Game Awards 2021 – Premieren, Preisträger und alle Infos

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag mussten deutsche Gamer wieder besonders lange durchhalten, um in den Genuss zahlreicher "World Premieres" zu kommen. Wir liefern alle Infos zum größten Gaming-Event zum Ende des Jahres.
The Game Awards
Foto: The Game Awards

Auf den Game Awards 2021 wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (10. Dezember) die besten Spiele des Jahres in rund 30 Kategorien ausgezeichnet. Zusätzlich lockte das im Microsoft Theater in Los Angeles abgehaltene Event mit zahlreichen Weltpremieren.

Die Highlights der Game Awards 2021

Mit einer Laufzeit von über drei Stunden waren auch die Game Awards 2021 wieder bis zum Anschlag gefüllt mit mal mehr, mal weniger spannenden Trailern und Ankündigungen. Wir zeigen euch die Highlights der Show:

The Matrix Awakens

Als „Unreal Engine 5 Experience“ wird die Demo zu „The Matrix Awakens“ für PlayStation 5 und Xbox Series X angepriesen und lässt daheim einige Kinnladen nach unten klappen. Grafisch in der Tat äußerst beeindruckend – und ein Wegweiser in die neue „Next Gen“-Welt. Die Demo lässt sich ab sofort kostenlos herunterladen: Schaut unbedingt mal rein!

Halo (TV-Serie)

In Amerika soll die TV-Serie zu „Halo“ 2022 exklusiv auf Paramount+ laufen und einen neuen Blick auf den Konflikt zwischen Menschheit und Covenant im 26. Jahrhundert liefern.

Horizon Forbidden West

In einer knappen Minute schwingt sich Aloy von Urzeit-Vieh zu Urzeit-Vieh. Als Erscheinungstermin wird weiterhin der 18. Februar 2022 angegeben. Daumen drücken!

Sonic Frontiers

Das neue Sonic-Spiel scheint eine gehörige Portion „Open World“ einverleibt zu bekommen. Teilweise erinnern die gezeigten Landschaften gar an „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“. Wie und ob sich das mit der hohen Geschwindigkeit des schnellsten Igels der Welt kombinieren lässt, wird sich Ende 2022 zeigen.

Sonic the Hedgehog 2 (Kinofilm)

Am 31. März 2022 rast der blaue Igel erneut auf die große Leinwand. Dabei zeigt sich Sonic im neuen Trailer von seiner besten Seite – und bekommt endlich auch zwei altbekannte Serien-Helden an seine Seite gestellt.

>> Alle Infos zum Film und den Trailer findet ihr hier! <<

Elden Ring

Der neue Story-Trailer zeigt keine neuen Inhalte aus dem Spiel. Dafür führt euch der Trailer hervorragend in die Grundstimmung des Spiels ein. Los geht es am 25. Februar 2022.

Star Wars: Eclipse

Hinter dem neuen Star Wars Spiel stecken „Lucasfilm Games“ und „Quantic Dream“. Um was es sich bei dem Spiel handelt weiß noch niemand, doch dieser Trailer ist definitiv eines der Highlights des Abends – auch ohne Gameplay.

>> Star Wars Eclipse: Erster Trailer zum neuen Spiel von Quantic Dream <<

Hellblade 2

Langsam aber sicher lässt die „Next Gen“ ihre Muskeln spielen: Was im Trailer zu Hellblade 2 über den Bildschirm flimmert ist laut Angabe der Entwickler (Ninja Theory) nicht vorgerendert, sondern tatsächlich Gameplay. Da kommt etwas ganz Großes auf uns zu – leider nur weiterhin ohne konkretes Datum.

Slitterhead

Abgefahrener Japan-Horror aus den Händen von Silent Hill Director Keiichiro Toyama: „Slitterhead“ sieht mächtig abgefahren aus und kommt nicht ganz so subtil daher, wie die Kultserie rund um das vernebelte Dorf.

Saints Row

Der neue Gameplay-Trailer wirft einen Blick auf den Aufstieg der Saints-Crew, präsentiert die individuellen Anpassungsmöglichkeiten und bietet jede Menge ganz besonderer Saints-Momente. Erst kürzlich wurde das Spiel auf den 23. August 2022 verschoben.

Suicide Squad: Kill the Justice League

Die Task Force X hat ein neues Ziel: „The Flash“ muss sterben! Das Spiel rund um die Suicide Squad sieht immer besser aus und lässt uns ungeduldig auf einen konkreten Termin hoffen. Hinter dem Spiel steckt Entwickler „Rocksteady“.

