Foto: dpa/Henning Kaiser
Foto: dpa/Henning Kaiser

Ende November 2018 ist Tanja Szewczenko bereits zum zweiten Mal aus der RTL-Soap „Alles was zählt“ ausgestiegen. Wenige Monate später hat sich die 41-Jährige zu einer Typ-Veränderung entschieden und zeigt sich mit kurzen Haaren.

„Alle Jahre wieder“, schreibt die Schauspielerin in Bezug auf ihren „neuen“ Look – denn immer wieder hat die 41-Jährige Neues ausprobiert. Zuletzt hat sie sich 2013 zu einem so radikalen Schnitt entschieden. Das war knapp drei Jahre vor ihrem Comeback in der RTL-Soap.

„New old Look. Einfach mal wieder was Anderes und in den nächsten Monaten probiere ich mal rum“, schreibt die experimentfreudige Szewczenko. Den Fans gefällt es: „Die kurzen Haare stehen dir gut, muss ich mal sagen“, schreibt ein Instagram-User. „Gefällt mir sehr gut“, fügt ein anderer Abonnent hinzu.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Neben „Alles was zählt“ war die ehemalige Eiskunstläuferin auch bei „Unter uns“ und „Let’s Dance“ zu sehen. Bereits drei Mal ließ Szewczenko für den „Playboy“ die Hüllen fallen: Ihr erster Auftritt in dem Männermagazin war 1999, danach folgten Shootings 2007 und 2014.

Hier seht ihr, wer sich noch für den „Playboy“ ausgezogen hat!

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!