Bachelorette 2021 Maxime Rose
Foto: TVNOW

Das große Finale von „Die Bachelorette“ 2021 ist endlich da! Wem gibt Maxime Herbord die letzte Rose? Wir haben uns Folge 9 vorab angeschaut.

+++ Spoiler-Warnung! Wenn ihr nicht wissen wollt, wie es bei „Die Bachelorette“ 2021 weitergeht, lest an dieser Stelle bitte nicht weiter. +++

Nach den Dreamdates in Folge 8 wurde man das Gefühl nicht los, dass Maxime die erste Bachelorette sein würde, die die Show als Single verlässt. „Was ich als Bachelorette gelernt habe, ist, dass man Gefühle nicht erzwingen kann“, sagt sie auch zu Beginn der finalen und letzten Folge. „Manchmal passieren sie – aber dann halt eventuell mit dem Falschen“, führt sie weiter aus. „Manchmal passieren sie nicht mit dem Richtigen – und manchmal braucht es einfach seine Zeit.“

>> Warum das „Bachelorette“-Finale am Mittwoch nicht bei RTL läuft <<

Doch wer tatsächlich gedacht hatte, die Bachelorette würde weder Raphael noch Max die letzte Rose geben, wird im Finale schnell eines Besseren belehrt. „Das allerallerletzte Mal würde ich dich fragen, ob du meine letzte Rose annehmen würdest“, hört man Maxime sagen. Klar: Theoretisch könnte der Gewinner auch ablehnen. Aber keiner der beiden verbliebenen Kandidaten macht den Eindruck, als wäre dieser Gedanke auch nur eine Sekunde lang durch seinen Kopf gegeistert.

„Bachelorette“ 2021: Für wen entscheidet sich Maxime?

Das erste der letzten beiden Dates der achten „Bachelorette“-Staffel hat Max. Auf einer Theaterbühne in einem menschenleeren Saal durchlebt er mit seiner Angebeteten noch einmal die gemeinsame Reise – vom Hula-Hoop bis zum Tanz.

>> „Die Bachelorette“ 2021: Alle Infos zur 8. Staffel <<

Dann gibt es auch ein letztes Treffen mit Raphael. Es steht ein gemeinsames Dinner auf einem Schiff auf dem Programm. Und auch hier gibt es das ganz persönliche Liebesabenteuer im Schnelldurchlauf. Insgesamt wirkt das Ganze aber deutlich vertrauter und Raphael auch entschlossener, als Sieger aus der Show hervorzugehen. Ein Fingerzeig auf die letzte „Nacht der Rosen“?

>> Ist Maxime Herbord die langweiligste Bachelorette aller Zeiten? <<

Wer gewinnt „Die Bachelorette“ 2021?

Vor dieser geht Maxime noch einmal tief in sich. Sie blickt auf eine „krasse Reise“ zurück: „Ich hab‘ mir das anders vorgestellt und hatte manchmal auch damit zu kämpfen, dass es bei mir halt anders ist. In meinem Bauch ist grade, dass ich quasi nicht ganz das gefunden habe, was ich gesucht habe. Dass ich halt nicht wie in einem Märchen hier rausgehe, sondern dass ich tolle Männer kennengelernt habe – die ich beide mag.“

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

„Ich habe immer gedacht, dass am Ende alles fertig ist und dass man zusammen hier rausgeht. Aber das stimmt auch alles nicht, weil das dann quasi erst so richtig losgeht und anfängt. Und ich glaube, darauf muss ich mich jetzt konzentrieren“, erklärt die Bachelorette. Sie wünsche sich „jemand, der ehrlich ist und empathisch. Und jemand, der lieb zu mir ist, respektvoll und auf Augenhöhe“.

>> „Die Bachelorette“ 2021: Alle Kandidaten – und wer schon rausgeflogen ist <<

Dieser Jemand ist Raphael. Der jüngste Kandidat dieser Staffel (23) bekommt die letzte Rose und ist damit der Gewinner von „Die Bachelorette“ 2021 und verweist Max im Finale auf den zweiten Platz. Der 31-Jährige nimmt die Entscheidung wie ein Mann und betont, dass er Maxime nicht böse sei und den beiden viel Glück wünsche.

Ob Maxime und Raphael nach der Show noch ein Paar sind, werden wir beim großen „Bachelorette“-Wiedersehen mit Moderatorin Frauke Ludowig erfahren. Bei TVNOW gibt es den Talk danach bereits ab dem 8. September. RTL strahlt es eine Woche später (15. September, 21.15 Uhr) direkt nach dem Finale (20.15 Uhr) aus.

>> „Bachelorette“: Warum Maxime am Ende doch alles richtig gemacht hat <<