>> Suicide Squad: Kill The Justice League – „Tötet Flash!“-Trailer <<

Alan Wake II

Immerhin ist es jetzt offiziell angekündigt: Neben einem wagen Erscheinungstermin (2023) und der Genre-Bestätigung als Survival-Horror-Spiel gibt es leider kaum konkrete Infos zum Nachfolger.

Tiny Tina’s Wonderlands

Der Trailer bietet einen Vorab-Einblick in die Story von Tiny Tina’s Wonderlands, in dem ihr die absolut unberechenbare Tiny Tina durch ein „Bunkers & Badasses“-Tabletop-Abenteuer begleitet. Als Schicksalsbringer habt ihr den Verlauf der weiteren Geschichte in der Hand.

Forspoken

Das Action-Rollenspiel „Forspoken“ soll am 24. Mai 2022 erscheinen.

ARC Raiders


Der Action-Titel „ARC Raiders“ wird von den Embark Studios entwickelt. Das schwedische Entwicklerstudio befindet sich unter der Leitung von Ex-EA-Vizepräsident Patrick Söderlund. Für einen „Free-to-Play“-Titel sieht das Gezeigte vielversprechend aus.

Tunic

Im Vorprogramm der Show gezeigt wurde ein neuer Trailer zum seit geraumer Zeit in Entwicklung befindlichen „Tunic“: Das charmante Fuchs-Abenteuer mit Zelda-Charme sieht mit jedem Mal besser aus. Nebenbei gibt es nun endlich auch ein konkretes Erscheinungsdatum: Am 16. März 2022 soll „Tunic“ für Xbox erscheinen.

A Plague Tale: Requiem

Auch diese Reise geht weiter: Der Nachfolger zum Indie-Highlight sieht insbesondere optisch wieder erste Sahne aus.

Homeworld 3

PC-Zocker freuen sich auf den bereits dritten Teil der Homworld-Saga. Teil 1 erschien anno 1999.

The Expanse

Die erfolgreiche und äußerst populäre Sci-Fi-Serie (Amazon Prime Video) bekommt einen Videospiel-Ableger. Betreut wird das Projekt von „Telltale Games“ (The Walking Dead, Tales from the Borderlands) – ja, die gibt es nach ihrer Schließung wieder.

Babylon’s Fall

Bei dem Namen „Platinum Games“ horchen Gamer auf: Die Action-Profis stehen hinter legendären Titeln wie „Bayonetta“, „Vanquish“ und „Nier: Automata“. Das hier gezeigte Babylon’s Fall soll am 3. März 2022 für PlayStation und PC erscheinen.

Monster Hunter Rise – Sunbreak

Auf diese Erweiterung freuen sich bereits viele tapfere Monsterjäger. Los geht es leider erst im Sommer 2022. Zuvor erscheint „Monster Hunter Rise“ am 12. Januar endlich für PC.

The Lord of the Rings: Gollum

Daedalic und NACON liefern leider nur einen neuen Render-Trailer und noch immer keinen konkreten Erscheinungstermin zum nächsten Videospiel-Ausflug in „Herr der Ringe“-Gefilde.

Warhammer 40.000: Space Marine II

Aber bitte schön blutig: Space Marines machen bekanntlich keine Gefangenen.

>> Final Fantasy VII Remake Intergrade erscheint am 16. Dezember für PC <<

Game Awards 2021: Das sind die Gewinner

Über besonders viele Auszeichnungen darf sich dieses Jahr „It Takes Two“ freuen. Wer das famose Koop-Abenteuer noch nicht gespielt haben sollte: Unbedingt nachholen!

