TV-Programm an Neujahr 2022: Unsere Tipps für den 1. Januar

Neujahr ist zum Ausruhen da! In unseren TV-Tipps präsentieren wir euch die Fernseh-Highlights am 1. Januar 2022.
Weihnachten TV Paar
Foto: Shutterstock/Prostock-studio

Das neue Jahr startet, wie das alte aufgehört hat: ganz in Ruhe im kleinen Kreis. Und wo lässt es sich am besten ausruhen? Richtig: auf der Couch. Wie gut, dass es das TV-Programm an Neujahr traditionell in sich hat: von Live-Sport über Spielfilm-Klassiker bis hin zum neuen „Tatort“ ist alles dabei. Wir präsentieren euch unsere TV-Tipps für Neujahr 2022!

Die TV-Highlights an Neujahr 2022

„Die ultimative Chart Show – Die Party geht weiter“ (0.10 Uhr, RTL)

Nach dem am Silvesterabend schon der erste Teil lief, geht es nach einer Mitternachtspause mit dem zweiten Teil der Sendung weiter. Für musikalische Unterhaltung ist also gesorgt!

„Kill the Boss“ (0.35 Uhr, ProSieben“)

Drei Freunde haben das gleiche Problem: ihren Boss. Nick, Dale und Kurt leiden so sehr unter ihren Chefs, dass sie letztlich keinen anderen Ausweg mehr sehen, als diese umzubringen. Doch ihr eigentlich „todsicherer“ Plan entpuppt sich als absoluter Reinfall.

„A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ (7.40 Uhr, Sat.1)

Im letzten Teil der „Toy Story“-Reihe werden Woody und Forky von ihrer Familie getrennt. Doch das Ziel ist klar: Sie wollen zurück! So beginnt ein Abenteuer, bei dem sie auch auf alte Bekannte treffen – unter anderem Woodys Freundin Porzellinchen.

„Du, neben mir“ (9.15 Uhr, VOX)

Wegen einer lebensbedrohlichen Krankheit darf Maddy nicht aus dem Haus. An ihrem 18. Geburtstag sieht sie zum ersten Mal den neuen Nachbarsjungen Olly. Die beiden beginnen, von Fenster zu Fenster zu kommunizieren und zu chatten, verlieben sich und haben bald einen sehnlichen Wunsch: ein persönliches Treffen. Wird ihre Liebe Maddy in Gefahr bringen?

„Die Schöne und das Biest“ (12.10 Uhr, Sat.1)

Die Neuverfilmung des Disney-Klassikers mit Emma Watson in der Hauptrolle. Um ihren Vater zu retten, begibt sich die hübsche Belle freiwillig in die Gefangenschaft eines Biests, das in einem verwunschenen Schloss lebt. Entgegen aller Erwartungen findet sie dort Freunde – und merkt, dass hinter der abscheulichen Fassade des Biests mehr zu stecken scheint.

„Vierschanzentournee – Neujahrsspringen“ (13.45 Uhr, ZDF)

An Weihnachten oder Silvester zählen zumeist jahrzehntealte Filme zu den Klassikern, am Neujahrstag gibt es hingegen Live-Sport. Das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee findet natürlich auch 2021 in Garmisch-Partenkirchen statt, in diesem Jahr überträgt das ZDF. Es ist das zweite von insgesamt vier Springen.

„Aladdin“ (17.30 Uhr, Sat. 1)

In der Realverfilmung des gleichnamigen Zeichentrickklassikers wird Will Smith zum zauberhaften Dschinni: Aladdin genießt auf den Straßen von Agrabah einen zweifelhaften Ruf als Taschendieb. Als er bei einem seiner Streifzüge auf Prinzessin Jasmin trifft, verändert sich sein Leben schlagartig. Vor Liebe entbrannt begeht er jedoch einen Fehler und wird festgenommen – bis der zwielichtige Großwesir Jafar auf den Plan tritt und ihm die Freiheit zum Tausch einer Wunderlampe anbietet.

