TV-Programm am 2. Weihnachtstag 2021: Unsere Tipps zum 26. Dezember – mit dem neuen „Tatort“

Auch am 2. Weihnachtstag warten die Fernsehsender mit einigen Highlights auf. Wir zeigen euch, wann und wo "Der kleine Lord", der neue Tatort und Co. am 26. Dezember laufen.
Foto: Shutterstock/Nikodash
Foto: Shutterstock/Nikodash

Während sich der Weihnachtsmarathon langsam dem Ende neigt, bietet das Fernsehprogramm passenderweise einige Highlights – unter anderem einen „Tatort“. Das sind unsere TV-Tipps für den 26. Dezember 2021.

Die TV-Highlights am 2. Weihnachtstag 2021

„Charlie und die Schokoladenfabrik“ (7.30 Uhr, Sat.1)

Der illustre Schokoladenfabrikant Willy Wonka sucht nach einem Nachfolger. In fünf Schokoladentafeln versteckt er jeweils ein Ticket für eine Führung durch sein Schokoreich. Der kleine Charlie ist einer der Gewinner. Bei der Führung erleben die Kinder allerhand Bizarres und Aufregendes. Am Ende kann jedoch nur einer Wonkas Nachfolger werden.

„Die Chroniken von Narnia – Die Reise auf der Morgenröte“ (11.55 Uhr, RTL)

Samt ihrem nörgelnden Cousin gelangen die Geschwister Lucy und Edmund Pevensie durch ein magisches Gemälde erneut in die Welt von Narnia. Auf König Kaspians fantastischem Segelschiff „Morgenröte“ reisen sie in ihr nächstes Abenteuer. Auf wilden Ozeanen und verwunschenen Inseln treffen sie nicht nur altbekannte Freunde, sondern auch böse Mächte. Schnell wird ihnen klar, dass die Zukunft des märchenhaften Königreiches ernsthaft bedroht ist.

„Der kleine Lord“ (15.05 Uhr, Das Erste)

„Der kleine Lord“ ist einer der Filme, die fester Bestandteil des Weihnachtsprogramms und seit Jahrzehnten Kult sind. Der achtjährige Cedric erfährt plötzlich, dass er zu einer britischen Adelsfamilie gehört.

„Jumanji: Willkommen im Dschungel“ (16.25 Uhr, RTL)

Die Fortsetzung des Kultfilms mit Robin Williams von 1995. Statt eines Brettspiels wie im Vorgängerfilm, zieht in diesem Sequel ein Videogame seine Spieler in die Jumanji-Welt. So landen vier Schüler im abenteuerlichen Dschungel, verwandelt in die Spielcharaktere (u.a. Dwayne Johnson, Jack Black und Kevin Hart). Nur wenn sie das Spielziel erreichen, können sie den Gefahren entkommen.

„Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“ (16.45 Uhr, Das Erste)

Nach „Sissi“ und „Sissi, die junge Kaiserin“ am 1. Weihnachtstag zeigt Das Erste am zweiten Weihnachtsfeiertag den dritten Teil der „Sissi“-Reihe, „Sissi –Schicksalsjahre einer Kaiserin“.

>> Weihnachtsprogramm 2021: Wann läuft „Sissi“ im TV? <<

„Tatort – Alles kommt zurück“ (20.15 Uhr, Das Erste)

Traditionell läuft auch dieses Jahr am 26. Dezember 2021 um 20.15 Uhr ein Tatort im Ersten. In „Alles kommt zurück“ wird Tatort-Kommissarin Charlotte Lindholme über Nacht zu einer dringenden Tatverdächtigen in dem Mordfall um einen toten Mann in einem Hamburger Hotel. Kann Lindholme die Behörden von ihrer Unschuld beweisen und den wahren Täter finden?

