„Jeck im Sunnesching“ 2024 in Bonn: Line-up und Infos – gibt es noch Tickets?

Karneval fiere im Sommer? Jeck im Sunnesching macht's auch 2024 wieder möglich. Der Ticketvorverkauf hat bereits gestartet. Hier bekommt ihr alle Infos zum Fastelovends-Festival in Bonn!
Festival Sommer
Crowdsurfing bei einem Festival im Sommer: Spaß pur! Foto: Shutterstock.com / vectorfusionart
Festival Sommer
Crowdsurfing bei einem Festival im Sommer: Spaß pur! Foto: Shutterstock.com / vectorfusionart

„Fiere ohne ze friere“: Das ist das Motto der Karnevalsveranstaltung „Jeck im Sunnesching“ in Köln und Bonn. Denn im Spätsommer wird hier kostümiert und mit Karnevalsmusik unter freiem Himmel gefeiert – im besten Fall im Sunnesching!

Jeck im Sunnesching 2024: Das sind die Termine in Bonn und Köln

Das Festival findet in diesem Jahr am Samstag, dem 31. August 2024, im Freizeitpark Rheinaue in Bonn statt. Eine Woche später, am 7. September, startet das „Jeck im Sunnesching“ dann in Köln durch. Alle Infos zur Ausgabe in der Domstadt findet ihr hier!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ?E?K I? ????E???I?G (@jeckimsunnesching)

„Jeck im Sunnesching“ in Bonn 2024: Tickets im Vorverkauf – wie teuer sind die Karten?

Zuerst ein wichtiger Tipp beim Ticketkauf: Achtet darauf, dass es das „Jeck im Sunnesching“ sowohl in Bonn, als auch in Köln gibt. Klickt beim Ticketkauf also auf das richtige Festival!

Der Ticketvorverkauf hat bereits begonnen.

Für das Festival Ticket in Bonn zahlt ihr 44,90 Euro zuzüglich 4,20 Euro Vorverkaufsgebühr. VIP-Tickets gibt es für 179,90 Euro, rabattierte Gruppen-Tickets für „5 Jecke“ für 219,50 Euro, bzw. 429 Euro („10 Jecke“). Bestellen könnt ihr die Tickets hier!

„Jeck im Sunnesching“ 2024 in Bonn: Gibt es noch Tickets?

Für das Bonner Festival sind noch vergünstigte Gruppentickets für 5 oder 10 Jecke verfügbar.

„Jeck im Sunnesching“ 2024: Öffnungszeiten

Das Festival findet am Samstag, 31. August, statt. Einlass ist ab 10 Uhr, die ersten Bands treten um 11 Uhr auf. Danach geht die wilde Sause bis 20 Uhr.

Für das Festival gilt Einlass ab 16 Jahren.

>> Köln am Wochenende: Konzerte, Partys, Festivals, Märkte – unsere Tipps <<

„Jeck im Sunnesching“ 2024 in Bonn: Line-up und Programm – welche Bands sind dabei?

Zwei Bühnen, jede Menge Kölsch und natürlich die beste Musik, um schon im Hochsommer in Karnevalsstimmung zu kommen – das verspricht das Programm von „Jeck im Sunnesching“ in Bonn.

Und hier kommt das Line-up für „Jeck im Sunnesching“ 2024 in Bonn:

  • Kasalla
  • Brings
  • Cat Ballou
  • Miljö
  • Björn Heuser
  • Paveier
  • Grüngürtelrosen
  • Lupo
  • Planschemalöör
  • Druckluft
  • Stadtrand
  • Kempes Feinest
  • Rhythmussportgruppe

„Jeck im Sunnesching“: So viele Besucher werden erwartet

Zuletzt feierten rund 10.000 Menschen im Jugendpark in Köln, auf den Rheinauen in Bonn stolze 30.000 kostümierte und prächtig aufgelegte Jecken.

„Jeck im Sunnesching“ in Bonn 2024: Wie komme ich zum Festival?

Die Party steigt im Freizeitpark Rheinaue in Bonn: Wer schon einmal am Kunstrasen in Bonn für ein Event war, wird sich hier bestens auskennen. Für eine Karnevals-Veranstaltung passend ist es nicht weit bis zum Rheinufer. Der Freizeitpark ist zwischen dem Haus der Geschichte und dem Deutschen Museum gelegen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu dem Festival zu kommen. Was die U-Bahn betrifft, ist es am besten, die Linien 16, 63 oder 66 zu nehmen. Die 16 und die 63 fahren über die Haltestelle Heussallee, die 66 über die Haltestelle Rheinaue – beide unweit des Festivalgeländes.

Wer lieber den Bus nehmen will, kommt mit der 610, 611 und 631 zur Haltestelle Ludwig-Erhard-Allee. Auch auf diese Weise kommt ihr schnell zum „Jeck im Sunnesching“.

Weitere Infos findet ihr auf der Homepage gaffel.de/jeckimsunnesching.

„Jeck im Sunnesching“ 2024 in Bonn: Wo kann ich parken?

Allerdings gibt es auch die Möglichkeit, per Auto zum „Jeck im Sunnesching“ anzureisen. Zwar empfiehlt der Veranstalter, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad anzureisen, im Umfeld des Geländes gibt es allerdings auch Parkmöglichkeiten. Hier solltet ihr auch fündig werden, wenn ihr euer Pkw abstellen wollte. Aber stets daran denken: Wer fährt, muss sich am Glas zurückhalten.

>> Termine Köln 2023: Das sind die wichtigsten Events und Messen <<