Seit jeher wird das große Wiedersehen im Anschluss an die aktuelle „Bachelorette“-Staffel mit Spannung erwartet. So auch 2021. Doch neben der Frage, ob Maxime Herbord noch mit dem Sieger zusammen ist, sorgt vor allem ein Thema für mächtig Brisanz.

+++ Spoiler-Warnung! Wenn ihr nicht wissen wollt, was beim großen Wiedersehen von „Die Bachelorette“ 2021 passiert und ob Maxime noch mit dem Sieger zusammen ist, lest an dieser Stelle bitte nicht weiter. +++

Zeit für das große Wiedersehen von „Die Bachelorette“ 2021. Nach dem Finale stellen sich nicht nur Bachelorette Maxime selbst sowie die Finalisten Raphael und Max den Fragen von Moderatorin Frauke Ludowig, sondern auch der Drittplatzierte Zico sowie Leon und Julian, die zum Zeitpunkt ihrer freiwilligen Ausstiege als Favoriten gehandelt wurden.

Im Finale übergab Maxime ihre letzte Rose nach einer emotionalen Rede dem jüngsten Kandidaten der Staffel: Raphael. Die alljährliche Frage, die beim Talk danach im Mittelpunkt steht, lautet: „Seid ihr noch ein Paar?“ Und ganz klar scheint das in diesem Fall noch nicht zu sein. „Wir mögen uns sehr und wir haben uns jetzt auch schon ein paar Mal getroffen und haben das auch weiterhin vor. Wir gucken, wo’s hingeht“, erklärt Maxime. Raphael ergänzt: „Bis jetzt waren’s drei Mal. Das war jedes Mal so unbeschwert wie in der Zeit bei der ‚Bachelorette‘. Und von Mal zu Mal steigert sich’s ein bisschen.“

>> „Bachelorette“: Warum Maxime am Ende doch alles richtig gemacht hat <<

„Bachelorette“: Was läuft zwischen Maxime und Leon?

Dass sie zusammen sind, würden beide aber (noch) nicht sagen. Der Status ist also unklar. Und obwohl sich beide darüber einig zu sein scheinen, wird man als Zuschauer irgendwie das Gefühl nicht los, als sei Maxime dafür hauptverantwortlich. Gibt es da aktuell vielleicht noch einen Mann in ihrem Leben?

Zico und Julian sind sich sicher: ja! Zico gibt preis, er habe „so einiges gehört“ – und wolle nun endlich wissen, „was wirklich vorgefallen ist“. Dann schaltet Julian sich ein, der ebenfalls im Bilde zu sein scheint: „Ich finde, ihr beide könnt einmal ehrlich sagen, was ihr irgendwie nach der Show beide gemacht habt.“

Julian: Liebesbrief und Telefonate zwischen Maxime und Leon

Als weder Maxime noch Leon so wirklich darauf antworten, packt der 28-Jährige aus: Leon habe nach der Show einen Liebesbrief für Maxime geschrieben, den mehrere der Ex-Kandidaten gesehen hätten. „Und dann haben die beiden telefoniert, haben ziemlich viel besprochen“, fügt er hinzu. Den anderen gegenüber sei das „asozial“.

>> „Die Bachelorette“ 2021: Die Kandidaten – und wer wann rausgeflogen ist <<

Dann droht die Situation zu eskalieren. Julian wendet sich direkt Leon: „Hast du mit Maxime telefoniert?“ Leon antwortet: „Ich werde mich tatsächlich nicht dazu äußern.“ Und: „Ich find erstaunlich, dass gerade du, und du warst einer meiner engsten Vertrauten, dass gerade hier vor laufender Kamera auspackst.“

Weil Julian Leon in der Folge immer wieder unterbricht und ihn wiederholt der Lüge bezichtigt, entsteht eine unangenehme Situation zwischen allen Beteiligten – und eine gewisse Spannung liegt in der Luft. Er droht sogar damit, Sprachmemos abzuspielen. Letztlich bleibt es aber bei dieser Drohung. Und sowohl Maxime als auch Leon bei ihren Ausführungen.

„Bachelorette“: Was wird aus Maxime und Raphael?

Einer, der sich gar nicht in die Diskussionen einbringt, ist Sieger Raphael. Doch unweigerlich stellt sich die Frage, was die Gerüchte, die sich auch für Ludowig wegen der durchaus merkwürdigen Reaktion der beiden Protagonisten nicht unbedingt wie erfunden anfühlen, für ihn und Maxime bedeuten.

Sollten sie wahr sein: Kann er damit umgehen und ihr das verzeihen? Will sie das überhaupt? Oder entscheidet sie sich am Ende womöglich doch dafür, es mit Leon zu versuchen? Antworten auf diese Fragen wird es wohl frühestens nach TV-Ausstrahlung des Finals sowie des großen Wiedersehens am Mittwoch, 15. September (ab 20.15 Uhr bei RTL) geben.

>> Das wurde aus den Paaren von „Die Bachelorette“ und „Der Bachelor“ <<