49-Euro-Ticket: Das sind die schönsten Ausflugsziele von Düsseldorf aus mit dem ÖPNV

Wir zeigen euch die schönsten Ausflugsziele, die ihr mit dem Deutschlandticket von Düsseldorf aus bequem erreichen könnt.
Frau Deutsche Bahn 49-Euro-Ticket Zug Deutschlandticket
Seit dem 1. Mai ist das 49-Euro-Ticket in Bus und Bahn gültig. Foto: Shutterstock.com / franz12
Seit dem 1. Mai ist das 49-Euro-Ticket in Bus und Bahn gültig. Foto: Shutterstock.com / franz12

Seit dem 1. Mai ist das 49-Euro-Ticket gültig und ermöglicht preisgünstiges Fahren mit dem Nahverkehr und Regionalzügen. Das lädt zu Ausflügen und Trips am Wochenende ein. Wir geben euch einen Überblick über Ausflugsmöglichkeiten, die ihr mit Bus und Bahn bequem vom Düsseldorfer Hauptbahnhof aus erreichen könnt.

>> Ausflugsziele in NRW 2023: Die besten Orte für einen kostenlosen oder günstigen Kurztrip <<

Ausflugsziele mit dem 49-Euro-Ticket aus Düsseldorf: Zeche Zollverein in Essen

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Auf Spuren der Essener Stadtgeschichte könnt ihr euch in der seit 1986 stillgelegten Zeche Zollverein begeben. Das Bauwerk gehört zu den bedeutendsten Industriedenkmälern Europas und galt seinerzeit als die größte Steinkohlenzeche der Welt. 2001 wurde sie zusammen mit der angrenzenden Kokerei von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt. Heute ist die Zeche eines der beliebtesten Ausflugsziele im Ruhrgebiet und lädt seine Besucher zu Führungen, Museumsbesuchen und weiteren Veranstaltungen ein.

Anfahrt vom Düsseldorfer Hbf zur Zeche Zollverein:

  • RE1 Richtung Hamm, RE2 Richtung Osnabrück, RE6 Richtung Minden oder RE11 Richtung Paderborn -> STR 107 Richtung Katernberg oder Gelsenkirchen, Ausstieg: Zollverein  (1 Umstieg in Essen Hbf, Dauer: ca. 1.04 Stunden)

Wann lohnt es sich besonders?: Da sich viele Attraktionen der Zeche im Freien befinden, solltet ihr an Tagen ohne Regen vorbeikommen.

Wie viel Zeit sollte man einplanen?: Für einen Besuch  solltet ihr einen ganzen Tag einplanen.

>>49-Euro-Ticket für 34 Euro in NRW – und das legal? So geht es!<<

Ausflugsziele mit dem 49-Euro-Ticket aus Düsseldorf: Ein Besuch im Landschaftspark Duisburg-Nord

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Mit rund einer Million Besuchern pro Jahr zählt der Landschaftspark Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen und hat für seine Besucher jede Menge Freizeitangebote zu bieten: So könnt ihr im Park entweder allein auf Erkundungstour gehen oder das Gelände bei einer Hütten- oder Fackelführung erkunden. Daneben findet ihr hier Europas größtes künstliches Tauchsportzentrum, einen alpinen Klettergarten, einen Hochseilgarten sowie einen Aussichtsturm in einem erloschenen Hochofen. Das wahre Highlight der Anlage gibt es jedoch am Abend zu sehen, wenn das Denkmal von Scheinwerfern in buntes Licht gehüllt wird. Besonders erfreulich: Der Park ist rund um die Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei.

Anfahrt vom Düsseldorfer Hbf zum Landschaftspark Duisburg-Nord:

  • RE1 Richtung Hamm, RE2 Richtung Osnabrück, RE3 Richtung Hamm, RE6 Richtung Minden oder RE11 Richtung Paderborn -> STR 903 Richtung Watereck oder Dinslacken, Ausstieg: Landschaftspark Nord (1 Umstieg in Duisburg Hbf, Dauer: ca. 44 Minuten)

Wann lohnt es sich besonders?: Da sich die meisten Aktivitäten im Freien befinden, solltet ihr bei möglichst gutem Wetter einen Abstecher nach Duisburg machen. Bedenkt dabei jedoch, dass es an den Wochenenden und während der Schulferien schon mal etwas voller werden kann.

Wie viel Zeit sollte man einplanen?: Für einen Besuch im Landschaftspark plant ihr am besten einen ganzen Tag ein.

