GNTM 2023: Alle Infos zur 18. Staffel – Livestream, Sendetermine, Jury

Bald läuft endlich wieder GNTM! Alle Infos zu den Sendeterminen, Kandidatinnen, Gastjuroren und Co. von "Germany's Next Topmodel" 2023 findet ihr hier im Überblick.
2023 wird schön! "Germany's Next Topmodel – by Heidi Klum" startet am Donnerstag, 16. Februar auf ProSieben. Foto: ProSieben/Richard Hübner
2023 wird schön! "Germany's Next Topmodel – by Heidi Klum" startet am Donnerstag, 16. Februar auf ProSieben. Foto: ProSieben/Richard Hübner

Nicht mehr lange, dann geht Model-Mama Heidi Klum wieder auf die Suche von „Germany’s Next Topmodel“. Wo ihr die Casting-Show im TV schauen könnt, wer in der Jury ist und wer die diesjährigen Kandidatinnen sind, erfahrt ihr hier. Alle Antworten auf eure drängenden Fragen zu GNTM 2023.

Wo wird GNTM 2023 gedreht?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum)

Die Dreharbeiten für GNTM 2023 sind in den USA in Los Angeles gestartet. In Heidis Wahlheimat werden die Mädchen durch die Modelmama und erste Gastjuroren begrüßt. Heidi Klum postete dazu einen Sneakpeek aus der Filmstadt La La Land, wo die erste Folge stattfinden wird. Wo die Reise weiter hingeht, steht bisher noch nicht fest.

GNTM-Dreharbeiten 2023: Wann geht der Dreh für die neue Staffel los?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum)

Bereits im November 2022 teilte Modelmama Heidi Klum auf Social Media-Aufnahmen von den Dreharbeiten. Am 5. Januar postet Heidi: „Ich freue mich riesig, endlich geht es wieder los! Germany’s next Topmodel 2023 – Ab dem 16. Februar jeden Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben“.

Wann beginnt GNTM 2023?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum)

Bald hat das Warten auf „Germany’s Next Topmodel“ endlich ein Ende: Am 16. Februar beginnt die Staffel von GNTM 2023 um 20.15 Uhr auf ProSieben!

Wann kann man sich für GNTM 2023 bewerben?

Da große TV-Produktionen wie „Germany’s Next Topmodel“ oftmals mehrere Monate im Voraus geplant und gedreht werden, war der Bewerbungs-Schluss für die Castings bereits im Juni 2022. Inzwischen hat Heidi bereits ihre engere Auswahl an Mädels getroffen, mit denen sie zum ersten Stopp, Athen, gereist ist.

GNTM 2023 Voraussetzungen: Wie alt muss man sein, um sich bei Germanys Next Topmodel zu bewerben?

Damit ihr euch bei GNTM bewerben könnt, müsst ihr mindestens 16 Jahre alt sein. Für alle Bewerberinnen, die unter 18 Jahre sind, gilt: Einverständnis der Eltern bzw. des Vormundes mitbringen!

>> GNTM 2022: Wurde diese Kandidatin von Jan Böhmermann eingeschleust? <<

Wird es 2023 Männer als Kandidaten bei GNTM geben?

Auch bei GNTM 2023 wird es vermutlich keine Male-Models geben. Normalerweise gibt es jedoch in jeder Staffel die sogenannte „Boys-Edition“, in der Heidis „Määädchen“ mit sexy Männermodels posieren müssen. Ob Fans der Casting-Show sich auch in diesem Jahr über Sixpacks und knappe Badehosen freuen können, ist jedoch noch nicht klar.

>> Sind die Elevator Boys die diesjährigen Male-Models bei GNTM? <<

GNTM 2023 Kandidatinnen auf Instagram: Diese Teilnehmerinnen sind dabei

Heidis Liste an Modelanwärterinnen ist vermutlich auch in diesem Jahr bunt und divers. Insgesamt kämpfen dieses Jahr 29 Teilnehmerinnen um den Sieg bei „GNTM“ 2023. Die ersten drei Kandidatinnen, die bestätigt worden sind, heißen Cassy, Somajia und Elsa.

Kandidatinnen bei GNTM 2023: Cassy Cassau

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von cassy cassau ♀ (@cassyccassau)

Cassy Cassau ist eine der 30 Kandidatinnen und nicht scheu davor, wenn alle Augen auf sie gerichtet sind. Die 23-Jährige arbeitet neben ihrem Studium als Tanzlehrerin und unterrichtet ihre eigene Gruppe. Bewegen kann sich die 23-Jährige also! Aber auch gesellschaftliches Engagement ist ihr sehr wichtig: Sie hat eine Organisation gegen sexualisierte Gewalt an Frauen mitgegründet, erzählt sie ihm Prosieben-Interview.

