Panama Open Air Festival 2023 heute: Tickets, Anreise, Künstler – SSIO neuer Headliner

Wie sieht das Line-up für das Panama Open Air 2023 aus und wie viel kosten die Tickets? Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Festival.
Panama Open Air 2015
Das Panama Open Air 2015 in Bonn. Foto: Tonight News
Das Panama Open Air 2015 in Bonn. Foto: Tonight News

Das Panama Open Air hat sich in NRW zum festen Termin für Freunde von elektronischen Klängen entwickelt. 2023 soll das Festival wieder mit vielen Headliner am Start sein. Wir haben alle Infos zum Line-up, den Tickets und Camping-Möglichkeiten beim Panama Open Air in den Bonner Rheinauen für euch im Überblick.

Was ist das Panama Open Air?

Das Panama Open Air ist ein zweitätiges Musik-Festival in den Bonner Rheinauen in NRW. Vorwiegend finden hier Freunde von Techno und elektronischer Musik ein Zuhause. Nachdem es 2016 erstmals als offizielles Festival veranstaltet und vier Jahre hintereinander durchgeführt wurde, musste man 2020 corona-bedingt aussetzen. 2022 konnte dann die fünfte Ausgabe des Festivals gefeiert werden.

>> „c/o pop“ 2023 Köln: Alle Infos zu Termin, Tickets, Line-Up, Highlights <<

Ursprünglich war das Festival 2011 erstmals als halb legale Open Air-Party in der Rheinaue veranstaltet worden. Mit den Jahren aber wurde der Zuspruch mehr und die Besucherzahl immer größer, bis sich weitere Veranstalter der Party annahmen, ehe 2016 dann erstmals ein eigenes Panama Open Air veranstaltet wurde.

Wo und wann findet das Panama Open Air 2023 statt?

2023 wird das Panama Open Air am 30. Juni und 1. Juli stattfinden. Ort des Geschehens ist wie immer die Rheinaue in Bonn.

>> San Hejmo Festival 2023: Line-Up, Campen, Tickets – alle Infos <<

Neuer Headliner beim Panama Open Air 2023: Bonner Kult-Rapper SSIO ist dabei!

Facebook

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Facebook angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Nachdem US-Rapper Wiz Khalifa seinen Auftritt am Freitag krankheitsbedingt kurzfristig absagen musste, können sich Fans auf eine weitere Hiphop-Koryphäe freuen: Deutschrap-Ikone SSIO tritt am Freitagabend in seiner Heimatstadt Bonn beim Panama Open Air auf.

Der 34-Jährige, der von seiner Fangemeinde für unterhaltsame Texte, maßgeschneiderte Beats und seinen Humor geschätzt wird, zählt seit über einer Dekade mit Hits wie „Nullkommaneun“, „Big King XXL“ oder „Hash Hash“ zu einem der bekanntesten deutschsprachigen Rappern.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Wiz Khalifa muss Auftritt beim Panama Open Air absagen

Erst wenige Tage vor Festivalbeginn mussten die Veranstalter leider die Teilnahme eines ihrer Headliner absagen. So wird der US-amerikanische Rapper Wiz Khalifa nicht beim Panama Open Air dabei sein. Wie es heißt, mache eine Verletzung des Rappers eine Teilnahme beim Festival unmöglich.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

In diesem Jahr haben sich für POA internationale Superstars wie Skrillex und Martin Garrix angekündigt. Diese weiteren Acts sind in diesem Jahr außerdem bestätigt:

  • Martin Garrix
  • Gestört aber Geil
  • Léon
  • Alfred Heinrich
  • Charlie Sparks
  • Esther
  • Graf
  • Franck
  • Fappe & Bru
  • Felix Kröcher
  • Klanglos
  • Main
  • Oliver Schories
  • Schoonebeek
  • Skrillex
  • Rüfüs Du Sol
  • Marteria
  • Cascada
  • ClockClock
  • David Puentez
  • Hbz
  • I Hate Models
  • Klaudia Gawlas
  • Mike Williams
  • YouNotUs
  • Jenni Zimnol
  • Karla Blum
  • Kid Simius
  • Marika
  • Rossa
  • Nakadia
  • Nico Jansen
  • Phine Knipp
  • Xamara

Alle weiteren Infos zum Line-up und den Timetables findet ihr hier.

Was kosten Tickets für das Panama Open Air 2023?

Das Panama Open Air ist ein Zwei-Tages-Festival und bietet daher Tickets für Einzeltage als auch für das komplette Festival an. So kostet ein „Full Weekend“-Ticket 119,90 Euro. Wer den ganz großen Luxus genießen möchte, kann sich auch ein VIP-Ticket für die beiden Tage kaufen, jenes kostet dann 219,90 Euro.

Ein Tagesticket für den Freitag kostet 69,90 Euro, das Tagesticket für den Samstag kostet 79,90 Euro. Auch hier kann man das Ticket als VIP Ticket kaufen, dann kostet die Karte für den Freitag 139,90 Euro, der Samstag kostet euch 149,90 Euro.

Zudem gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit, für den Freitag, den Samstag oder auch beide zusammen eine etwas „bessere“ Tageskarte zu kaufen. Damit bekommt ihr schnelleren Eintritt und separate Toilettencontainer. Dann kostet euch die Tageskarte noch mal 20 Euro mehr, das Wochenendticket kostet dann ebenfalls 20 Euro mehr und macht am Ende 139,90 Euro.

