Ausflugsziele in NRW für Familien mit Kindern – unsere Top 10 Tipps

Unterhaltung für den Nachwuchs und die Familie: Spaßbäder, Zoos, Ausflüge zu Burgen und Höhlen – die besten NRW-Highlights findet ihr hier!
Schloss Drachenburg NRW Ausflug
Ein Ausflug zum Schloss Drachenburg in NRW lohnt sich immer. Foto: Shutterstock.com / r.classen
Ein Ausflug zum Schloss Drachenburg in NRW lohnt sich immer. Foto: Shutterstock.com / r.classen

Ob in den Ferien oder am Wochenende: Es gibt in NRW viele tolle Ausflugsziele, die sich für die ganze Familie lohnen! Riesige Wasserrutschen, einige der besten Freizeitparks in Deutschland, wunderschöne Städte und Orte in der Natur sorgen für ein volles Programm. Wer noch nach Tipps sucht, ist hier genau richtig: Wir zeigen euch die besten Ausflugsziele.

Alle Tipps und gesammelt (und noch viel mehr) findet ihr auch auf unserer selbst erstellten Karte auf Google Maps – unterteilt nach Spaßbädern, Zoos und Tierparks, Höfen und Streichelzoos, sowie weiteren Ausflugszielen wie Höhlen und Museen. Allesamt sind garantiert nicht nur für eure Kinder interessant, sondern unterhalten auch die Großen prächtig!

Google Maps

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Google Maps angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Nachfolgend haben wir zehn besondere Tipps für euch herausgesucht. Dabei solltet ihr stets nach der Maxime handeln, dass nicht nur der Nachwuchs unterhalten werden soll, sondern auch die Erwachsenen Spaß haben – erst so wird der Ausflug mit der Familie richtig gut. Viel Spaß beim Ausprobieren und Erforschen!

>> Ausflugsziele in NRW: Die besten Orte für einen kostenlosen oder günstigen Kurztrip <<

Ausflugstipps für Familien in NRW: Ab in den Freizeitpark!

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Zugegeben, wirklich günstig ist dieser Spaß ganz sicher nicht. Dennoch liefert ein Besuch eines der besten Freizeitparks in NRW jede Menge positive Erinnerungen, einen Haufen cooler Familienfotos und ganz sicher fröhlich glänzende Kinderaugen. Ganz vorne in der Popularitätsskala rangieren natürlich das Phantasialand in Brühl, nahe Köln, und der Movie Park in Bottrop – letzterer bietet insbesondere für kleinere Kinder etwas mehr Auswahl, inklusive knuffiger „Paw Patrol“-Themenwelt.

Preistipp gleich nebenan vom Movie Park und vor allem für jüngere Kids (unter 6 Jahren) lohnenswert: Der Freizeitpark Schloss Beck.

Wer von Achterbahnen und Co. nicht genug bekommen kann: Das Toverland bei Venlo ist nur einen kleinen Sprung über die holländische Grenze entfernt und sowohl aus dem Ruhrgebiet, als auch von Düsseldorf in gut einer Stunde erreichbar.

Adressen:

Achtet allerdings auf die Öffnungszeiten, denn einige Freizeitparks schließen in den Wintermonaten.

>> Die besten Freizeitparks in NRW: Preise, Attraktionen, Öffnungszeiten – alle Infos <<

Ausflugstipp für Kinder in NRW: Abenteuer im Irrland

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Ist es ein Flugzeug? Ein Freizeitpark? Ein Spielplatz? Das Irrland in Kevelaer ist der heimliche Superman unter den Alleinunterhaltern in NRW – und kommt mit einem Eintrittspreis von 11 Euro vergleichsweise günstig daher. Auf wortwörtlich atemberaubenden 300.000 Quadratmetern kann sich der werte Nachwuchs hier ordentlich austoben, während auch die Eltern immer wieder ins Staunen geraten: Riesige Rutschen, ein Bambus-Irrgarten und die weltgrößte Trek-Gokart-Anlage versprechen ausgepowerte Kinder und glückliche Mütter und Väter.

Wichtig: Das Irrland ist speziell für jüngere Kinder konzipiert. Jugendliche in Begleitung der Eltern können hier zwar auch Spaß haben, sind anderswo aber sicher besser aufgehoben.

