamt 49 Stadtteilen, die durch ihren speziellen Vibe, ihre Kultur oder auch ihren nachhaltigen Lifestyle zu den coolsten Vierteln der Welt gekürt wurden. Unter den 15 besten Stadtteilen weltweit ist sogar ein deutsches Szene-Viertel!

Top 1 Stadtteil der Welt: Nørrebro, Kopenhagen

Wer sich schon eimal selbst vom skandinavischen Charme überzeugen konnte, der ist nicht überrascht: In Kopenhagen liegt das angesagteste Viertel der Welt! Nørrebro liegt an der nördlichen Seite des Nyhavn Kanals in Kopenhagen. Die coole Nachbarschaft ist durch ihre Mischung aus historischen und modernen Gebäuden sehr divers.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Mads Larsen (@wtteo_trekking)

Neben szenigen Cafés und Restaurants findet ihr im Stadtteil Nørrebro viele Flohmärkte, Second-Hand-Shops und Straßenmusik. Diese könnt ihr vor allem an den autofreien Sonntagen genießen.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von AG (@asgreen88)

Top 2 Stadtteil der Welt: Andersonville, Chicago

Der Stadtteil Andersonville in der berühmt berüchtigten North Side von Chicago vertritt die Werte „Pride“ und „Equality“, wie kaum ein anderer: Hier wohnt ein Großteil der LGBTQ+-Community Chicagos, was das Viertel besonders bunt macht. Das sorgt auch für ein ausgelassenes Nachtleben mit diversen Bars und weiteren Partygelegenheiten.

Besonders an Andersonville sind die schwedischen Wurzeln der Nachbarschaft, die historische Architektur und die belebte Hauptstraße Clark Street, die viele lokale Shops und Geschäfte beherbergt.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Brian Delaney (@bedelaney69)

Top 3 Stadtteil der Welt: Jongno 3-ga, Seoul

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Ke Ri (@legen_keri)

Jongno 3-ga wird auch als das Herz und die Seele Seouls bezeichnet. Kein Wunder, schließlich wird Besuchern des Viertels ein ganz besonderes Charme vermittelt: Neben traditionellen Straßenverkäufern und imposanten Schmuckgeschäften reihen sich im LGBTQ+-Gebiet des Viertels auch diverse Bars und Cafés ein.

>> Oder doch lieber Party in Köln? Das haben die Kölner Clubs dieses Wochenende zu bieten! <<

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Jens Haetty (@jenshaetty)

Auch im Tapgol-Park können Touristen ins beschäftigte Treiben der Einwohner mischen – bei einem traditionellen Toffee oder einem Spiel Baduk lernt ihr die Kultur Seouls auf jeden Fall am besten kennen!

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Jens Haetty (@jenshaetty)

Top 4 Stadtteil der Welt: Leith, Edinburgh

Der Norden Edinburghs ist durch den Stadtteil Leith mittlerweile als echter „Place to be“ für Kunst und Kultur bekannt. Besonders beeindruckend für Besucher sind die restaurierten Altbauten wie das Leith Theatre oder die nahegelegene Biscuit Factory, denen durch Kreativ-Geschäfte neues Leben eingehaucht wurde.

Auf den Straßen Leiths findet ihr beim Lustwandeln nicht nur leckere Streetfood-Angebote wie Bagels, sondern könnt auch einen Abstecher zum Hafen machen. Hier gibts traditionelle Pubs und Bars.

 

View this post on Instagram

 

Ein von @moka_pot_enthusiast geteilter Beitrag

Top 5 Stadtteil der Welt: Station District, Vilnius

Wer besonders artsy auf Reisen unterwegs ist, dem wird das Station District (auch Užupis genannt) in der litauischen Hauptstadt Vilnius definitiv gefallen. Hier gibt es diverse kulturelle Highlights wie Street Art, Fashion Shows und Konzerte.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Katja S (@katitatitours)

In dem angesagte Stadtteil Litauens sind Cafés, Restaurants und auch Clubs zu finden. Eine der wohl bekanntesten Adressen für eine einzigartige Partynacht ist das Kablys, das für eine ähnliche Türpolitik bekannt ist, wie das Berghain in Berlin. Das bedeutet also: Zieht euer coolstes (am besten schwarzes) Outfit an und hofft in der Schlange, dass euch Einlass gewährt wird!

>> Berghain Berlin: Erste Klubnacht nach Corona-Schließung – mit 2G <<

Top 6 Stadtteil der Welt: Chelsea, New York

Der Bezirk Manhattan ist bekannt für Gegenden wie Greenwich Village oder den Union Square – doch ein echter Insider-Tipp für einen Besuch des Stadtteils der Millionenmetropole ist Chelsea. Vor allem Kunst- und Nightlife-Liebhaber kommen in einem der coolsten Stadtteile der Welt auf ihre Kosten.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von New York 🔹 (@mingomatic)

Wer einen Trip nach New York plant, der sollte definitiv einer der zahlreichen Outdoor-Kunstgalerien im Chelsea Gallery District einen Besuch abstatten.

