Sebastian Pannek Angelina Heger
Foto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Mega-Schock bei Sebastian Pannek! Der ehemalige „Bachelor“ hat sich bei einem Unfall mit einer Flex schwer am Bein verletzt. Glück im Unglück: Seine Frau Angelina war in der Nähe und konnte so wohl Schlimmeres verhindern.

„Ich muss schon sagen, ich weiß nicht, wie es ausgegangen wäre, wenn Angelina nicht noch den Stecker gezogen hätte“, sagte Pannek am Donnerstag in seiner Instagram-Story, die er im Krankenhaus aufnahm. Dort hin war er nach dem Unfall gebracht und sofort operiert worden. Nach eigenen Angaben ist der Schnitt fünf Zentimeter tief und acht Zentimeter lange. Selbsterklärend, dass der Muskel dabei verletzt wurde. Lebenswichtige Gefäße seien jedoch nicht beschädigt worden.

Aber wie war die Flex überhaupt in seinem Bein gelandet? Das Gerät habe sich „irgendwie verkantet“, sei ihm irgendwie aus der Hand gerutscht „und dann hat sich das Ding selbständig gemacht und ist dann quasi wie in einem schlechten Film von Balken zu Balken gesprungen, bis es dann bei mir im Bein war“, erklärte Pannek.

Sebastian Pannek über Flex-Unfall: „‚Final Destination‘-Style“

Als er sah, dass das Blut nicht spritzte, sei ihm im ersten Moment zwar ein Stein vom Herzen gefallen, erklärte der 32-Jährige seinen über 430.000 Followern bei Instagram. Trotzdem sei es „eine ganz, ganz krasse Situation“ und „fast schon ‚Final Destination‘-Style“ gewesen. Panneks Resümee: „Ich pack so ein Ding nicht mehr an. Das steht fest!“

Wann Sebastian Pannek das Krankenhaus wird verlassen können, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar. Seine Frau Angelina, die ebenfalls durch „Der Bachelor“ bekannt wurde, und die Pannek im April 2020 heiratete, hofft jedoch, dass er bald wieder zu ihr und dem gemeinsam Sohn nach Hause kommen kann. „Sebastian ist einfach ein Stehaufmännchen“, sagte sie in ihrer eigenen Insta-Story. So wirklich erholt zu haben scheint sie sich von dem Schock allerdings noch nicht. „Ich kann euch nur sagen: Es war schlimm. Es war richtig, richtig schlimm! Der Schreck sitzt auch eigentlich noch bei beiden tief.“

>> Das wurde aus den Paaren von „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ <<

Quelle: mit Agenturmaterial (dpa)