>>NRW: Das Deutschlandticket gilt – das sind die Zusatzregelungen<<

Ausflugsziele mit dem 49-Euro-Ticket aus Düsseldorf: Haus der Geschichte in Bonn

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Museums-Fans kommen in Bonn auf ihre Kosten. Denn hier erwartet euch das Haus der Geschichte. Mit jährlich rund 850.000 Besucher gehört es zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt Bonn. Auf einer Ausstellungsfläche von über 4000 Quadratmetern könnt ihr hier die deutsche Geschichte der Nachkriegszeit bestaunen. Der Eintritt zum Museum und allen Ausstellungen ist dabei kostenlos.

Anfahrt vom Düsseldorfer Hbf zum Haus der Geschichte:

  • RE5 Richtung Koblenz, Ausstieg: Bonn UN Campus (Dauer: ca. 1.09 Stunden)

Wann lohnt es sich besonders?: An Wochenenden und Feiertagen kommen in der Regel viele Menschen in das Museum. Etwas ruhiger geht es hier in der Woche zu.

Wie viel Zeit sollte man einplanen?: Für einen Besuch im Haus der Geschichte plant ihr am besten zwei bis drei Stunden ein.

>>49-Euro-Ticket startet: Studenten, Arbeitnehmer, Senioren – für wen gilt was in NRW?<<

Ausflugsziele mit dem 49-Euro-Ticket aus Düsseldorf: Schloss Drachenburg in Königswinter

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

In der Nähe von Bonn findet ihr in Königswinter das Schloss Drachenburg. Das historische Gebäude wurde zwischen 1882 und 1884 errichtet und diente seinerzeit als Privatvilla. Heutzutage hat sich das Schloss zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt und gewährt Besuchern einen fantastischen Blick auf den Rhein und das Siebengebirge.

Anfahrt vom Düsseldorfer Hbf zu Schloss Drachenburg:

  • RE5 Richtung Koblenz -> RB27 Richtung Koblenz, Ausstieg: Königswinter (1 Umstieg in Köln Messe/Deutz, Dauer: ca. 1.47 Stunden)

Wann lohnt es sich besonders?: Um einen guten Ausblick zu erhaschen, solltet ihr an Tagen mit viel Sonnenschein und wenig Wolken kommen.

Wie viel Zeit sollte man einplanen?: Für einen Besuch der Burg plant ihr am besten einen halben Tag ein.

>>49-Euro-Ticket in Düsseldorf: die wichtigsten Fragen und Antworten für Rheinbahn-Kunden<<

Ausflugsziele mit dem 49-Euro-Ticket aus Düsseldorf: Westfield Centro in Oberhausen

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Freunde des Shoppings und Ladenschlenderns kommen im Westfield Centro in Oberhausen voll auf ihre Kosten. Im größten Einkaufszentrum Europas erwarten euch über 250 nationale und internationale Geschäfte. Euren Hunger könnt ihr hingegen in den mehr als 20 Gastronomiebetrieben stillen. Die Shopping-Mall ist bestens an den ÖPNV angebunden und nur wenige Minuten vom Oberhausener Hauptbahnhof entfernt.

Anfahrt vom Düsseldorfer Hbf zum Westfield Centro in Oberhausen:

  • RE2 -> S3 (Umstieg in Mülheim (Ruhr) Hbf, dann Oberhausen Hbf, Dauer: ca. 39 Minuten)
  • RE3 (nach Oberhausen Hbf, Dauer: ca. 26 Minuten)
  • RE 5 (nach Oberhausen Hbf, Dauer: ca. 23 Minuten)
  • Ab Oberhausen Hbf fahrt ihr mit der Straßenbahnlinie 112 sowie den Buslinien 90, 91, 92, 93, 96 oder 953 bis zur Haltestelle Neue Mitte

Wann lohnt es sich besonders?: Da es an den Wochenenden und während der Schulferien sehr voll werden kann, empfiehlt es sich unter der Woche zu kommen.

Wie viel Zeit sollte man einplanen?: Je nachdem, wie viel Lust und Laune ihr mitbringt, könnt ihr einen ganzen Tag im Westfield Centro verbringen.

>>49-Euro-Ticket in NRW: Start am 1. Mai – alles, was Reisende und Pendler wissen sollten<<

Ausflugsziele mit dem 49-Euro-Ticket aus Düsseldorf: Phantasialand in Brühl

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Jede Menge Abenteuer und Nervenkitzel gibt es im Phantasialand in Brühl bei Köln. Bei sechs verschiedene Themenwelten, zahlreichen Achterbahnen und aufregenden Shows kommt garantiert keine Langeweile auf. Alle wichtigen Informationen rund um Öffnungszeiten, Attraktionen und Tickets haben wir hier für euch zusammengestellt.

