Gänseessen in Düsseldorf: Das sind unsere Top-Adressen 2023

Braten, Brust und Keule haben im Rheinland wieder Hochkonjunktur: Wir verraten euch unsere Top-Adressen für das Gänseessen in Düsseldorf.
Gänseessen
Foto: Shutterstock/Alexander Raths
Foto: Shutterstock/Alexander Raths

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür – und damit auch gemütliche Abende mit feinem Essen. Ab Ende Oktober haben viele Restaurants auch wieder Gänsekeulen auf ihren Speisekarten: mal „gans“ traditionell, mal raffiniert „Gans ganz anders“. Genug der geflügelten Wortspiele, folgt uns auf eine kulinarische Reise durch Düsseldorf!

Gänseessen in Düsseldorf: Brauhaus Fuchsjagd

Brauhaus Fuchsjagd Gänseeessen 2021

Foto: Brauhaus Fuchsjagd, Düsseldorf

Seit über 25 Jahren gibt es das in Düsseldorf-Eller beheimatete Brauhaus Fuchsjagd. Hier wandert der Gänsebraten mit Soße, deftigen Klößen, herzhaften Bratäpfeln und Apfelrotkohl auf den Teller.

>>Gänseessen in NRW: Traditionsgericht wird in diesem Jahr deutlich teurer<<

Los geht das Gänseessen dieses Mal ab dem 1. November und findet voraussichtlich bis zur zweiten Januarwoche 2024 statt. Die Plätze vor Ort sind auf 100 Personen am Abend begrenzt – eine Reservierung ist sinnvoll.

Kosten: Die genauen Preise sind noch nicht bekannt. Auf Nachfrage von Tonight News hieß es jedoch, dass die Preise ähnlich ausfallen werden wie im Vorjahr. Letztes Jahr gab es das „Gänseessen satt“ für 29,90 Euro. Kostenlosen Nachschlag wird es dieses Mal leider nicht geben, so das Brauhaus.
Adresse: Brauhaus Fuchsjagd, Gumbertstraße 181, 40229 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 12 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag 12 bis 0 Uhr, Sonntag 12 bis 22 Uhr
Kontakt & Info: Telefon 0211/99 488 48, E-Mail an info@brauhaus-fuchsjagd.de, Homepage

Gänseessen in Düsseldorf: Landhaus Freemann

Das Landhaus Freemann im Düsseldorfer Norden hat ab dem 1. November das Gänseessen im Programm. Schlemmen könnt ihr im Restaurant oder in den „Freemann Hütten“ im Außenbereich. Keule oder Brust werden auch dieses Jahr unter anderem mit leckerem Apfelrotkohl und frischen Maronen aufgetischt.

Kosten: Gänsebrust und -keule kosten jeweils 24,50 Euro pro Person.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

>>Bao Buns in Düsseldorf: Lil Bao Bao auf dem Carlsplatz serviert euch Trend-Food aus Asien<<

Adresse: Landhaus Freemann, Unterdorfstraße 60, 40489 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Montag und Dienstag geschlossen, Mittwoch bis Sonntag ab 12 Uhr. Die Küche hat jeweils von 12 Uhr bis 14.30 Uhr und von 17 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet.
Kontakt & Info: Telefon 0211/173 040, Homepage

Gänseessen in Düsseldorf: Stahlwerk

Zum neunten Mal lädt das Stahlwerk zum traditionellen Gänseessen ein. Starten wird das Gänseessen ab dem 4. November und läuft dann ganze drei Wochen lang bis zum 20. November 2023. Die weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Eventlocation bietet Gans-Genuss nach traditionellem Rezept.an  Einlass ist um 18 Uhr.

>>Die schönsten Rooftop-Bars in Düsseldorf: Ein Drink über den Dächern der Stadt<<

Kosten: 48,90 Euro pro Person
Adresse: Stahlwerk, Ronsdorfer Straße 134, 40233 Düsseldorf
Kontakt: Tel.: 0211/730 350

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Gänseessen in Düsseldorf: Nooij

Im Nooij wird die Gans schon ab dem 26. Oktober serviert. Ob in der Menü-Variante für vier bis sechs Personen mit Marzipan-Apfel, Maronen, Kartoffelkloß und Kirschrotkohl für jeweils 65 Euro oder als Brust oder Keule – lecker ist der Braten auf jeden Fall.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

>>Wochenmarkt in Düsseldorf: Carlsplatz, Bio-Bauernmarkt und Co. – die schönsten Märkte der Stadt<<

Kosten: Gänsebrust mit Beilagen pro Person 45 Euro, die Keule mit Beilagen gibt es für 40 Euro.
Adresse: Nooij/Dutch Deli, Erkrather Straße 30, 40233 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10 bis 22 Uhr sowie Sonntag von 10 bis 19 Uhr, feiertags abweichende Zeiten
Kontakt & Info: Telefon 0211/69 866 89, Homepage