Adresse: Am Scheidweg 1, 47624 Kevelaer-Twisteden

>> Irrland Kevelaer, der Freizeitpark für Kinder: Eintrittspreis, Öffnungszeiten, Attraktionen – alle Infos <<

Ausflugstipp für Familien mit Kindern in NRW: Erlebnisbad AquaMagis Plettenberg

Facebook

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Facebook angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Das wohl größte Highlight für Spaßbad- und Wasserrutschen-Fans findet sich im Westen des Sauerlands: In Plettenberg hat es sich das Erlebnisbad AquaMagis bequem gemacht. Hier gibt es nicht nur eine einzigartige Windrutsche, sondern auch eine Rutsche, die so schmal ist, dass ihr auf euren Füßen stehend herabrutschen könnt – verrückt!

Insgesamt zählt die riesige Anlage elf Rutschen, kleinere Besucher freuen sich über ein Kinder-Erlebnisbecken, ein Piratenschiff und einen toll gestalteten Außenbereich mit Spielplatz. Leider hat der ganze Aufwand und die Liebe zum Detail auch ihren Preis: Rund 25 Euro werden für eine Tageskarte fällig, Kinder und Jugendliche (sechs bis 15 Jahre) zahlen 22 Euro.

Da Plettenberg sicher nur für wenige Familien in NRW „um die Ecke“ liegt, macht für Familien eventuell eine Übernachtung Sinn: Das AquaMagis bietet hierzu eigene Häuser und Appartements direkt am Park an, der Tageseintritt ist im Preis bereits enthalten. Auch eine Anreise mit Wohnmobil ist möglich. Weitere Infos hierzu findet ihr auf aquamagis.de/uebernachten. So wird aus dem Ausflug ins Spaß schnell ein komplettes Wochenende im Grünen.

Wer von abenteuerlichen Rutschen nicht genug bekommen kann, der sollte alternativ mal im Aqualand Köln vorbeischauen: Hier wird man nicht müde immer neue Attraktionen in das Spaßbad einzufügen – zuletzt beispielsweise einen „Rutschen Dschungel“ für Kinder.

Adresse: Erlebnisbad AquaMagis, Böddinghauser Feld 1, 58840 Plettenberg

>> Spaßbad- und Erlebnisbad-Action in NRW: Das sind die besten Wasserparks <<

Abenteuertrip für Familien in NRW: Schloss Drachenburg in Königswinter

Facebook

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Facebook angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Wer seinen Ausflug ins Grüne gerne mit spektakulären Aussichten und riesigen Schlössern verbindet, der ist in Königswinter goldrichtig: Schloss Drachenburg ist eines DER Ausflugsziele für Familien in NRW. Vor Ort erwartet euch ein Museum, eine Kunsthalle und ein charmantes Schlosscafé, auf dessen Außenterrasse ihr den Ausblick auf die Region bei einem heißen Cappuccino genießen könnt. Ebenfalls sehenswert ist die Parkanlage.

Wer mit dem Auto anführt, findet Parkplätze an der Talstation der Drachenfelsbahn. Alternativ sucht ihr euch einen freien Platz am Lemmerzbad. Weitere Infos findet ihr über schloss-drachenburg.de.

Info: Schloss Drachenburg ist gemessen an anderen Burgen und Schlössern in NRW ein ziemlich neues Bauwerk und wurde von einem Börsenspekulanten im Jahr 1882 als Privatvilla in Auftrag gegeben – natürlich stilecht im prunkvollen Stil der Neofrühgotik nach dem Vorbild vergangener Epochen.

Tipp: Obwohl sich das Schloss Drachenburg das ganze Jahr über besichtigen lässt, lohnt sich ein Ausflug speziell in der Adventszeit. Dann findet rum das Schloss ein Weihnachtsmarkt statt.

Adresse: Schloss Drachenburg, Drachenfelsstraße 118, 53639 Königswinter

Ausflugstipps für Familien in NRW: Ab in den Dino-Zoo!

Dino Zoo Metelen

Auf T-Rex-Jagd im Dino Zoo Metelen. Foto: Daniel Hecht

Es gibt viele lohnenswerte Zoos in NRW: Der Grüne Zoo in Wuppertal begeistert mit seiner einzigartigen Lage und Landschaft, der Zoo in Duisburg führt euch über eine Autobahn und die Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen quer durch Alaska, Afrika und Asien.

