Foto: dpa/Henning Kaiser
Foto: dpa/Henning Kaiser

Große Aufregung um Gina-Lisa-Lohfink! Am Donnerstag hüstelte sie noch für RTL durch die Dschungelcamp-Sendung „Die Stunde danach“. Jetzt hat sie wichtige Termine abgesagt und liegt im Krankenhaus. Der Grund: eine schwere Lungenentzündung!

Das bestätigte das Management des 32 Jahre alten Reality-Stars. Auf dem Instagram-Account von Lohfink wurde ein Statement veröffentlicht: „Es tut Gina-Lisa und uns wirklich extrem leid, aber diese Entscheidung ist nun dringend notwendig, da laut ihrer Ärztin sogar Lebensgefahr besteht und sie ins Krankenhaus eingeliefert werden muss.“

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Deshalb sagt Lohfink in Goslar unter anderem ein Konzert ab. Laut „Express“ war das TV-Sternchen, das für seine Freizügigkeit bekannt ist und sich auch schon für den Playboy ausgezogen hatte, bei der Aufzeichnung für das Dschungelcamp sogar zusammengebrochen.

Das Management betonte, sie müsse sich ausruhen. „Zigarettenrauch, Nebelmaschinen in den Clubs, Kälte und Sport sind für ihre Lunge lebensbedrohlich. So ein Risiko gehen wir selbstverständlich nicht ein.“

2017 hatte Lohfink an der 11. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Platz acht belegt. 2018 war Gina-Lisa Lohfink in der Datingshow „Adam sucht Eva“ zu sehen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!