Gänseessen in Düsseldorf: Frankenheim Brauereiausschank

Ab Freitag, dem 27. Oktober, heißt es auch im Frankenheim Brauereiausschank auf der Wielandstraße endlich wieder: „Hurra, die Gänse sind da!“. Ob Gänsebrust oder -keule mit Kartoffelklößen, Kirsch-Balsamico-Rotkohl und Rosenkohl – auf der Gänsekarte ist für jeden Geschmack das Passende dabei. Natürlich stehen auch weitere Beilagen, wie Maronen oder Marzipanapfel, gegen Aufpreis zur Verfügung. Online könnt ihr hier einen Blick auf die Gänsekarte im Frankenheim werfen.

>>Von Pempelfort bis zur Altstadt: Die besten Weinbars in Düsseldorf<<

Außerdem startet auch die besondere Veranstaltungsreihe „Gans schön romantisch“ ab dem 4. November wieder. Dabei wird das Licht gedämmt und Kerzen angezündet: Es wird Zeit für einen romantischen Abend bei Kerzenschein! Jeden Freitag und Samstagabend soll der Brauereiausschank in einem Lichtermeer aus Kerzen erstrahlen.

Kosten: Gänsebrust oder -keule mit Kartoffelklößen und Co. für je 29,90 Euro. Die ganze Gans gibt es für 144 Euro (nur mit Vorbestellung).
Adresse: Brauerei Frankenheim, Wielandstraße 12-14, 40211 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag ab 15 Uhr, Samstag und Sonntag ab 12 Uhr
Kontakt & Info: Tel.: 0211/351447, E-Mail: mail@frankenheim-ausschank.com, Homepage

Gänseessen in Düsseldorf: Brands Jupp

Das Lokal in dem kleinen historischen Fachwerkhaus bietet auch in diesem Jahr wieder traditionelles Gänseessen an. Los geht es dieses Mal ab Freitag, den 27. Oktober. Neben klassischem Gänsebraten mit Rotkohl, Rosenkohl, Kartoffelklößchen, Bratapfel und glasierten Maronen serviert euch das Brands Jupp auch Graupensuppe mit Gänseklein (7,50 Euro) und gebratene Gänseleber (14,50 Euro).

>>Weihnachtsmarkt-Highlight in Düsseldorf: Fünf Tage live aus einem gläsernen Studio – WDR 2 Weihnachtswunder<<

Kosten: Klassischer Gänsebraten  mit Beilagen für 31,50 Euro pro Person
Adresse: Brands Jupp, Kalkstraße 49, 40489 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Montag 11.30 bis 22 Uhr
Kontakt: Telefon 0211/404040, Homepage

Gänseessen in Düsseldorf: Brasserie Stadthaus

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Das Gänse-Menü von Küchenchef Florian Conzen ist bereits seit Jahren heiß begehrt. In den Vorjahren umfasste das „Menu de l‘ Oie“ ein Törtchen von der Gans (Mandel, Orange, Brioche), Cappuccino von der Gans, Gänsekeule confiert mit Apfel-Rotkohl, Maronen, Kartoffelkloß und Bratenjus, sowie einen süßen Bratapfel à la Florian zum krönenden Finale. Ob dies auch dieses Mal wieder so sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Wir halten euch jedoch auf dem Laufenden.

>>Von New York nach Düsseldorf: „The Cloud One“-Hotel öffnet 2024 nahe der Kö<<

Kosten: Gänse-Menü kostete in den Vorjahren 94 Euro pro Person.
Öffnungszeiten: Dienstags ab 18 Uhr, mittwochs bis samstags von 12 bis 14 Uhr sowie ab 18 Uhr
Adresse: Brasserie Stadthaus Mühlenstraße 31
Kontakt: Telefon 0211/16092815, E-Mail: info@brasserie-stadthaus.de, Homepage

Gänseessen in Düsseldorf: Landgasthof  „Die Ente“

Auch im Landgasthof „Die Ente“ kommt die Gans wieder auf den Tisch. Im November und Dezember serviert das urige Restaurant den Vogel in verschiedenen Varianten, beispielsweise als Gänseconsommé mit Spiegeleiern und Bratkartoffeln, als Gänsebrust mit Spätzle und Rotkohl oder traditionell im Ganzen.