Kandidatinnen bei GNTM 2023: Somajia

Somajia hatte die Wahl zwischen einer Ausbildung als Operationstechnische Assistentin oder GNTM – und sie entschied sich für Letzteres. Die 21-Jährige wollte schon immer „Germany’s Next Topmodel“ werden. Die Bielefelderin zeigt sich entschlossen: „Ich denke, dass ich das Potenzial dazu habe.“ Den Titel würde sie ihrer Kultur widmen, denn sie möchte allen zeigen, dass auch „ein muslimisches Mädchen das Zeug dazu hat, GNTM zu werden.“

Kandidatinnen bei GNTM 2023: Elsa

Elsa ist das bisherige Küken der neuen Staffel „GNTM“ und zeigt sich dennoch mit ausgereiftem Selbstbewusstsein. Die 18-Jährige Wienerin ist sich sicher, dass sie alles für ein Supermodel mitbringen würde. Wie passend, dass sie bereits eine ausgebildete Friseurin ist – vielleicht kann sie beim großen GNTM-Umstyling ja selbst Hand anlegen? Jedenfalls hat sie mit dem amtierenden „Topmodel“ 2022 Lou-Anne bereits etwas gemeinsam, denn die Gewinnerin der vergangenen Staffel lebt ebenso in Wien.

GNTM 2023: Diese weiteren 26 Teilnehmerinnen sind dabei

  • Anna-Maria (24) aus Bochum ist Biologin
  • Vivien (22) Brasilianerin aus Koblenz
  • Melina (18) aus Linz
  • Lara (19) aus Aschbach
  • Elisabeth (21) aus München
  • Emilia aus Kelkheim im Taunus (18)
  • Indira, 20 aus Magdeburg
  • Zoey, 26 Studentin aus Stuttgart
  • Coco, 20 aus München
  • Eliz (20) Studentin aus München
  • Anya (19) aus Berlin ist Einzelkämpferin
  • Jülide (23) Studentin aus Paderborn
  • Juliette (20) Auszubildende aus Bad Sobernheim
  • Katja (20) aus Flensburg
  • Leona (19) Kauffrau aus Großheubach
  • Melissa (19) Abiturientin aus Düsseldorf
  • Tracy (25) Medizinische Fachangestellte aus Essen
  • Mirella (20) Sozialarbeiterin aus Berlin
  • Selma (18) Abiturientin aus Berlin
  • Sarah (20) Friseurin aus Osnabrück
  • Nina (22) Zoofachangestellte aus Wetter (Ruhr)
  • Olivia (22) BWL-Studentin aus Hamburg
  • Slata (19) Studentin aus Leipzig
  • Ida (23) aus Köln
  • Ana (23) aus Heide
  • Alina (23) aus München

GNTM Kandidaten: Die älteste Teilnehmerin war 68 Jahre alt!

Unter den GNTM-Kandidatinnen der vergangenen Staffel war auch die 68 Jahre alte Barbara, die die erstmals älteste Teilnehmerin in der Geschichte von „Germany’s Next Topmodel“ war! Damit stößt Barbara auch bei ihrer Familie auf Begeisterung: „Meine Enkelkinder sind begeistert“, erzählt sie. „Die sagen: ‚Oma, ich finde das toll und das schaffst du.‘ Die haben mir alle so viel Mut gemacht“, fügt die Kandidatin von GNTM 2022 hinzu.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Best Ager Model Barbara Radtke (@babsradtke)

Wer sitzt in der Jury von GNTM 2023?

Wie auch in den vergangenen Staffeln wird GNTM 2023 aus lediglich einem „festen“ Jurymitglied, nämlich Heidi Klum, bestehen. Dafür werden verschiedene Gastjuroren, zum Teil internationale Superstars, die diesjährigen „Määäädchen“ mit ihrer Expertise im Show-Geschäft begleiten und Heidi bei ihrer Entscheidung unterstützen, wenn es mal wieder heißt: „Ich habe heute leider kein Foto für dich“.

>> Schock für Ex-GNTM-Star: Anna Wilken hat ihr Baby verloren <<

Die Gastjuroren bei GNTM 2023

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum)

Als professionelle Unterstützung hat Heidi vergangenes Jahr unter anderem die Schauspielerin und Kult-Sängerin Kylie Minogue, die altbekannten Star-Fotografen Rankin und Yu Tsai und den englischen Modedesigner Christian Cowan eingeladen. Ein besonderes Highlight war jedoch Jean Paul Gautier, eine echte Größe in der internationalen Modeszene. Für das Halbfinale hat Heidi dann Verstärkung in der eigenen Familie gefunden – Tochter Leni war mit dabei.