„Tatort: Videobeweis“ (20.15 Uhr, Das Erste)

Weihnachtsfeier in einem Versicherungskonzern: Karaoke, Alkohol, gelöste Stimmung. Am nächsten Morgen liegt ein Mitarbeiter tot im Foyer, offensichtlich über eine Balustrade gestürzt. Thorsten Lannert und Sebastian Bootz versuchen, den Abend zu rekonstruieren.

Klar ist: Abteilungsleiter Oliver Jansen und seine Mitarbeiterin Kim Tramell, Konkurrentin des Toten, verließen als letzte das Haus. Keiner von beiden will etwas bemerkt haben. Doch unter Druck gesetzt, sagt Kim Tramell aus, dass Oliver Jansen sie vergewaltigt habe. Der wiederum spricht von Verführung und einvernehmlichem Sex. Wer von beiden hat sich erpressbar gemacht und dann einen Zeugen aus dem Weg geräumt? Die Kommissare finden ein Video, das der getötete Idris Demir an seinem letzten Abend aufgenommen hat.

Das Bildmaterial der intimen Szene im Büro sollte die Situation objektiv klären. Doch das scheinbar so beweiskräftige Video erweist sich als uneindeutig und interpretierbar. Die beeindruckend selbstbewusste Mitarbeiterin und der leichtsinnige Chef – für wen von beiden wurde Demir zur Gefahr?

„Das Traumschiff“ (20.15 Uhr, ZDF)

An Neujahr nimmt das Traumschiff Kurs auf Namibia. Mit an Bord sind die Freundinnen Sandra Winkler und Carola Albrecht. Ausgemacht war, dass die beiden in Namibia für Carolas Boutique shoppen gehen. Doch was Carola nicht weiß, ist, dass Sandra Bargeld in Höhe von 5000 Euro dabei hat – für ihre Internet-Bekanntschaft Elias Marten, in die sie sich verliebt hat. Außerdem mit dabei: die bekannte Schauspielerin Paulina Winter und Buchhändler Friedemann Blum, die gleich heftig anfangen zu flirten.

„Terminator: Dark Fate“ (20.15 Uhr, ProSieben)

Im sechsten Teil der „Terminator“-Reihe wird Dani Ramos, eine unbescholtene Bürgerin, plötzlich aus dem Alltag gerissen, als ein hochentwickelter Terminator aus der Zukunft sie angreift. Zum Glück bekommt sie Hilfe von dem Cyborg Grace. Zeitgleich erhält Sarah Connor einen anonymen Hinweis auf die Ankunft des Rev-9, der Dani ausschalten will. Gemeinsam stellen sich die drei Frauen dem Kampf.

„Dumbo“ (22.40 Uhr, Sat.1)

Colin Farrell geht als Elefanten-Dresseur in die Manege: Nach seinem Kriegseinsatz ist für den einstigen Zirkusstar Holt Farrier nichts mehr so, wie es einmal war. Das Geschäft stagniert und er selbst muss wegen der Amputation seines Armes seine Karriere als glanzvoller Reiter an den Nagel hängen. Doch Zirkusdirektor Max Medici hat eine Idee und lässt Farrier das Elefanten-Baby „Dumbo“ trainieren, das schon bald ungeahnte Fähigkeiten zum Besten gibt – mit Folgen.

Weitere TV-Tipps für Neujahr 2022

  • „Geh aufs Ganze!“ (0.30 Uhr, Sat.1)
  • „Date Night – Gangster für eine Nacht“ (10.05 Uhr, RTL)
  • „Bruce Allmächtig“ (13.40 Uhr)
  • „Dr. Dolittle“ + „Dr. Dolittle 2“ (ab 15.30 Uhr, RTL)
  • „Der Schuh des Manitu – Extra Large“ (16.15 Uhr, ProSieben)
  • „Zahnfee auf Bewährung“ (16.30 Uhr, VOX)
  • „Bullyparade – Der Film“ (18.20 Uhr, ProSieben)
  • „Johnny English“ + Johnny English – Man lebt nur dreimal“ (ab 18.30 Uhr, VOX)
  • „Der König der Löwen“ (20.15 Uhr, Sat.1)
  • „The Fast & The Furios“ (22.00 Uhr, VOX)
  • „Operation: Overlord“ (22.40 Uhr, ProSieben)

Mehr TV-Tipps für die Feiertage: