Die Gamescom ist zurück! Alle Infos zur Gaming-Messe 2022 in Köln

Im August 2022 wird die Gamescom wieder in Köln stattfinden. Was die Tickets kosten, welche Aussteller vor Ort sind und wie ihr zum Gelände kommt, verraten wir euch hier!
Gamescom in Köln
Messebesucher warten vor einer Messehalle der Gamescom auf den Einlass. Foto: Oliver Berg/dpa
Gamescom in Köln
Messebesucher warten vor einer Messehalle der Gamescom auf den Einlass. Foto: Oliver Berg/dpa

Die Gamescom ist zurück! Die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele gastiert wieder in Köln, nachdem die Gamescom in den Jahren 2020 und 2021 nur digital stattfand. Wann aber findet die Messe statt? Und wie viel kosten die Tickets? Und welche Firmen und Publisher werden vor Ort sein? Wir haben alle Infos für euch zur Gamescom 2022!

Wo ist die Gamescom 2022?

Da die Gamescom nicht mehr nur digital stattfindet, wird die Welt der Computernerds und Videospielfans ihren Nabel für ein Wochenende wieder in Köln haben. Auf der Kölnmesse werden dann wieder etliche Aussteller die neuesten Spiele und die heißesten Trends präsentieren. Die genaue Adresse lautet: Koelnmesse GmbH, Hotel-/Reise-Services, Messeplatz 1,  50679 Köln.

Wann ist die Gamescom 2022?

Die Gamescom 2022 findet vom 24. bis zum 28. August statt. Allerdings ist der 24. August, der Mittwoch, nur für Fachbesucher und Medienvertreter vorbehalten. Für Privatbesucher öffnet die Gamingmesse ihre Pforten ab Donnerstag, den 25. August. Bereits am 23. August gibt es aber die Opening Night. Die könnt ihr im Live-Stream verfolgen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lord of Glencoe (@arkhamsnakes)

Wie teuer ist ein Ticket für die Gamescom 2022?

Seit dem 8. Juni könnt ihr euch bereits ein Ticket für die Gamescom sichern. Allerdings sind die Preise merklich nach oben gegangen. So bezahlt ihr für den Donnerstag und den Freitag bereits 25 Euro. Seid ihr Schüler, Student oder über 65 Jahre alt, erhaltet ihr immerhin eine Ermäßigung und zahlt dann nur noch 18 Euro.

Für den Freitag und den Samstag kostet euch das Ticket dann 30,50 Euro. Ermäßigt zahlt ihr noch 23 Euro für das Ticket. Tageskarten für Familien kosten für den Donnerstag und den Freitag 40 Euro, für den Samstag und den Sonntag 50 Euro. Abendkarten, die dann ab 16 Uhr gelten, kosten 9 Euro.

Neben den normalen Tageskarten könnt ihr auch im Vorverkauf eine „Legendary Gamer Box“ erwerben. Dort sind neben Merchandise-Produkten und Überraschungen auch Ticketcodes für die Messe enthalten. Die Boxen inklusive Karten starten ab 60 Euro.

Welche Publisher sind auf der Gamescom 2022?

Bislang haben bereits über 250 Aussteller zugesagt, in diesem Jahr auf der Gamescom dabei zu sein. Doch es gibt bereits ein paar Wermutstropfen. Bislang haben zugesagt:

  • Aerosoft
  • Assemble Entertainment
  • Bandai Namco Entertainment
  • HandyGames
  • Kalypso Media
  • Koch Media
  • Level Infinite (Tencent Games)
  • SEGA
  • THQ Nordic

Nachdem aber schon bereits bekannt war, dass Nintendo in diesem Jahr nicht auf der Gamescom vertreten sein wird, hat nun auch Sony PlayStation als weiterer Konsolenhersteller eine Teilnahme abgesagt. So reiht sich das japanische Unternehmen in eine bereits illustre Gruppe ein. Diese Unternehmen sind nicht dabei:

  • 2K (WWE 2K, NBA 2K)
  • Activision Blizzard (Call of Duty: Modern Warfare 2, Diablo 4)
  • Alternate
  • Nintendo (Switch, Splatoon 3)
  • Private Division (OlliOlli World, Rollerdrome, Hades)
  • Rockstar Games (Grand Theft Auto, Red Dead Redemption)
  • Sony Interactive (PlayStation 5, PSVR2, God of War Ragnarök)
  • Wargaming (World of Tanks, World of Warplanes)

Als Gründe für die Absagen gelten sowohl die Corona-Pandemie als auch die Kosten, die ein Stand vor Ort mit sich bringt. Dabei spielen dann auch die Logistik, das Material und sogar der Content eine Rolle. Und nicht zuletzt durch die zunehmende Digitalisierung haben Spielehersteller gelernt, Kosten einzusparen. Zu Lasten der Fans.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DELTAFXUniverse (@deltafxuniverse)

Wie sind die Coronaregeln auf der Gamescom 2022?

Zwar ist die Messe zurück, Corona ist allerdings nicht weg. Daher gelten auch auf der Messe besondere Bestimmungen. Zwar gibt es keine Corona-Vorgaben mehr für Messen und Veranstaltungen in NRW, dennoch setzt die Gamescom weiter auf Prävention. So gibt es ein verbessertes Einlassmanagement, eine optimierte Besucherführung, es wird breitere Gänge geben sowie ein digitales Warteschlangenmanagement.

Darüber hinaus gibt es weiterhin umfangreiche Hygienemaßnahmen wie etwa Desinfektionsspender, regelmäßige Reinigungsintervalle etc. Weitere Regelungen wie etwa Masken oder eine 3G-Pflicht, behalten sich die Veranstalter vor. Dies wird je nach Dynamik der Covid-Situation entschieden.

Wie sind die Öffnungszeiten auf der Gamescom 2022?

Die Business Area, die nur von Mittwoch bis Freitag geöffnet hat, ist jeden Morgen von 9 Uhr an erreichbar. Mittwoch allerdings schließt die Business Area bereits um 19 Uhr, am Donnerstag und Freitag jeweils um 20 Uhr.

Für Besucher sehen die Öffnungszeiten der Gamescom 2022 wie folgt aus:

  • Mittwoch: 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Donnerstag: 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Freitag: 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Samstag: 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Sonntag: 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Wie komme ich zur Gamescom 2022?

Anreise mit der Straßen- und U-Bahn: Fahrt mit er Linie 1 oder der Linie 9 bis zum „Bahnhof Deutz“. Von dort müsst ihr nur wenige Minuten zu Fuß gehen. Kommt ihr mit der Linie 3 oder der Linie 4, fahrt ihr bis zur „Koelnmesse“, dort steht ihr dann unmittelbar am Eingang Ost.

Anreise mit der Deutschen Bahn: Fahrt ihr mit der Deutschen Bahn, fahrt am besten bis zum Bahnhof „Köln Messe/Deutz“. Dann seid ihr nur wenige Gehminuten vom Südeingang entfernt. Fahrt ihr bis zum Hauptbahnhof in Köln, könnt ihr die Gamescom auf vier Wegen erreichen:

  1. Fußläufig über die Hohenzollernbrücke
  2. Per Fähre über den Rhein
  3. Mit der S-Bahn zum Bahnhof „Köln Messe/Deutz“
  4. Mit dem Taxi zu Messegelände

Solltet ihr mit dem Flieger zunächst in Köln, Düsseldorf oder Frankfurt landen, versucht es am besten mit der Bahn. Von Köln aus ist das die S13, von Düsseldorf aus sind das die Regionalexpresse nach Aachen oder Koblenz, von Frankfurt aus ist das der ICE ab Gleis 7 fern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Anja 🇩🇪 (@tyranjar)

Was ist die Gamescom Wildcard?

Die Wildcard wurde bis zum offiziellen Kartenverkauf, der am 6. Juni begonnen hat, verlost. Dafür musste man sich bei der Verlosung anmelden und musste dann auf einen Code hoffen, den man im Ticket-Shop einlösen konnte. Mit einer solchen Wildcard erhält man auf der Gamescom 2022 exklusiven Zutritt zur Entertainment Area und darf bereits beim Fach- und Medienbesuchertag ab 13 Uhr auf die Messe.

Die Frist für die Anmeldung zur Wildcard verstrich bereits am 5. Juni. Daher sind diese Karten nicht mehr erhältlich.

Seit wann gibt es die Gamescom?

Seit 2009 gibt es die Gamescom. So lange findet sie auch schon in Köln statt. Zuvor hieß die Gamescom noch Games Convention und wurde in Leipzig ausgetragen. Seither hat sich das Event aber am Rhein bewährt und ist inzwischen nicht mehr wegzudenken aus der Domstadt.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: