Tipps fürs Wochenende in NRW: Das sind die besten Veranstaltungen und Ausflugsziele

Ob Kultur- und Naturliebhaber oder Adrenalinjunkie, auch an diesem Wochenende ist in NRW für jeden etwas dabei. Hier findet ihr eine Auswahl an Ausflugszielen und Veranstaltungen im ganzen Bundesland.
Kirmes Tonhallenufer Düsseldorf
Die Düsseldorfer Frühlingskirmes lockt am Wochenende wieder ans Tonhallenufer. Foto: Tonight News / Huy Ngo
Die Düsseldorfer Frühlingskirmes lockt am Wochenende wieder ans Tonhallenufer. Foto: Tonight News / Huy Ngo

Das Wochenende lässt sich vielseitig gestalten: Ob eine Runde über den Flohmarkt schlendern, eine ausgiebige Wanderung durch die Natur oder eine Shopping-Tour am Sonntag – das ist in NRW los!

Was ist los in NRW an diesem Wochenende?

Am Freitagnachmittag ruft für die meisten Menschen in NRW das Wochenende. Was ist von Freitag, 19. April, bis Sonntag, 21. April, in NRW los? Wir verraten es euch im Folgenden!

Ein Besuch auf dem Frühlingsmarkt und Frühlingsfest in NRW

Nicht nur die Blumenwiesen erstrahlen im Frühling in bunten Farben, auch die heimische Natur schenkt uns frische Köstlichkeiten. Für Genießer und Feinschmecker ist dann ein Besuch auf einer der Frühlingsmärkten- und festen in NRW ein Muss.

Am Wochenende, vom 19. bis 21. April, finden in NRW unter anderem folgende Märkte statt:

  • Street Food & Music Festival in Gladbeck: 19. bis 21. April 2024

Weitere besondere Frühlingsmärkte 2024 in NRW gibt es hier – und hier gibt es alle Stadtfeste in NRW im Überblick.

Was ist sonst noch los in NRW? Findet hier alle Termine zum Thema Frühlingsfeste 2024 in NRW.

Eine Kirmes in NRW besuchen

Wenn es draußen wieder wärmer wird, macht die Zeit im Freien einfach mehr Spaß. Für viele darf dabei der Besuch einer Kirmes nicht fehlen, inklusive einer Runde auf der Raupe und einer süßen Sünde, beispielsweise in Form eines Nutella-Crêpes.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Am Wochenende, vom 12. bis 14. April, finden in NRW unter anderem folgende Kirmes-Termine statt:

Wann ist bei euch in der Nähe Kirmes? Hier gibt es die Übersicht: Kirmes in NRW: Alle Städte und Termine auf einen Blick

Shopping-Tour am verkaufsoffenen Sonntag in NRW

Man kennt es nur zu gut: Das Wochenende ging schon wieder viel zu schnell um und es ist Sonntag. Ausgerechnet dann, wenn Zeit und Lust für eine gemütliche Shopping-Tour am größten sind. Doch keine Sorge, regelmäßig finden in Nordrhein-Westfalen verkaufsoffene Sonntage statt, meistens im Rahmen von Stadt- oder Volksfesten.

Eine Auswahl der verkaufsoffenen Sonntage in NRW im April 2024 im Überblick:

  • 21. April 2024: Dortmund, Schmallenberg, Winterberg
  • 28. April 2024: Alpen, Oberhausen, Winterberg

Einen Termin-Überblick aller verkaufsoffenen Sonntage in NRW 2024 findet ihr hier.

Eintauchen in Unterwasserwelten bei „Planet Ozean“ im Gasometer Oberhausen

Habt ihr euch schon immer mal gefragt, wie es sich eigentlich in der Unterwasserwelt leben lässt? Eine Reise in die Tiefen der Ozeane ist jetzt mitten im Pott möglich: Im Gasometer Oberhausen läuft die neue Ausstellung „Planet Ozean“ – eine Hommage an die Schönheit und Vielfalt der Weltmeere.

Beeindruckende Fotografien und Filme lassen Besucher mit Oktopussen tanzen, Blauhaien in die Augen blicken und niedlichen Seelöwen beobachten. Dank Hightech, wie dem interaktiven Globus „Ocean Twin“ und dem Klangraum „Klang der Tiefe“, können Besucher die Ozeane auf neue Weise erleben und ihre Geheimnisse erkunden. Das Highlight: Die immersive Inszenierung „Die Welle“, die die Besucher in eine fotorealistisch animierte Meereswelt beamt.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Aber: Die Ausstellung beleuchtet auch die Folgen der menschlichen Nutzung der Meere und zeigt die Auswirkungen von Verschmutzung und Überfischung.