>>Die originellsten Bars in Düsseldorf – hier wird der Drink fast zur Nebensache<<

Kosten: Die Keule kostet hier 39,50 Euro, für die Brust zahlt ihr 42,50 Euro, die ganze Gans gibt es für 196 Euro (bitte Vorbestellen).
Abholen: Die ganze Gans konntet ihr nach Vorbestellung auch mit nach Hause nehmen.
Adresse: Restaurant Die Ente, Rathelbeckstr. 319, 40627 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 17.30 bis 23.30 Uhr
Kontakt: Telefon 0211/8289020, Homepage

Gänseessen in Düsseldorf: Reinhardt’s Restaurant

Im Reinhardt’s Restaurant in Pempelfort bereiten euch Küchenchef Michael Reinhardt leckere Gans zu. Los geht es ab dem 31. Oktober im Rahmen des „Gooesebumb X Gourmet“-Specials zu Halloween. Ab dem 1. November steht der Vogel dann offiziell auf der Speisekarte und wird bis zum 23. Dezember angeboten. Zur Auswahl stehen euch dann sowohl Gänsebrust von der Pommerngans als auch die ganze Gans von Gänsepeter (regional) für vier Personen. Die klassischen Beilagen wie Maronen und Kartoffelklößchen gibt es selbstverständlich dazu.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

>>Reinhardt’s in Düsseldorf: Feine Küche ohne Allüren – mitten in Pempelfort<<

Kosten: Während die Viertelgans (Pommerngans) mit 39 Euro pro Person zu Buche schlägt, gibt es die ganze Gans (für vier Personen) für 279 Euro.
Abholen: Die Gans im Ganzen samt Beilagen wird als Box zur Abholung angeboten (bitte eine Woche vorher bestellen).
Adresse: Reinhardt’s Restaurant, Schloßstraße 82, 40477 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Dienstags bis samstags von 17.30 Uhr bis 23 Uhr
Kontakt & Info: Telefon 0211/9961122, Homepage

Gänseessen in Düsseldorf: Café Süd

Auch 2023 wird euch das Café Süd wieder ein leckeres Martinsmenü präsentieren. Los geht es ab dem 5. November an ausgewählten Terminen bis zum 17. Dezember. Lutz Winter und sein Team servieren euch dann Gänsebrust und Co. mit Beilagen wie Birnenblaukraut, Rosenkohl und Kartoffelklößen.

>>Vino’s Weinbar am Carlsplatz: „Wein-Dating“ und Co. im Gewölbekeller – mitten in Düsseldorf<<

Kosten: Gänsebrust gibt es für 32,90 Euro pro Person, die Keule liegt bei 33,90 Euro pro Person
Abholen: Nach Absprache gibt es hier die Gans auch to go.
Adresse: Café Süd, Am Südfriedhof 20, 40221 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Im November: Mittwochs, freitags und sonntags ab 18 Uhr, sonntags ab 12 Uhr. Im Dezember: Mittwochs, freitags und samstags ab 18 Uhr und sonntags ab 12 Uhr
Info & Kontakt: Tel.: 0211/99611122, E-Mail: cafesued@gmx.de, Homepage

Gänseessen in Düsseldorf: Bistro Klosterhof im Maxhaus

Zu St. Martin könnt ihr im Birstro Klosterhof im Maxhaus in der Düsseldorfer Altstadt in den Genuss der Gans kommen. Serviert wird euch der Vogel dann im drei Gänge Menü mit Vorspeise, Dessert und leckeren Beilagen wie Rotkohl, Kartoffelklößen und Marzipanapfel. Für alle, die es lieber fleischlos mögen, wird eine vegetarische Variante angeboten.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Kosten: 39,50 Euro pro Person
Adresse: Klosterhof-Bistro im Maxhaus, Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Das Gänseessen findet am 11. November ab 19 Uhr statt
Info & Kontakt: Tel.:  0211/9010260, E-Mail: klosterhof@maxhaus.de, Homepage

Gänseessen in Düsseldorf: Zur Sennhütte

Die Kultgaststätte Sennhütte hat seit diesem Jahr unter neuer Leitung wieder ihre Pforten geöffnet und serviert euch ab sofort bis zum 30. November leckere Gans im urigen Flair. Um einen Tisch im Lokal zu erhalten, rät die Gaststätte dazu, im Vorfeld einen Tisch zu reservieren. Für spontane Besuche werden jedoch auch einige Plätze freigehalten. Einen Slot könnt ihr per Mail zu jeder vollen Stunde bis 21 Uhr buchen. Mit diesem ist eurer Tisch dann für zwei Stunden reserviert. Sollte es keine Folgereservierungen geben, dürft ihr selbstverständlich am Platz sitzen bleiben.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

>>Düsseldorfer Kult-Restaurant „Zur Sennhütte“ feiert großes Comeback<<

Kosten: Keule: 27,90 Euro, Brust: 30,90 Euro
Adresse: Rethelstraße 96, 40237 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Dienstags bis donnerstags von 18 Uhr bis 1 Uhr sowie freitags und samstags von 18 Uhr bis 3 Uhr
Info & Kontakt: Homepage