Und wer wird 2023 dabei sein?  In der ersten Folge gab der Sender bekannt, dass Supermodel Winnie Harlow und Designer Peter Dundas an Heidis Seite stehen werden. Einen kleinen Einblick gab Heidi selbst vorab: Im November postet sie aus dem GNTM-Set in L.A. Daraus markiert sie keinen geringeren als Jean Paul Gaultier. Ein Hinweis?

GNTM 2023: Im Opener tanz Heidi zu „Pink“

Im vergangenen Jahr veröffentlichte Heidi Klum ihre erste Single gemeinsam mit US-Rapper Snoop Dogg. Der Song „Chai Tea with Heidi“ war zugleich der Opener für die Folgen am Donnerstagabend. Dieses Jahr tanzt Heidi zu dem Hit der US-amerikanischen Popsängerin Pink. Zum Song „Never Gonna Not Dance Again“ zeigt sich das Supermodel in ein pastellfarbenes, hautenges Kleid und tanzt zum fröhlichen Jingle der Sängerin.

Wird Leni Klum wieder Teil von GNTM 2023 sein?

Ob ihre Tochter Leni wieder Teil von GNTM 2023 sein wird, haben weder Heidi noch der Sender bislang verraten. Letztes Jahr stattete Leni Klum dem Model-Cast tatsächlich mehrmals einen Besuch ab und fungierte als Gast-Jurorin an der Seite ihrer berühmten Mama.

Wird es bei GNTM 2023 ein Umstyling geben?

Entwarnung für alle Liebhaber des guten alten „Umstyling-Dramas“: Auf der Presskonferenz zur 18. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ hat Heidi Klum bestätigt, dass auch 2023das große Umstyling stattfinden wird, bei dem schon so manch eine Kandidatin eine fesche Kurzhaarfrisur oder pumuckl-farbene Haare verpasst bekommen hat. Das Umstyling wird meistens in der 6. Folge ausgestrahlt. Alle Infos zum letzten Umstyling bei GNTM 2022 findet ihr hier.

>> Diesen Kandidatinnen steht bei GNTM 2022 die krasseste Verwandlung bevor! <<

GNTM 2023 Start und Sendetermine: Wann läuft GNTM im TV?

GNTM 2022 startet am Donnerstag, den 16. Februar 2022, um 20.15 Uhr auf ProSieben. Anschließend könnt ihr euch – zumindest bis zum diesjährigen großen Finale – jeden Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben über neue Folgen mit Heidi Klum und ihren Nachwuchsmodels freuen.

Alle Sendetermine von GNTM 2023 im TV:

  • Folge 1: Donnerstag, 16. Februar 2023 um 20.15 Uhr
  • Finale: noch nicht bekannt.

>> Zu Ehren des verstorbenen Modeschöpfers Thierry Mugler: ProSieben strahlt am 27. Januar eine Sonderausgabe von GNTM aus <<

GNTM 2023: Wiederholungen und Stream

Traditionell laufen GNTM-Wiederholungen immer freitags um 20.15 Uhr auf SIXX. Doch auch auf Joyn könnt ihr GNTM kostenlos live streamen und verpasste Folgen nachschauen. Der Streaming-Anbieter hat alle vergangenen Staffeln von „Germany’s Next Topmodel“ bis zu Staffel 2 in petto!

Wann ist das Finale von GNTM 2023?

Da noch keine Programmvorschau vorliegt, stehen auch noch keine Informationen zum Finale bereit. Das Finale von GNTM 2022 war am 26. Mai 2022 um 20.15 bei ProSieben zu sehen.

>> So erfolgreich sind diese ehemaligen GNTM-Kandidatinnen heute: Alle Infos zu Sarina Nowak, Stefanie Giesinger und Co. <<

GNTM 2022 Gewinnerin: Wer gewann die letzte Staffel der Casting-Show?

Klar ist: „Germany’s Next Topmodel“ 2022 war so divers, wie nie. Daher war der Konkurrenzkampf und die damit einhergehende Entscheidung über die Gewinnerin der 17. Staffel auch besonders hart. Am Ende einer turbulente Staffel konnte sich die Österreicherin Lou-Anne gegen ihre Konkurrentinnen, darunter auch ihre eigene Mutter, durchsetzen.

>> Bilderstrecke: Alle GNTM-Gewinnerinnen im Überblick <<