  • Game of the Year – It Takes Two
  • Best Game Direction – Deathloop
  • Best Narrative – Marvel’s Guardians of the Galaxy
  • Best Art Direction – Deathloop
  • Best Score and Music – NieR Replicant ver. 1.22474487139…
  • Best Audio Design – Forza Horizon 5
  • Best Performance – Maggie Robertson als Lady Dimitrescu in Resident Evil Village
  • Games for Impact – Life is Strange: True Colors
  • Innovation in Accessibility – Forza Horizon 5
  • Best Ongoing – Final Fantasy XIV Online
  • Best Community Support – Final Fantasy XIV Online
  • Best Indie – Kena: Bridge of Spirits
  • Best Debut Indie – Kena: Bridge of Spirits
  • Best Mobile Game – Genshin Impact
  • Best VR / AR – Resident Evil 4
  • Most Anticipated Games – Elden Ring
  • Best Action Game – Returnal
  • Best Action / Adventure – Metroid Dread
  • Best Role Playing – Tales of Arise
  • Best Fighting – Guilty Gear Strive
  • Best Family – It Takes Two
  • Best Sim / Strategy – Age of Empires IV
  • Best Sports / Racing – Forza Horizon 5
  • Best Multiplayer – It Takes Two
  • Content Creator of the Year – Dream
  • Best eSports Game – League of Legends
  • Best eSports Athlete – Oleksandr „S1MPLE“ Kostyliev
  • Best eSports Team – Natus Vincere
  • Best eSports Coach – Kim „KKOMA“ Jeong-Gyun
  • Best eSports Event – 2021 League of Legends World Championship

>> Videospiele-Highlights 2021 auf einen Blick: An diesen Games führt kein Weg vorbei <<


Ursprünglicher Artikel zur Ankündigung der Game Awards:

Game Awards 2021 starten um 2 Uhr nachts deutscher Zeit

Wer live mit dabei sein will, sollte sich die Energy-Drinks schon mal kalt stellen und die Kaffee-Maschine heiß laufen lassen. Da das Event Donnerstag-Abend im fernen Los Angeles startet, müssen deutsche Zuschauer tapfer bis 2 Uhr morgens am Freitag durchhalten, um zumindest den Start der Show sehen zu können.

Welche Livestreams zeigen die Game Awards 2021?

Der Livestream zu den Game Awards 2021 lässt sich auf allen großen Streaming-Plattformen verfolgen. Am besten schaut hier vorbei:

Game Awards 2021: Das sind die nominierten Spiele

Einer der heißesten Anwärter für jede Menge Auszeichnungen ist das geniale Koop-Abenteuer „It Takes Two“ vom schwedischen Entwicklerteam Hazelight Studios, welches Ende März 2021 unter dem „EA Originals“-Label veröffentlicht wurde.

Als „Game of the Year“ nominiert sind:

  • Deathloop
  • It Takes Two
  • Metroid Dread
  • Psychonauts 2
  • Ratchet & Clank: Rift Apart
  • Resident Evil Village

Alle Nominierungen in allen 30 Kategorien auf einen Blick findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Game Awards 2021 Gerüchteküche: Über 40 neue Spiele sollen angekündigt werden!

Wie üblich heizt Game-Awards-Moderator Geoff Keighley die Stimmung über seinen Twitter-Account bereits vor den Awards kräftig an: Über 40 neue Games sollen im Rahmen der Show gezeigt werden. Bereits bestätigt sind Titel wie „Der Herr der Ringe: Gollum“ (vom deutschen Entwicklerteam Daedalic Entertainment), sowie ziemlich sicher Neuigkeiten zu Publikumslieblingen wie „The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2“, „Starfield“ und „Hellblade 2“.

>> PS5-Showcase: Sony zeigt „God of War 2“ und „Spider-Man 2“ <<

Frisch aus der Gerüchteküche (Stand 9. Dezember)

  • Neuigkeiten zu PUBG – Wird eine neue Karte vorgestellt?
  • Apex Legends-Fans dürfen sich wohl auch auf eine neue Arena Map freuen.
  • Auch das neue „Fable“ scheint sich für die diesjährige Show fit zu machen – zumindest laut eines Schreibers des Wirtschaftsmagazins Forbes
  • Ziemlich sicher: Der Trailer zum zweiten Sonic-Film wird gezeigt.
  • Noch unsicher: Auch ein neues Spiel rund um den schnellsten blauen Igel der Welt soll sich auf den Game Awards blicken lassen
  • Ein dicker DLC zu „Assassin’s Creed Valhalla“ soll bereits im März 2022 erscheinen
  • Square Enix könnte das Remake oder Remaster des populären JRPGs „Chrono Cross“ im Gepäck haben (21 Jahre ist die Veröffentlichung für die PlayStation nun her)
  • „Arc Raiders“ ist das neue Spiel der Embark Studios (schwedische Entwicklerstudio unter der Leitung von Ex-EA-Vizepräsident Patrick Söderlund)
  • Neues „BioShock“ – die Hinweise auf eine Fortsetzung der populären Trilogie mehren sich

>> Tipps & Tricks: Alle Multiplayer Maps in Call of Duty: Vanguard <<