Die Bachelorette Maxime Raphael
Foto: TVNOW

Mit der Vergabe der letzten Rose im Finale endet eine jede „Bachelorette“-Staffel. Doch auch in diesem Jahr stellt sich erst danach die wichtigste aller Fragen: Sind die Bachelorette und der Sieger noch zusammen?

Im Fall von Maxime Herbord muss man bei der Fragestellung allerdings noch einen Schritt zurück machen. Aufgrund ihrer Unsicherheit rätseln „Bachelorette“-Fans eher: Sind die beiden überhaupt ein Paar geworden?

+++ Spoiler-Warnung! Wenn ihr noch nicht wissen wollt, wer bei „Die Bachelorette“ 2021 gewonnen hat, lest an dieser Stelle bitte nicht weiter. +++

„Was ich als Bachelorette gelernt habe, ist, dass man Gefühle nicht erzwingen kann“, sagt Maxime schon zu Beginn der letzten Folge. „Manchmal passieren sie – aber dann halt eventuell mit dem Falschen“, führt sie weiter aus. „Manchmal passieren sie nicht mit dem Richtigen – und manchmal braucht es einfach seine Zeit.“

>> „Die Bachelorette“ 2021: Alles zur 8. Staffel <<

Auf dem Weg zur alles entscheidenden „Nacht der Rosen“ erklärt sie, dass sie sich mehr von ihrer Reise als Bachelorette erhofft habe. „Ich hab‘ mir das anders vorgestellt und hatte manchmal auch damit zu kämpfen, dass es bei mir halt anders ist“, erklärt sie. „In meinem Bauch ist grade, dass ich quasi nicht ganz das gefunden habe, was ich gesucht habe. Dass ich halt nicht wie in einem Märchen hier rausgehe.“

Dennoch habe sie zwei „tolle Männer“ kennengelernt – „die ich beide mag“. Am Ende entscheidet sie sich im Finale für Raphael. Und wer weiß: Vielleicht entwickeln sich die ganz großen Gefühle ja nach der Show.

„Bachelorette“: Das große Wiedersehen – Maxime und Raphael noch ein Paar?

Die Frage, ob die Bachelorette und der Sieger noch zusammen sind, wird seit jeher beim großen Wiedersehen mit Moderatorin Frauke Ludowig beantwortet. Bei TVNOW ist der Talk danach seit dem 8. September verfügbar, RTL zeigt ihn im Anschluss an das Finale (20.15 Uhr) am 15. September um 21.15 Uhr.

In der Vergangenheit war ein Sieg bei „Die Bachelorette“ – ebenso wie bei „Der Bachelor“ – mitnichten eine Garantie für eine anschließende Beziehung. Im Gegenteil: Der Großteil der Paare blieb nicht allzu lange zusammen.

>> Das wurde aus den Paaren von „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ <<

Dass es auch anders geht, bewies aber ausgerechnet Maximes Vorgängerin Melissa Damilia, die bis heute mit Gewinner Leander Sacher zusammen ist. Doch trotz des vermeintlich guten Omen standen auch diesmal die Zeichen eher darauf, dass die Bachelorette und der Gewinner kein Paar sind.

Dem ist allerdings nicht so. Vielmehr ist der Status unklar. „Wir mögen uns sehr und wir haben uns jetzt auch schon ein paar Mal getroffen und haben das auch weiterhin vor. Wir gucken, wo’s hingeht“, verrät Maxime. Raphael ergänzt: „Bis jetzt waren’s drei Mal. Das war jedes Mal so unbeschwert wie in der Zeit bei der ‚Bachelorette‘. Und von Mal zu Mal steigert sich’s ein bisschen.“

Dass sie zusammen sind, würden beide aber (noch) nicht sagen. „Wir wollen uns diesen ganzen Druck sparen und einfach gucken, weil ich glaub‘, dass das auch für mich ’ne schwierige Reise war und da einfach ehrlich sein und gucken wie’s läuft“, erklärt Maxime.

>> „Bachelorette“: Warum Maxime am Ende doch alles richtig gemacht hat <<