Foto: dpa/Henning Kaiser
Foto: dpa/Henning Kaiser

Ende November 2018 ist Tanja Szewczenko bereits zum zweiten Mal aus der RTL-Soap „Alles was zählt“ ausgestiegen. Wenige Monate später hat sich die 41-Jährige zu einer Typ-Veränderung entschieden und zeigt sich mit kurzen Haaren.

„Alle Jahre wieder“, schreibt die Schauspielerin in Bezug auf ihren „neuen“ Look – denn immer wieder hat die 41-Jährige Neues ausprobiert. Zuletzt hat sie sich 2013 zu einem so radikalen Schnitt entschieden. Das war knapp drei Jahre vor ihrem Comeback in der RTL-Soap.

„New old Look. Einfach mal wieder was Anderes und in den nächsten Monaten probiere ich mal rum“, schreibt die experimentfreudige Szewczenko. Den Fans gefällt es: „Die kurzen Haare stehen dir gut, muss ich mal sagen“, schreibt ein Instagram-User. „Gefällt mir sehr gut“, fügt ein anderer Abonnent hinzu.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tanja Szewczenko (@tanjaszewczenko) am Feb 20, 2019 um 4:44 PST

Neben „Alles was zählt“ war die ehemalige Eiskunstläuferin auch bei „Unter uns“ und „Let’s Dance“ zu sehen. Bereits drei Mal ließ Szewczenko für den „Playboy“ die Hüllen fallen: Ihr erster Auftritt in dem Männermagazin war 1999, danach folgten Shootings 2007 und 2014.

Hier seht ihr, wer sich noch für den „Playboy“ ausgezogen hat!

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!