>> Vom Safariland bis zur Zoom Erlebniswelt: Das sind die besten Zoos und Tierparks in NRW <<

Seinen Status als waschechter Geheimtipp weiter aufrecht halten kann hingegen der Dino-Zoo Metelen – sicher auch aufgrund seiner Abgeschiedenheit im hohen Norden von NRW, nördlich von Münster, zwischen Steinfurt und Ochtrup – bekannt durch sein Outlet-Center.

Streng genommen findet ihr hier „nur“ einen ganz normalen Tierpark vor, in den Gehegen tummeln sich Ziegen, Alpakas, Kängurus und Rothunde. Das Highlight sind allerdings die Dinos: Zahlreiche lebensgroße Nachbildungen von T-Rex, Brachiosaurus und Co. haben es sich quer durch den Park bequem gemacht und ziehen die Augen der Kids magisch an. Für Nachwuchspaläontologen gibt es fossile Dinosaurierknochen zum Freigraben.

Dino Zoo Metelen Saison: 25. März 2023 bis 5. November 2023, ab 6. November nur noch an den Wochenenden bis einschließlich 26. November geöffnet
Dino Zoo Metelen Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr, Kassenschluss um 17 Uhr
Dino Zoo Metelen Eintrittspreis (Tageskarte): 12 Euro (beinhaltet 6-Euro-Gutschein für den Souvenirshop/Restaurants)
Dino Zoo Metelen Adresse: Samberg 60, 48629 Metelen (Google Maps)
Dino Zoo Metelen Homepage: dinozoo-metelen.com
Weitere Links zum Dino Zoo Metelen: Facebook /Instagram

Ausflugstipp für Familien mit Kindern in NRW: Westfield Centro Oberhausen

Centro Oberhausen

Ein Blick von oben auf das Centro Oberhausen. Foto: Shutterstock.com / Robert Soumagne

Das Centro Oberhausen dürfte den meisten Familien eher als Einkaufsmeile bekannt sein: In der riesigen, überdachten Shopping-Meile finden sich unzählige Marken und Läden. Der große Vorteil: Parken könnt ihr hier komplett kostenlos – bis heute einer der Gründe für den Erfolg des Einkaufszentrums.

Davon abgesehen bieten das Centro und die unmittelbare Umgebung aber mehr als genug Möglichkeiten den Tag abseits der Mall für die Familie zu gestalten: Auf dem Riesenrad auf der Promenade geht es hoch hinaus, im Legoland nebenan können sich die Kleinen perfekt für ein bis zwei Stunden beschäftigen, das ebenfalls benachbarte Sea Life Oberhausen gewährt einen Blick auf Deutschlands größte Hai-Aufzucht.

Reicht noch nicht? Im 7th Space Oberhausen dürft ihr mit älteren Kindern einen ganz besonderen Virtual-Reality-Erlebnispark unsicher machen, im Aquapark Oberhausen in einem Schwimmbad mit Bergbau-Thematik untertauchen oder durch den „Schacht“ rutschen gehen.

Reicht noch immer nicht? Dann ab ins „House of Magic“! In 19 Räumen und mit 100 Exponaten könnt ihr hier die Welt der Magie erleben – inklusive einiger echt abgefahrener Illusionen. Und nur einen kurzen Spaziergang entfernt findet ihr mit dem Gasometer Oberhausen einen der spektakulärsten Ausstellungsräume im Ruhrgebiet. Bis zum 26. November 2023 könnt ihr hier noch „Das zerbrechliche Paradies“ in Form einer riesigen Weltkugel erleben.

Adresse: CentrO-Promenade 555, 46047 Oberhausen

>> Das sind die schönsten Altstädte in NRW <<

Escape-Room-Tipp für Familien in NRW: ELORIA, die Erlebnisfabrik in Bottrop

Ihr liebt Escape Rooms? Dann sollte die ELORIA Erlebnisfabrik ganz weit oben auf eurer To-Do-Liste stehen. Eingebettet in das denkmalgeschützte Gebäude der ehemaligen Zeche Prosper II, findet ihr hier auf über 6000 Quadratmetern spannende Aufgaben für kleine und große Gruppen.

