Düsseldorf in Love: 7 schöne Orte für euer erstes Date im Sommer

Weinbar, Spaziergang, Kunst: Düsseldorf bietet zahlreiche Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Date im Sommer. Wir zeigen euch die schönsten Spots.
Während den Abendstunden ist der Düsseldorfer Rhein besonders bei Romantiksuchenden beliebt. Foto: IMAGO / Rupert Oberhäuser
Während den Abendstunden ist der Düsseldorfer Rhein besonders bei Romantiksuchenden beliebt. Foto: IMAGO / Rupert Oberhäuser

Der erste Eindruck zählt – vor allem bei der Liebe. Deswegen lohnt es sich auch, für das erste Date eine besondere Location auszuwählen und am besten nicht gerade das simpelste Café von um die Ecke als Treffpunkt vorzuschlagen. Düsseldorf bietet im Sommer zahlreiche Möglichkeiten, sich auch unter freiem Himmel oder in ansprechendem Ambiente kennenzulernen. Wir zeigen euch, welche das sind.

Das romantische Kaiserswerth besuchen

Ihr sitzt euch beim ersten Date statisch im Restaurant oder Café gegenüber und es vibet einfach nicht? Diesem Horror-Szenario könnt ihr ganz einfach entgehen, indem ihr euer erstes Date dynamisch und flexibel gestaltet – zum Beispiel mit einem Spaziergang und einer Option für Getränke, Speisen, Eis etc. Und wo ginge das besser als in dem verträumten Mittelalter-Dörfchen Kaiserswerth? Der Düsseldorfer Stadtteil liegt direkt am Rhein und bietet nicht nur die Kaiserpfalz Burgruine zur Besichtigung an, sondern auch eine Vielzahl an (Eis-)Cafés, Bars, Restaurants und Biergärten. Und wenn es nicht passt, kommt ihr über die U79 schnell zur Düsseldorfer Altstadt – oder mit der Fähre auf die andere Rheinseite nach Kaiserswerth-Langst (1,80 Euro pro Person).

Lese-Tipp: Biergärten in Düsseldorf: Das sind die schönsten Locations am Rhein und in der Stadt

Ein Picknick am Strand und Rhein machen

Wer Getränke und Snacks in ungestörter Atmosphäre genießen will, ohne dass der Nachbartisch alle Kennenlerngespräche brühwarm belauscht, ist womöglich mit einem ersten Date in der Natur gut beraten. Sekt, Weintrauben, Erdbeeren und eine Decke: Was wollt ihr mehr? Wenn sich dann auch noch die Umgebung wie ein Kurzurlaub am Beach anfühlt, habt ihr vermutlich alles richtig gemacht.

Strand-Feeling gibt es in Düsseldorf en masse. Da wäre etwa der Himmelgeister Strand mit vielen idyllischen Buchten oder aber der Paradiesstrand am Medienhafen. Was euch hier geboten wird, ist kostenlos, gut zu erreichen und romantisch!

Passend dazu findet ihr hier 7 Orte in Düsseldorf, die im Sommer besonders schön sind.

Gemeinsam Staunen bei der Ausstellung „Die Grosse“

Besonders interessant und anregend könnte auch ein Date im kulturellen Kontext werden. Hier findet ihr Gesprächsthemen ohne einen vorgefertigten Fragenkatalog „abzuarbeiten“ und lernt euer noch unbekanntes Gegenüber trotzdem gut kennen. Im Sommer hat die Düsseldorfer Kunstszene einiges zu bieten: Da wäre etwa „Die Grosse“, die jährlich im Juni im Kunstpalast, Ehrenhof und im NRW-Forum stattfindet. Es ist die größte von Künstlern organisierte Ausstellung in ganz Deutschland (hier mehr erfahren).

Raus aus dem Alltag mit dem Museum Insel Hombroich

Auch die Museum Insel Hombroich in Neuss hat im Sommer durch den blühenden Garten ein besonderes Flair. Hier könnt ihr Kunst, Architektur und Natur genießen und bestaunen und euch auf dem Areal durch die Flora und Fauna bewegen, aber bei Bedarf auch ins Museumscafé setzen und anstoßen.

Weitere Museen, die man in Düsseldorf gesehen haben muss, findet ihr hier.

Schlendern an der Rheinpromenade, Kunst im Tunnel

Entlang der Altstadt könnt ihr am Rhein wunderbar dem Sonnenuntergang entgegen schlendern und erste Fühlung nehmen, ob es harmoniert. Wenn ja, hättet ihr hier gleich ein tolles Ausflugsziel: Kunst im Tunnel (KIT). Im KIT könnt ihr draußen oder drinnen Platz nehmen, genießt Rheinblick und könnt euch vom Personal mit köstlichen Drinks und Empanadas verwöhnen lassen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit euch die aktuelle Ausstellung im Keller anzuschauen.

Und danach ein Spaziergang am Rhein? Das sind die schönsten Routen für einen Spaziergang in Düsseldorf.

Am Stadtstrand entspannen und Live-Musik hören

Im Sommer habt ihr in Düsseldorf auch die Möglichkeit, euch an einem der drei Stadtstrände zu treffen. Hier warten moderne Sitzgelegenheiten, wechselnde kostenlose Konzerte, Getränke- und Snackbuden auf euch. Ein perfekter Ort zum Kennenlernen in ungezwungener Atmosphäre! Die Stadtstrände befinden sich am Mannesmannufer, am Tonhallenufer sowie am Robert-Lehr-Ufer.

Hier seht ihr das komplette Stadtstrand-Programm für den Sommer 2024.

Eine Weinbar besuchen

Wenn der Alkohol euch beim ersten Date die Aufregung nehmen soll und ihr Wert auf edle Tropfen legt – oder einfach euer Date beeindrucken wollt – findet ihr in Düsseldorf zahlreiche gute Weinbars, in denen ihr drinnen und draußen lauschige Plätzchen zum ungestörten Kennenlernen findet. Da wäre etwa die Eiskellerbar mit dem gemütlich-rustikalen Interieur in der Eiskellerstraße oder die Delikatessen-Manufaktur Ghorban an der Heinrich-Heine-Allee. Hier bekommt ihr neben exzellenten Weinen übrigens auch sehr delikate Pornstar-Martinis.

Weitere Weinbars in Düsseldorf haben wir hier für euch aufgelistet.