Allerdings sind die Tageskarten bereits so gut wie vergriffen, wie die Veranstalter auf Instagram bekannt gaben. Wenn ihr also noch eine Tageskarte haben wollt, solltet ihr euch entweder beeilen, oder auf den gängigen Tauschbörsen und Aktionsportalen Ausschau halten.

Seit wann gibt es das Panama Open Air?

Das erste Mal fand das Panama Open Air im Sommer 2011 statt. Die Geschichte des Panama-Festivals begann aber schon sehr viel eher. Das Festival R(h)einkultur, Deutschlands größtes kostenloses Festival, wurde im Jahr 2000 um eine Elektronic-Dance-Area erweitert.

>> San Hejmo Festival 2023: Line-Up mit Cro, Tokio Hotel und Apache 207 <<

Seither wurde in Bonn auf einem Festival schon zu elektronischer Musik gefeiert. Mit dem Ende von R(h)einkultur 2011 entstand aber ein Vakuum für elektronische Musik, welches ausgefüllt werden wollte. Dies übernahm ab 2011 das Panama Open Air.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Panama Open Air ? (@panamaopenair)

Wie ist das Panama Open Air entstanden?

Erstmals fand so etwas wie eine Open-Air-Veranstaltung im Sommer 2011 statt. Allerdings stand die Geschichte wohl auf nicht ganz legalen Füßen, weshalb im darauffolgenden Jahr mit dem Verein „Lustig Wandern“ ein offizieller Ausrichter gefunden wurde. Ein weiteres Jahr später wurde das Open Air mit der Großveranstaltung „Rhein in Flammen“ verbunden, indem man den Vortag der Bonner Veranstaltung nutzte.

>> Zeltfestival Ruhr 2023: Line-up mit Marteria und Trettmann, Tickets & Infos <<

So stieg im Jahr 2013 auch die Firma RheinEvents mit ein, die ebenfalls für „Rhein in Flammen“ verantwortlich ist. Ab diesem Zeitpunkt war die Agentur Mitveranstalter des Panama Open Airs. 2016 wurde das Festival schließlich eigenständig und auf zwei Tage ausgedehnt.

Panama Open Air: Genres und Musikrichtungen

Vorrangig bietet das Panama Open Air vor allem eine musikalische Heimat für Techno sowie sämtliche Unterarten wie etwa House, Hardstyle, Drum n Bass etc. Aber beim Blick auf das aktuelle Lineup fällt schnell auf, dass auch HipHop-Acts wie Wiz Khalifa und Marteria in Bonn stattfinden.

>> Parookaville 2023: Tickets, Camping, Line-up, Headliner – Infos zum Festival <<

Welche Bühnen gibt es beim Panama Open Air?

2022 gab es ein komplett neues Bühnenkonzept beim Panama Open Air. Vier neue Bühnen wurden dem Publikum präsentiert. Auch in diesem Jahr wird es wieder vier Bühnen geben. Daher ist davon auszugehen, dass die Veranstalter mit dem Ergebnis des letztens Jahres zufrieden waren und alles erstmal so bleibt, wie es im letzten Jahr beim Restart neu angelegt wurde.

Wie wird das Wetter auf dem Panama Open Air?

Die Wetteraussichten für das Panama-Wochenende sind eher düster. So klettert das Thermometer am Freitag gerade mal auf 22°C und der Tag beginnt mit Regen. Im Tagesverlauf soll der Regen dann zumindest aufhören und bis zum Abend soll es, Stand heute (Mittwoch), trocken bleiben. Die Sonne dürfte sich aber kaum zeigen.

Auch am Samstag sieht es zunächst kaum besser aus, der Tag startet erneut mit Regen. Bis zum Abend hin soll es dann aber auflockern, auch die Sonne soll bei bis zu 20°C zu sehen sein.

Wie viele Besucher werden auf dem Panama-Open-Air-Festival 2022 erwartet?

Bei der letzten Ausgabe des Panama Open Air im Sommer 2022 waren laut Veranstalter rund 25.000 Menschen jeweils an den Festivaltagen zu Gast. Mit dieser Größe wird auch für dieses Jahr wieder kalkuliert.

>> Juicy Beats 2023: Line-up, Camping, Tickets – alle Infos zum Festival <<

Ab welchem Alter kann auf dem Panama Open Air gefeiert werden?

Das Panama Open Air ist ab 16 Jahren. Das Alter wird anhand des Personalausweises am Einlass kontrolliert. Da das Festivalprogramm zudem um Mitternacht Uhr endet, brauchen Jugendliche unter 18 Jahren keine Begleitperson und auch keinen sogenannten „Mutti-Zettel“.

>> Electrisize 2023: Tickets, Line-up, Camping – die Infos zum Festival <<

Allerdings sind die After-Show-Partys erst ab 18 Jahren, weshalb hier dann Jugendliche unter 18 Jahren keinen Eintritt erhalten. Details zu den After-Show-Partys wollen die Veranstalter auf ihren Social-Media-Kanälen preisgeben.

Ist das Campen auf dem Panama-Open-Air-Festival möglich?

Bereits im letzten Jahr gab es keine Camping-Möglichkeit mehr auf dem Panama Open Air, obwohl dies lange Jahre der Fall war. Auch in diesem Jahr gucken Camping-Fans in die Röhre. Allerdings bieten die Veranstalter auf ihrer Internetseite ein umfassendes Angebot für Übernachtungsmöglichkeiten an.

>> Die besten Festivals 2023 in NRW – Parookaville, Summerjam & mehr! <<

>> „Jeck im Sunnesching“-Festival 2023 in Bonn: Bands, Tickets, Infos <<