Anfahrt vom Düsseldorfer Hbf nach Brühl:

  • RE1 -> RB48 (1 Umstieg in Köln-Mülheim, Dauer: ca. 53 Minuten)
  • RE 5 (Dauer: ca. 47 Minuten)
  • RE6 -> RB48 (1 Umstieg in Köln Hbf, Dauer: ca. 1.09 Stunden)

Ab dem Bahnhof Brühl verkehrt der Phantasialand-Shuttlebus. Das Hin- und Rückfahrt-Ticket für den Shuttle kostet 1,50 Euro pro Person.

Wann lohnt es sich besonders?: Das Phantasialand kann jederzeit besucht werden. Da sich die meisten Fahrgeschäfte und Attraktionen jedoch im Freien befinden, solltet ihr an einem Schönwetter-Tag kommen.

Wie viel Zeit sollte man einplanen?: Für euren Besuch im Freizeitpark solltet ihr einen ganzen Tag einplanen.

>>49-Euro-Ticket: Bekomme ich das Deutschland-Ticket auch mit Schufa-Eintrag?<<

Ausflugsziele mit dem 49-Euro-Ticket aus Düsseldorf: Archäologischer Park Xanten

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

In Deutschlands größtem archäologischen Freilichtmuseum könnt ihr auf Spurensuche der römischen Geschichte gehen. Originalgetreue und rekonstruierte Bauten wie der Hafentempel, das Amphitheater, Wohnhäuser und Badeanlagen geben euch einen authentischen Einblick in das römische Leben im alten Germanien. Wer Geschichte lieber auf aktive Art und Weise vermittelt bekommen möchte, kann an einer der vielen Mitmach-Aktionen teilnehmen. Für die Kleinen gibt es zudem Wiesen und große Spielplätze, die zum Austoben einladen. Entspannung findet ihr hingegen im römischen Restaurant, das an die Antike angelehnte Speisen anbietet.

Anfahrt vom Düsseldorfer Hbf zum Archäolgischen Park Xanten:

  • RE3 Richtung Hamm ->RRB RB31 Richtung Xanten-> Bus SL42 Richtung Marienbaum Brigittenstraße, Xanten, Ausstieg: Archäologischer Park (2 Umstiege in Duisburg Hbf und Xanten, Dauer: ca. 1.30 Stunden)

Wann lohnt es sich besonders?: Da sich große Teile des archäologischen Parks in Xanten im Freien befinden, solltet ihr an einem sonnigen Tag ohne angekündigte Regenschauer vorbeikommen.

Wie viel Zeit sollte man einplanen?: Einen halben Tag solltet ihr für euren Besuch im Freilichtmuseum mindestens einplanen.

>> Ausflugsziele in NRW für Familien mit Kindern – unsere Top 10 Tipps im Sommer <<

Ausflugsziele mit dem 49-Euro-Ticket aus Düsseldorf: Neulandpark Leverkusen

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Spiel und Sport erwarten euch im Neulandpark in Leverkusen. Nicht nur bei Familien mit Kindern ist der circa 25 Hektar große Park ein gern gesehenes Ausflugsziel. So befindet sich am ehemaligen Zugang Ost eine Skateranlage, auf der Skateboarder und BMX-Bike-Fahrer garantiert auf ihre Kosten kommen. Direkt daneben befindet sich eine große Liegewiese mit verschiedenen Spielgeräten für die Kleinen. Ebenfalls beliebt bei Kindern sind die Wasserspiele mit Fontänen. Wer hingegen seine Präzision und Geschick unter Beweis stellen möchte, kann dies bei einer Partie Minigolf im Park tun.

Anfahrt vom Düsseldorfer Hbf zum Neulandpark Leverkusen:

  • RE1 Richtung Aachen oder RE5 Richtung Koblenz -> Bus208 Mathildenhof Wilmersdorfer Straße, Leverkusen, Ausstieg: Wiesdorf Adolfstraße (1 Umstieg in Leverkusen Mitte, Dauer: ca. 30 Minuten)

Wann lohnt es sich besonders?: An trockenen Tagen mit viel Sonnenschein.

Wie viel Zeit sollte man einplanen?: Um in den vollen Genuss der Park-Angebote zu kommen, solltet ihr mindestens einen Nachmittag einplanen.

>>Mit dem 49-Euro-Ticket im ICE fahren – diese Ausnahmen machen es möglich<<