  • Zeitraum: 15. März bis 30. Dezember 2024,
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag sowie Feiertags von 10 bis 18 Uhr, an Feiertagen und in den Ferien auch montags geöffnet,
  • Tickets: 14 Euro, ermäßigt 11 Euro, online oder an der Kasse vor Ort zu erwerben.

Schnäppchen jagen auf den Trödelmärkten in NRW

Stöbern, Schlendern, Schnabulieren: Auf einem Trödelmarkt lässt es sich gut und gerne ein ganzer Tag verbringen.

In diesen NRW-Städten findet am Wochenende, vom 19. bis 21. April, unter anderem ein Trödelmarkt statt:

  • Freitag, 19. April 2024: Mittags-Flohmarkt am Nienhauser Park
    10 bis 18 Uhr
    Parkplatz Nienhauser Park, Feldmarkstraße 209, 45883 Gelsenkirchen
  • Samstag, 20. April 2024: Trödel- und Antikmarkt Aachener Platz
    7.30 bis 16 Uhr
    Aachener Platz, Ulenbergstraße 10, 40223 Düsseldorf-Bilk
  • Sonntag, 21. April 2024: Bazar de Nuit in Odonien
    14 bis 22 Uhr
    Odonien an der Hornstraße 85, 50823 Köln

Weitere Tipps gibt es hier: Flohmarkt NRW 2024 – alle Termine und Städte im Überblick

Übrigens: Falls das Wetter mal umschwingen sollte, findet ihr hier sechs regensichere und überdachte Flohmärkte in NRW.

Ein kostenloser Ritt mit der Düsseldorfer „Oldiebahn“

Entdeckt die spannende Geschichte der Rheinbahn in den lichtdurchfluteten Hallen des Betriebshofs „Am Steinberg“: Auf euch warten historische Straßenbahnen, Bussen und U-Bahnen aus verschiedenen Epochen, faszinierende Fotos und Dokumente und Einblicke in die Vergangenheit.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Das Highlight ist aber zweifelsohne die kostenlose Rundfahrt mit der „Oldiebahn“ – eine nostalgische Fahrt mit der historischen Straßenbahn, aus der Düsseldorf aus einer anderen Perspektive entdeckt werden kann. Die Bahn fährt stündlich über die Strecke Merowingerstraße – Karolingerplatz – Schadowstraße – Zoo S – Hauptbahnhof – Morsestraße – Am Steinberg.

Die Ausstellung und Rundfahrt ist an folgenden Sonntagen von 13 bis 18 Uhr kostenlos für Besucher zugänglich:

  • 21. April, 5. Mai, 12. Mai, 19. Mai und 26. Mai.

Infos zu Abfahrtszeiten und Weiteres gibt es auf der Website.

Was kann man mit Kindern am Wochenende machen?

Auch für Familien mit Kindern gibt es viele tolle Ausflugsziele und Aktivitäten in NRW.

Eine kleine Flucht aus dem Alltag bietet der Besuch eines Museums – besonders bei Schlechtwetter eine gute Idee. Viele Einrichtungen haben sich auf den Kinderbesuch spezialisiert und bieten, passend zu den Exponaten, interaktive Ausstellungen an. Eine Auswahl der besten Museen in NRW, auch für Kinder, findet ihr hier.

Eine etwas andere Art von Museum ist beispielsweise das Odysseum in Köln: Hier gibt es noch bis Sommer die Harry-Potter-Ausstellung „Visions of Magic“ zu sehen.

Wie wäre es zudem mit einem Zoobesuch? Besonders niedlich ist es, Tierbabys zu beobachten, etwa im Kölner Zoo, dem Grünen Zoo Wuppertal sowie im Duisburger und Dortmunder Zoo. Zuletzt hat der Wildpark Grafenberg in Düsseldorf kleine Wildschwein-Babys begrüßt. Findet hier weitere süße Tierbaby-Fotos aus den NRW-Zoos.

Weitere Tipps findet ihr hierFrühlingserwachen in NRW: 7 atemberaubende Ausflugsziele für Natur- und Kunstliebhaber