Weihnachtsfilme auf Amazon Prime Video: Unsere Top 10 zum Fest

Das Weihnachtsfest rückt näher und näher! Doch welche Weihnachtsfilme gibt es bei Amazon Prime Video? Wir haben unsere Top-Tipps für euch – vom "Grinch" bis zum "Polarexpress"!
Weihnachten TV Paar
Foto: Shutterstock/Prostock-studio

Weihnachtszeit ist Filmzeit! Wir zeigen euch, welche Highlights euch 2021 bei Amazon Prime Video erwarten. Lasst euch von den Weihnachtsempfehlungen der Redaktion inspirieren und schnappt euch euer Weihnachtsgebäck und eure Liebsten!

Wer lieber bei der Konkurrenz stöbern mag, der schaut hier vorbei:

Die besten Weihnachtsfilme auf Amazon Prime Video: Das sind unsere Tipps

„Der Polarexpress“

„Der Polarexpress“ ist nicht nur bei Kindern ein beliebter Weihnachtsfilm. Der aufwendig animierte Klassiker zieht auch in diesem Jahr auf Amazon Prime wieder Weihnachtsliebhaber in den Bann, die die Passagiere des Express auf ihrer Reise gebannt begleiten können.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Der im Jahr 1973 in der CSSR und DDR produzierte Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist ein Klassiker für Kinder und Nostalgiker. Ein absolutes Muss am und um das Weihnachtsfest!

>> „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Die Sendetermine des Weihnachtsklassikers im TV <<

„Der Grinch“ (2018)

Vor zwei Jahren erschien die Zeichentrickvariante von „Der Grinch“ mit Otto Waalkes als Sprecher (im Original Benedict Cumberbatch). Für 3,99 Euro könnt ihr den Remake des Weihnachtsklassikers bei Amazon Prime leihen.

„Merry Christmas“

In diesem Film mit Diane Kruger, Benno Fürmann, Dany Boon und Daniel Brühl geht es um Weihnachten 1914 an der Front in Flandern. Deutsche, schottische und französische Truppen versuchen in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs das Fest zu begehen. Als ihnen bewusst wird, dass auch ihre Feinde feiern, beschließen sie eine dreitägige Waffenruhe. Das gemeinsame Weihnachten alarmiert die Heeresleitungen. Der Film, der auf einer wahren Begebenheit basiert, war für Oscar und Golden Globe nominiert, und ist im Sony Channel von Amazon Prime für 2,99 Euro zu sehen.

„Eine zauberhafte Nanny“

In „Eine zauberhafte Nanny“ aus dem Jahr 2005 spielt der im Februar verstorbene Raphael Coleman den kleinen Eric Brown. Emma Thompson besetzt die Hauptrolle der Kinderfrau, Colin Firth den überforderten Vater von sieben Kindern. Heraus kommt eine wunderschöne Mischung aus rührender Geschichte und Märchen.

„Family Man – Eine himmlische Entscheidung“

In „Family Man – Eine himmlische Entscheidung“ aus dem Jahre 2000 spielt Nicolas Cage den zynischen New Yorker Wall-Street-Yuppie Jack Campbell, der sich plötzlich in einem anderen Leben wiederfindet. Vor 13 Jahren hat er seine Jugendliebe Kate Reynolds (Téa Leoni) verlassen, um Karriere zu machen. Der aalglatte, arrogante Geschäftsmann führt ein Leben als Casanova, lebt in einer Luxuswohnung und schert sich nicht viel um das Schicksal anderer Menschen. Dann trifft er in einer vorweihnachtlichen Begegnung mit einem merkwürdig weisen Ladendieb (Don Cheadle) zusammen, der ihn mit allerlei Lebensweisheiten versorgt. Als Jack am nächsten Morgen erwacht, hat sich sein ganzes Leben verändert: Er liegt in einem fremden Bett in einer fremden Wohnung. Doch es wird noch verrückter…

>> Amazon Prime Video: Dezember-Neuheiten – alle neuen Filme und Serien <<

„Tatsächlich… Liebe“

Dieser britische Ensemblefilm – Originaltitel „Love Actually“ – erzählt mehrere Geschichten aus London in der Vorweihnachtszeit. Hugh Grant tanzt als Premierminister durchs Haus, Bill Nighy spielt einen versoffenen Musiker. In einer Nebenrolle ist Heike Makatsch dabei. Mitwirkende sind auch Keira Knightley, Billy Bob Thornton, Liam Neeson, Colin Firth, Emma Thompson, Claudia Schiffer und der als „Mr. Bean“ bekannte Rowan Atkinson. Achtung: Den Film könnt ihr auch auf Netflix streamen.

„Ein Weihnachtswunder – 24 Türchen zur Liebe“

Unser Amazon-Geheimtipp! Was auf den ersten Blick nach einer klassischen Romanze aussieht, stellt sich als Mystery-Film heraus, in dem es auch etwas gespenstisch zugeht.

„Bad Santa“

Auf dem Amazon Prime Video ist die US-Komödie „Bad Santa“ für 2,99 Euro verfügbar. Sie handelt von einem Dieb (Billy Bob Thornton), der sich als Ho-Ho-Ho-Weihnachtsmann verkleidet und im Kaufhaus Leute beklaut, dabei aber diesmal eine Lektion von einem Kind erteilt bekommt.

„Liebe braucht keine Ferien“

Amanda (Cameron Diaz), erfolgreiche Werbefilm-Produzentin in Los Angeles, und Iris (Kate Winslet), Journalistin in London, leben tausende Kilometer von einander entfernt, haben jedoch ähnliche Probleme: Beide Frauen werden kurz vor Weihnachten von ihren Männern verlassen. Um den Liebeskummer zu bekämpfen, wollen sie dem Fest der Liebe entfliehen. Durch Zufall landen sie auf der selben Internetadresse für Wohnungstausch auf Zeit – und treffen schließlich beide ihren Traummann. Achtung: Dieser Film läuft auch auf Netflix!

>> Top 15: Die besten Weihnachtsfilme auf Netflix <<

Ihr wollt Weihnachten doch lieber ganz klassisch mit linearem Fernsehen verbringen? Kein Problem! Hier sind unsere TV-Tipps für Heiligabend und die beiden Weihnachtstage:

mit Agenturmaterial (dpa)