Nicht nur wegen seiner vielen Kulturangebote ist Chelsea ein beliebtes Viertel für Einheimische, sondern auch wegen zwei ganz besonderen Parks: Der Hudson River Park bietet neben einem beeindruckenden Blick auf den Hudson River auch Outdoor-Aktivitäten wie Minigolf oder Karussells an. Auch der High Line Park in Chelsea ist einzigartig, denn dadurch, dass hier früher Güterbahnen fuhren, ist der Park nahe des Hudson Rivers erhöht. Das garantiert einen fantastischen Ausblick.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Briar (@briar.rantilla)

Top 7 Stadtteil der Welt: XI District, Budapest

Das XI District, auch Újbuda genannt, in Budapest erstreckt sich vom Gellértberg bis zur Donau. Das Viertel ist wesentlich grüner als die restlichen Stadtteile der ungarischen Hauptstadt.

Újbuda lässt alle Hipster-Herzen höher schlagen: Entlang des Bartók Béla Boulevards finden sich Indie-Cafés und -Bars, die teilweise in außergewöhnlichen Plätzen wie einem alten Betriebshof untergebracht sind.

Auch Kunstgalerien gibt es im XI District in Budapest zu Haufe – hier lässt sich also ein abwechslungsreicher Tag verbringen.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Dorottya Sárai (@sdorottya)

Top 8 Stadtteil der Welt: Ngor, Dakar

Dieser Stadtteil ist den meisten Vierteln auf der Liste der coolsten Stadtteile weltweit in einer Sache voraus: Ngor Bay in Dakar liegt nämlich direkt am Atlantik. Das Gebiet in der senegalesischen Hauptstadt ist bekannt für seine vielen Restaurants und Bars direkt am Strand.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Yuyu_Wanderer (@yuyu_wanderer)

Wer einen Trip nach Dakar plant, der darf einen ganz besonderen Hotspot nicht auslassen: Die Insel Ngor liegt etwa 400 Meter entfernt vom Festland und überzeugt vor allem durch ihre bunten Gassen, ihre Street Art und einzigartige Architektur.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Jeanne (@owwlyyy)

Top 9 Stadtteil der Welt: Sai Kung, Hong Kong

Der Stadtteil Sai Kung wird häufig als der „Garten Hong Kongs“ bezeichnet – und das zurecht, denn in dem Viertel der Millionenmetropole kommen Strandidylle und traumhafte Natur zusammen. Sai Kung, das großen Wert auf Nachhaltigkeit legt, bietet diverse Wandermöglichkeiten – einen atemberaubenden Blick auf die Bucht gibt es inklusive!

Die Experten der „Time Out“ empfehlen für einen perfekten Tag in Sai Kung, den Sonnenaufgang über dem High Island Reservoir zu genießen. Anschließend könnt ihr entlang des Piers im Herzen von Sai Kung Town lustwandeln und euch einen Kaffee im „Little Cove Espresso“ genehmigen.

Top 10 Stadtteil der Welt: Richmond, Melbourne

Am Yarra River weit ab von Central-Melbourne befindet sich das zehnt-coolste Viertel der Welt: Der Stadtteil Richmond in Melbourne.

Drei Straßen innerhalb Richmonds sind ebenso bekannt wie unterschiedlich: Die Swan Street beherbergt viele der kulinarischen Insider-Tipps der Stadt, während die Bridge Road vor allem bei Schnäppchenjägern und Fashionistas für ihre Mode- und Möbel-Outlets beliebt ist. Auf der Victoria Street in dem hippen Viertel der australischen Großstadt findet ihr an jeder Ecke originalgetreues vietnamesisches Essen.

Top 11 Stadtteil der Welt: Neukölln, Berlin

Auf Platz 11 der angesagtesten Stadtteile der Welt hat es doch tatsächlich ein deutscher Stadtteil geschafft – und wo sollte er sonst sein, wenn nicht in unserer hippen Landeshauptstadt Berlin? Früher wurde es verrufen, heute romantisiert: Das Viertel Neukölln ist nicht nur bekannt für seine alternativen Bars, Restaurants und die zahlreichen Pop-Up-Stores, sondern auch für den Hermannplatz und das Neuköllner Rathaus. Denn von dem polarisierenden Stadtteil aus starten viele Demos und Proteste.

