Aus der Traum! Vor wenigen Wochen nach seinem Sieg im Finale von „Die Bachelorette“ 2021 noch im siebten Himmel, ist Raphael Fasching auf dem Boden der Tatsachen angekommen – mit einer nicht ganz so sanften Landung. Maxime Herbord hat ihn abserviert.

„Seit der Show mit Frauke Ludowig habe ich fast keinen Kontakt mehr zu Maxime gehabt – leider Gottes. Sie hat sich ziemlich zurückgezogen“, offenbart der 23-Jährige in einem Instagram-Video. Nachdem er „unzählige Male gefragt worden sei, was denn nun Sache mit Maxime ist und er selbst keine Antwort darauf gehabt habe, habe er Maxime zur Rede gestellt.

„Ich konnte sie diese Woche vor ein paar Tagen erreichen“, berichtet Raphael sichtlich niedergeschlagen. „Und ja, da haben wir uns komplett ausgesprochen und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns nicht weiter kennenlernen, weil ich aktuell keinen Platz in ihrem Leben habe.“ Trotzdem wünsche er Maxime „weiterhin alles Gute“ – es sei nicht in seinem Sinne, böses Blut zu vergießen.

>> „Die Bachelorette“ 2021: So lief die 8. Staffel <<

Maxime zur „Trennung“ von Raphael: „Gefühle kann man nicht erzwingen“

Kurz nach Raphaels Statement meldete sich auch Ex-Bachelorette Maxime zu Wort. „Gefühle kann man leider nicht erzwingen – egal wie sehr man sich das wünscht. Das musste ich mir auf unserem Weg in den letzten Tagen und Wochen eingestehen“, erklärt sie zur „Trennung“ von Raphael in ihrer Instagram-Story.

Doch auch sie scheint nicht an einem Rosenkrieg interessiert und wünscht ihrem ehemaligen Auserwählten, dass er eine Frau findet, „die ihm das geben kann, was er bereit ist zu geben“.

>> Ist Maxime Herbord die langweiligste Bachelorette aller Zeiten? <<

Fans stehen nach „Bachelorette“-Abfuhr zu Raphael

Bei Raphaels Ausführungen liegt auf der Hand, dass die Fans eher zu ihm stehen als zu Maxime. Und so schreibt eine Userin bei Instagram etwa unter sein Video, dass sie von Maximes Verhalten „leider richtig enttäuscht“ sei. Eine andere spricht sogar davon, dass sie Raphael „verarscht“ habe.

Fühlte oder fühlt sich die Bachelorette tatsächlich lieber zu den früh freiwillig ausgestiegenen Leon und Julian hingezogen, die beim großen Wiedersehen für ordentlich Diskussionen sorgten? Zumindest Leon erteilte einem möglichen Comeback erst kürzlich eine klare Absage.

Wie auch immer: Die Unterstützung für Raphael ist groß. „Das tut einem natürlich erst mal weh und enttäuscht einen“, leitet eine seiner Followerinnen in den Kommentaren ein. „Aber etwas gutes musst Du aus ihrer Entscheidung ziehen. Und zwar, dass Du trotz allem der beste Mann von allen Teilnehmern warst. […] Und schon bald läuft Dir DIE Frau über den Weg, wo es auch Funken schlägt und die einen gefestigteren Charakter als Maxime hat.“

>> Das wurde aus den Paaren von „Die Bachelorette“ und „Der Bachelor“ <<