Sommer in Köln: 9 Orte und Events, die bei schönem Wetter nach draußen locken

Sportlich, unterhaltsam oder entspannend: In Köln habt ihr diverse Möglichkeiten einen heißen Sommertag an der frischen Luft zu verbringen. Wir haben da 9 Vorschläge für euch zusammengestellt.
Koelns Rheinterassen im Sonnenuntergang. Foto: Horn/Eibner/Imago
Koelns Rheinterassen im Sonnenuntergang. Foto: Horn/Eibner/Imago

Endlich ist er da: der deutsche Sommer! Strand und Berge suchen wir Flachlandindianer in Köln vergebens. Aber Natur und Freizeitangebote bieten genug Raum für tolle Tage an der frischen Luft und in der prallen Sonne. Wir zeigen euch die besten Spots, Aktivitäten und Ruhe-Oasen in der Domstadt.

>> Hitze in Köln: Fünf freshe Orte für Abkühlung in der City <<

Straßenfeste in Köln

Ob Kölner Weinwoche, Bierbörse oder Trimbornstraßenfest: Von Frühjahr bis Herbst finden in Köln zahlreiche Straßenfeste statt, die wir hier für euch in einer großen Übersicht aufgelistet haben. Und: Jeden Donnerstagabend könnt ihr euch am Rudolfplatz beim Feierabendmarkt „Meet and Eat“ durch internationale Spezialitäten durchprobieren.

Seit diesem Jahr findet außerdem auch an jedem letzten Freitag im Monat ein Feierabendmarkt am Chlodwigplatz in der Südstadt statt. An Aperol Spritz, Live-Musik und kulinarischen Köstlichkeiten mangelt es der rheinischen Feier-Hochburg Köln wahrlich nicht!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Mr. Köln (@mr_koeln)

Konzerte am Roncalliplatz oder Tanzbrunnen

Live-Musik der Lieblingsband verspricht immer tolle und unvergessliche Momente. In Köln gibt es gleich zwei Locations, an denen ihr eure heiß geliebten Bands auch unter freiem Himmel bewundern könnt – natürlich nur im Sommer. Am Roncalliplatz am Dom sowie am Tanzbrunnen in Deutz treten regelmäßig internationale Stars aller Genres auf. Hier könnt ihr euch informieren, wer wann auftritt.

>> Alle Konzert-Highlights in der Lanxess-Arena <<

Festivals im Sommer in Köln

In Köln finden aber nicht nur Konzerte, sondern auch jede Menge Festivals statt. Wart ihr schon einmal beim berühmt-berüchtigten Summerjam am Fühlinger See oder bei den Pollerwiesen? Hier haben wir alle Sommerfestivals in Köln für euch aufgelistet. Außerdem findet jährlich im Juli der Christopher Street Day (CSD) statt.

Salsa- und Bachata in Köln: Open-Air-Partys

Salseras y Salseros aufgepasst: Während des Sommers findet in Köln immer sonntags eine Salsa-Party auf dem Schokoladenmuseum statt. Zwischen 18 und 22 Uhr könnt ihr hier zu Salsa- und Bachata-Hits die Hüften schwingen. Ihr habt keinen Tanzpartner? Kein Problem. Da wird sich binnen Sekunden sicher einer finden.

Achtung: Die Party auf dem Schokoladenmuseum findet nur bei trockenem Wetter ab 20 Grad statt. Ähnliche Events warten auch am Rheinauhafen nahe dem Skatepark auf euch. Über die Termine könnt ihr euch hier informieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von latincologne (@latincologne)

Ein Tag/Abend im Biergarten in Köln

In Köln gibt es wohl für jede Zielgruppe einen geeigneten Biergärten. Da wären die Brauhaus-Terrassen etwa beim Früh am Dom oder im Sünner in Kalk, der schattige Biergarten am Rathenauplatz im Kwartier Latäng mit großem Kinderspielplatz oder der Biergarten am Aachener Weiher. Hier könnte es passieren, dass samstags ein spontaner Rave auf der Wiese nebenan stattfindet. Bei der großen Biergarten-Auswahl in Köln findet ihr garantiert den passenden für jeden Anlass. Hier seht ihr unsere Biergarten-Favoriten in der großen Übersicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von maybach (@maybach111)

>> Wochenende in Köln: Das ist los in der Domstadt <<

Schwimmen und Sonne tanken an einem idyllischen See

In Köln sowie im direkten Kölner Umland (Hürth, Brühl) findet ihr diverse idyllische Badeseen, an denen ihr euer Stand-Up-Paddle-Board und euren Bikini auspacken und sofort Sonne tanken könnt. Schwimmen, tauchen, erholen: Diese schönen Badeseen mitten in der Natur sorgen für einen kurzen Urlaubs-Effekt direkt vor der Haustür.

Beachclubs in Köln

Wer sich etwas mehr Strand- und Urlaubsfeeling wünscht, kann auch einen der beliebten Kölner Beach Clubs aufsuchen. Für kleine Eintrittsgelder könnt ihr hier auf Premium-Liegen und Sandstrand in der Sonne brutzeln, Lounge-Musik lauschen, Cocktails bestellen und teilweise auch schwimmen gehen. Hier findet ihr die besten Beachclub-Adressen in und um Köln auf einen Blick!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Strand_cgn (@blackfootbeach)

Freibäder in Köln

Außerdem beliebt bei Wasserratten im Sommer: Kölns große Anzahl an städtischen Freibädern. In Dünnwald findet ihr das Naturfreibad inmitten eines idyllischen Waldes. Auch in Vingst lockt ein Naturfreibad mit einem großen See mit Strand für kleines Eintrittsgeld. Wer es lieber klassisch mag, geht am besten ins Stadionbad in Müngersdorf oder in eines der anderen Freibäder in Köln, die wir hier für euch aufgelistet haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von KölnBäder GmbH (@koelnbaedergmbh)

Besuch einer Kölner Parkanlage

Wer lange Spaziergänge im urbanen Naturraum liebt, ist im grünen Köln gut bedient. Zahlreiche Parkanlagen wie der Grüngürtel, der Beethovenpark, der Volksgarten oder der Rheinboulevard laden zum Flanieren und Verweilen ein. Ein schönes Ausflugsziel könnte die Tretbootanlage am Decksteiner Weiher oder der Hellers Biergarten im Volksgarten in der Südstadt sein. Hier findet ihr die schönsten Flanier-Routen durch die kölschen Grünanlagen im Überblick.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Heike (@heikereon)