>> „Tatort“: Das passiert in „Alles kommt zurück“ am 26. Dezember <<

„Das Traumschiff“ (20.15 Uhr, ZDF)

Konkurrenz bekommt der „Tatort“ gleichfalls traditionell zur besten Sendezeit von der ZDF-Reihe „Das Traumschiff“. Der Dampfer legt am 2. Weihnachtstag in Richtung Schweden ab. Um 21.45 Uhr gibt es dazu noch „Kreuzfahrt ins Glück“ mit Florian Silbereisen. Um 23.20 Uhr folgt „Das Traumschiff – Spezial“.

„The Masked Singer – Die rätselhafte Weihnachtsshow“ (20.15 Uhr, ProSieben)

Am 26. Dezember 2021 wartet ein ganz besonderes „The Masked Singer“-Special auf TV-Fans: Drei neue Stars versteckt unter drei neuen Masken und liefern so eine besondere Weihnachtsshow ab. Wer steckt unter den verrückten Kostümen?

„Pets 2“ (20.15 Uhr, RTL)

Die Fortsetzung von Max und seinen tierischen Freunden: Jack Russell-Terrier Max reist mit seinen Besitzern aufs Land, wo er sich von seinem Juckreiz erholen soll. Auf dem Bauernhof, auf dem sie wohnen, trifft er auf den Hofhund Rooster, einem Welsh Sheepdog. Als Schafe verschwinden, begleitet Max Rooster bei der Suche nach den Tieren. Dabei begegnen sie Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen.

„Die Glücksritter“ (20.15 Uhr, Kabel 1)

Randolph und Mortimer Duke, zwei kauzige alte Finanzmagnaten, planen ein seltsames Experiment. Um die Frage zu klären, ob die Persönlichkeit eines Menschen von seiner Veranlagung oder dem sozialen Umfeld bestimmt sei, stürzen sie den erfolgsverwöhnten Jungmanager Louis Winthorpe über Nacht in den finanziellen Ruin. Im Gegenzug machen sie den Ganoven Billy Ray zum Börsenmakler. Doch bald durchschauen die beiden Versuchskaninchen das böse Spiel und nehmen Rache.

„Der Nussknacker und die vier Reiche“ (20.15 Uhr, Sat.1)

Ein mysteriöses Weihnachtsgeschenk ihrer verstorbenen Mutter führt Clara in eine magische Parallelwelt, in der sie auf den Nussknacker Phillip sowie auf die Regenten der vier Reiche trifft. Da diese aber in Disharmonie leben, stürzt sich Clara kurzerhand in ein waghalsiges Abenteuer, um den Frieden wiederherzustellen. Der Film mit Mackenzie Foy, Morgan Freeman, Keira Knightley und Helen Mirren ist eine Fortsetzung des Märchen-Balletts.

„Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“ (22.10 Uhr, Sat.1)

Direkt im Anschluss geht bei Sat.1 mit dem nächsten Spielfilm-Highlight weiter. Wer ist die Böseste im ganzen Land? Oscargewinnerin Julia Roberts als Königin Clementianna: Deren magischer Spiegel prophezeit ihr, dass sie nicht mehr die Schönste ihres Königreichs ist. Ausgerechnet ihre Stieftochter Schneewittchen läuft ihr langsam aber sicher den Rang ab. Clementianna verbannt die junge Frau kurzerhand in den finsteren Wald. Dort trifft Schneewittchen auf sieben Zwerge und schmiedet gemeinsam mit ihnen einen Plan, die Königin vom Thron zu stoßen…

Weitere TV-Tipps für den 2. Weihnachtstag

  • „Oben“ (10.10 Uhr, RTL)
  • „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ (10.45 Uhr, ProSieben)
  • „Der Herr der Ringe – Die zwei Türme“ (14.15 Uhr, ProSieben)
  • „Kevin – Allein in New York“ (17.25 Uhr, Sat.1)
  • „Der Grinch“ (21.50 Uhr, RTL)
  • „Beverly Hills Cop – Ich lös‘ den Fall auf jeden Fall (22.45 Uhr, Kabel 1)

Mehr TV-Tipps für das Weihnachtsfest:

mit Agenturmaterial (dpa)