Neukölln ist ein echter Melting Pot. Besucher können sich von den kulinarischen Highlights diverser Länder und Kulturen inspirieren lassen: Vor allem libanesische, türkische und syrische Leckereien gibt es in den Restaurants und Cafés auf den Straßen Neuköllns zu verkosten.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Sylvia Kastner (@pruzzelise)

Wer der trubeligen Großstadt entfliehen, das Viertel jedoch nicht verlassen möchte, findet am Tempelhofer Feld einen unverwechselbaren Ort der Erholung und gleichzeitig die Möglichkeit für diverse Sportaktivitäten. Das Gelände des früheren Flughafens wurde umfunktioniert und fungiert nun als gigantische Fläche für Festivals. An veranstaltungsfreien Tagen kann hier geradelt, geskatet oder einfach nur gepicknickt werden.

Top 12 Stadtteil der Welt: Centro, Medellín

Spätestens seit der Serie „Narcos“ erweckt der Städtename Medellín bei vielen Menschen eher negative Assoziationen. Dass die Stadt jedoch mehr zu bieten hat, als das ihr zugeschriebene Image, zeigt der Stadtteil Centro. Hier lernt ihr die pulsierende südamerikanische Kultur ganz traditionell bei Musik, Tanz und gutem Essen der Märkte oder Straßenverkäufer kennen.

Beeindruckend ist auch der große Zusammenhalt in der Bevölkerung. Im angesagtesten Viertel Kolumbiens sind sogenannte „Pocket Parks“ mit Baumpfanz-Projekten nichts ungewöhnliches.

In Centro in Medellín könnt ihr euch super auf dem Fahrrad von A nach B bewegen, denn die Radwege sind gut ausgebaut.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Jeimy Paola (@jeimy.mesa)

Top 13 Stadtteil der Welt: Dalston, London

Die Redaktion von „TimeOut“, die das Ranking der angesagtesten Stadtteile der Welt erstellt hat, ist sich einig: Das Viertel Dalston in London hat alles, was man sich von einem Londoner Viertel wünscht: In dem szenigen Teil der britischen Metropole findet ihr zahlreiche Pubs, Restaurants und Clubs. In Lokalitäten wie dem „Café Oto“ gibts avant-garde Jazz für alle Liebhaber alternativer Musik-Genres.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von FarhanQ (@fmq_photography)

Besonders schön an dem Londoner Viertel Dalston sind seine Grünflächen. Hier könnt ihr dem Trubel der Großstadt für einen Moment entkommen und euch in der Sonne fläzen – zumindest falls sie sich im sonst sehr regnerischen England mal sehen lässt.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Lydia Rose (@leediiar)

Top 14 Stadtteil der Welt: Silver Lake, Los Angeles

Silver Lake, ein Viertel in Los Angeles, wird von „TimeOut“ als ein Distrikt mit „der Fähigkeit, sorglose Vibes im Angesicht ständiger Unsicherheit auszustrahlen“ beschrieben. Das fällt vor allem bei einem Blick auf. die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten von Silver Lake auf: Egal ob der sonntägliche Besuch des Bauernmarktes oder ein Picknick mit Freunden am See – hier wird es garantiert nicht langweilig.

Für das nötige Luxus-Feeling sorgt die Verlängerung des berühmt berüchtigten Sunset Boulevards, auf dem sich Stars und Sternchen in so manch einer Designer-Boutique tummeln.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von starkstudioLA (@starkstudiola)

Auch in puncto Nachhaltigkeit unternimmt Silver Lake immer mehr Bemühungen, das Viertel ein Stück klimafreundlicher zu gestalten: So kosten Busfahrten in der Gegend grundsätzlich nur 1$ und auch die Flächen am See werden sukzessive renaturiert. Ein Besuch

>> Auch Düsseldorf hat einiges zu bieten: Zu den besten Biergärten der Stadt! <<

Top 15 Stadtteil der Welt: Dublin 8, Dublin

Platz 15 der angesagtesten Viertel der Welt belegt der Bezirk Dublin in der gleichnamigen Hauptstadt Irlands. Und das nicht ohne Grund: Besonders beliebt ist das Viertel aufgrund seiner authentischen Architektur, die überall in Dublin 8 gut erhalten geblieben ist.

 

View this post on InstagramNick

 

Ein Beitrag geteilt von Two Pups Coffee (@two_pups_coffee)

Neben wechselnden Ausstellungen in Museen wie dem Irish Museum of Modern Art hat die Nachbarschaft diverse Vintage-Stores, Märkte und Cafés zu bieten. Die bunte Street Art, die an jeder Ecke des Kult-Viertels zu finden ist, lädt zu Insta-Shootings der Extraklasse ein.

Nach einem ausgiebigen Shopping-Trip in Dublin 8 wartet noch ein ganz besonderes Highlight im Phoenix Park auf euch: Hier sind nämlich hunderte wilde Damhirsche Zuhause. Neben den Wildtieren beherbergt Europas größter Stadtpark auch die offizielle Residenz des irischen Präsidenten und den Dubliner Zoo.

Das könnte dich auch interessieren: