Videospiele-Highlights 2021 auf einen Blick: An diesen Games führt kein Weg vorbei

Rasante Action mit "Ratchet & Clank: Rift Apart", Horror pur in "Resident Evil Village" und bunter Koop-Spaß mit "It Takes Two": In unserer Bildergalerie zeigen wir euch die besten Games des Jahres für Sony PlayStation, Microsoft Xbox und Nintendo Switch.
Games des Jahres 2021
Die besten Videospiele des Jahres: Wir zeigen euch die Games, die ihr 2021 nicht verpassen dürft. Dabei beginnen wir mit unseren „Top 10“. Nachfolgend findet ihr weitere Tipps der Redaktion.

Corona-Krise, Home-Office und Hardware-Knappheit haben auch in der Welt der Videospiele für Veränderung gesorgt. Dennoch gibt es bereits jetzt zahlreiche Spiele, welche ihr unbedingt auf den Wunschzettel packen solltet.

Wir zeigen euch die Highlights des Jahres für PlayStation 4 und PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series sowie die Nintendo Switch in unserer Bildergalerie:

Weitere Informationen zu den Spielen und alle Trailer findet ihr hier:

>> PlayStation 5, Nintendo Switch und Xbox Series: Das sind die besten Games des Jahres! <<

Die nächsten Highlights werden auf Gamescom gezeigt

Noch immer nicht genug Games für euren Geschmack? Dann markiert euch die folgenden Termine unbedingt im Kalender:

Auf der E3 2021 wurden vom 15. bis 17. Juni die neuesten Spiele für PlayStation 5, Xbox Series X und Nintendo Switch vorgestellt. Unter anderem mit dabei waren Nintendo, Ubisoft und Microsoft.

>> XXL-Zusammenfassung mit allen Trailern: Das waren die Highlights der E3 2021! <<

Aufgrund der Corona-Pandemie muss auch die Gamescom in diesem Jahr wieder komplett digital stattfinden. Die dazugehörige „Devcom“ startet bereits am Montag, 23. August. Richtig los geht’s mit der großen „Opening Night Live“ am Mittwoch, 25. August: Hier präsentiert Gaming-Moderator Geoff Keighley wieder jede Menge exklusive „World Premieres“. Die Kerntage der digitalen Messe sind dann der Donnerstag und Freitag, 26. und 27. August 2021. Einige der Angebote sollen über das anschließende Wochenende weiter verfügbar sein.

>> Gamescom 2021 findet digital statt: Termin und alle Infos <<

PlayStation 5 und Xbox Series X überall ausverkauft

Jede Menge Videospiel schön und gut, aber wo soll man eigentlich die dazugehörigen Konsolen herbekommen? Tatsächlich kämpfen sowohl Sony als auch Microsoft und Nintendo beinahe weltweit mit Lieferproblemen. In Deutschland ist es seit der Veröffentlichung der Xbox Series und PlayStation 5 beinahe unmöglich, diese online abzugreifen – ohnehin die einzige Möglichkeit, denn im lokalen Handel sind die Konsolen noch seltener anzutreffen.

Wir haben uns ausführlich mit der Konsolen-Knappheit beschäftigt. Alle Tipps zum hoffentlich bald erfolgreichen Kauf einer PlayStation 5 oder Xbox Series findet ihr hier:

Corona vs. Gaming 2021

Es ist einer der wenigen positiven Aspekte der Corona-Krise: Viele Menschen kommen daheim wieder mehr zum Zocken. Dementsprechend begehrt sind und bleiben die Next-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft. Sowohl die PlayStation 5 als auch die Xbox Series X zeigen sich meist nur für wenige Minuten bei den Online-Händlern. Selbst die wesentlich ältere Nintendo Switch kämpft mit der hohen Nachfrage und ist immer wieder kurzzeitig vergriffen.

>> Das sind die besten Videospiele auf Steam <<

Doch Corona hat nicht nur Auswirkungen auf die Hardware: Auch die Software, also die Spiele, sind betroffen. Viele Entwicklungen mussten sich erst an das neue Arbeitsumfeld gewöhnen und entsprechend „eingrooven“, viele für 2021 geplante Titel wurden unlängst auf 2022 verschoben. Verglichen mit den Vorjahren erschienen in der ersten Jahreshälfte nicht nur wesentlich weniger Spiele, sondern allen voran zugkräftige Highlights.

Man könnte meinen, dies geschähe zum Nachteil der Next Gen-Konsolen. Doch die Verkaufszahlen der PlayStation 5 scheinen die alte „Software sells Hardware“-Regel zu widerlegen.

>> Die besten Download-Games für die Nintendo Switch: Geheimtipps im Nintendo eShop <<