Und abseits der Escape Rooms findet ihr in der Erlebnisfabrik auch sogenannte „Abenteuersimulationen“: Hier wird Live-Rollenspiel mit interaktivem Theater verknüpft. Ein großer Spaß mit dem passenden Angebot für Kinder und Jugendliche. Tickets kosten euch ab 25 Euro für eine rund ein- bis zweistündige Mission, Kindertickets gibt es ab 18 Euro. Weitere Infos findet ihr über eloria.de, alternativ über Facebook und Instagram.

Adresse: ELORIA Erlebnisfabrik, Knappenstraße 36, 46238 Bottrop (Google Maps)

>> Escape Rooms in Düsseldorf: Das sind die besten Adressen der Stadt <<

Ausflugstipp für Familien mit Kindern in NRW: Neanderthal Museum in Mettmann

Auf die Spuren der ersten Steinzeitmenschen schickt euch das Neanderthal Museum in Mettmann. Wer die Reise dorthin antritt, sollte zudem einen Ausflug ins namensgebende Neanderthal unbedingt mit einplanen: An der Fundstelle der ersten Knochen wurde ein neuer Aussichtsturm erbaut, gleich nebenan lockt ein großer Steinzeitspielplatz im Freien für ausgedehnte Kletter- und Rutschtouren. Im ausgedehnten Wandergebiet finden sich zudem eine sehenswerte Steinzeitwerkstatt und ein Wildgehege.

Weitere Infos zum Neanderthal Museum findet ihr auf neanderthal.de.

Tickets: Regulär ab 13 Euro, Kinder (sechs bis 16 Jahre) ab 8,50 Euro, vergünstige Familientickets erhältlich

Öffnungszeiten: Das Neanderthal Museum hat dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Adresse: Neanderthal Museum, Talstr. 300, 40822 Mettmann

>> Die zehn besten Museen in NRW – die schönsten Ausstellungen 2023 <<

Ausflugstipp für Familien in NRW: Attahöhle in Attendorn

Mal ganz was anderes: Die Attahöhle in Attendorn ist eine der größten und schönsten Tropfsteinhöhlen in ganz Deutschland – und damit nicht nur für Familien in NRW interessant. Über 200.000 Besucher pilgern hier jährlich vorbei, um hinab in eine fantastische Welt zu klettern und den rund 500 Meter langen Rundweg durch die Höhle zu absolvieren – eine Führung dauert rund 45 Minuten und ist auch für Kinder ein atemberaubendes Erlebnis.

Kleiner Minuspunkt am Rande: Es dürfen keine Fotos in der Höhle gemacht werden. Der Eintrittspreis von 12,50 Euro für Erwachsene und 7,50 Euro für Kinder hingegen ist gerade noch verschmerzbar. Eine Familienkarte gibt es für 32,50 Euro.

Öffnungszeiten: Variieren stark je nach Monat. Schaut am besten auf der Homepage atta-hoehle.de vorbei.

Adresse: Attahöhle, Finnentroper Str. 39, 57439 Attendorn (Google Maps)

>>Das sind die schönsten Ausflüge mit Hund in NRW – Entdeckungstour auf vier Pfoten<<

Schlechtwettertipp für Familien in NRW: Stars of the Galaxy in Mönchengladbach

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Wer Star Wars liebt, der kommt um diesen Besuch in Mönchengladbach kaum herum: In der „Stars of the Galaxy“-Ausstellung im alten Kaiserbad findet ihr jede Menge coole Requisiten, lebensgroße Filmfiguren wie Yoda oder Darth Vader, limitierte Raumschiffmodelle und (natürlich!) auch Laserschwerter. Erst im Juni 2023 wurde Ausstellung zudem um den neuen Bereich „Jabbas Thron“ erweitert.

Cool: Mit der „Augmented Reality Tour“ erwachen viele Ausstellungsstücke per Handy-App vor euren Augen zum Leben. Weitere Infos findet ihr auf starsofthegalaxy.de.

Tickets: Karten kosten euch 12 Euro, Kinder von 3 bis 15 Jahren zahlen 9 Euro. Eine Familienkarte (2 Eltern, maximal 4 Kinder) ist ab 30 Euro erhältlich.

Öffnungszeiten: „Stars of the Galaxy“ hat donnerstags und freitags von 12 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 18 Uhr und sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Adresse: Berliner Pl. 10, 41061 Mönchengladbach

Und falls ihr weitere Schlechtwetter-Tipps benötigt, werdet ihr vielleicht hier fündig:

>> Regenwetter in NRW: Das sind die besten Indoor-Aktivitäten <<